XTB Auszahlung

XTB Auszahlung: So zahlen Sie Gelder aus

Die Auszahlung von Guthaben ist ein entscheidendes Kriterium bei der Wahl eines Brokers. Denn natürlich wollen die Trader irgendwann ihr Guthaben auszahlen, um bestenfalls vom eigenen Vermögen zu leben. Ganz gleich, wann dieser Zeitpunkt ist – es kommt eben auch auf die Bedingungen für die Auszahlung an. Zusätzlich kann es bei unvorhergesehenen Ereignissen immer wichtig sein, Guthaben vom Broker des Vertrauens auf das private Konto zu transferieren. Wie das bei XTB gelingt und was Kunden hier beachten müssen, erfahren Sie im folgenden Beitrag. 

XTB Auszahlung

Der CFD- und Forex-Broker XTB 

Bei XTB handelt es sich um einen polnischen Broker, der bereits im Jahr 2002 gegründet wurde. Seit über 20 Jahren beschäftigt sich XTB mittlerweile mit dem Brokerage-Angebot. Über die Jahre wurde dieses in über 13 Ländern ausgerollt. In Deutschland befindet sich die XTB Niederlassung in Frankfurt am Main, sodass der bekannte CFD- und Forex-Broker der gesetzlichen Regulierung hierzulande unterliegt. Durch die internationale Tätigkeit ist XTB mehrfach reguliert und gehört zu den sichersten Anbietern. Darüber hinaus profitieren die Kunden bei XTB von einem persönlichen Ansprechpartner und kompetenten Kundenservice. Wenn mal etwas rund um die XTB Auszahlung schief läuft, ist Hilfe schnell zur Stelle.

Risikohinweis: 77% der privaten Konten verlieren Geld

Das Angebot von XTB: Diese Handelsinstrumente stehen zur Verfügung 

Bevor wir uns jedoch der XTB Auszahlung widmen, soll ein Blick auf die Handelsinstrumente erfolgen. Denn das Vergleichskriterium der Auszahlung ist nur dann relevant, wenn das Angebot des Brokers mit den eigenen Bedürfnissen korrespondiert. Insgesamt gibt es über 5400 Finanzinstrumente, die bei XTB zur Verfügung stehen. Mittlerweile gibt es fast 3000 Aktien, in die Kunden investieren können. XTB ist somit vielmehr als ein herkömmlicher CFD- und Forex-Broker. Dank echter Aktien & ETFs eignet sich das Angebot auch für diejenigen Kunden, die eine langfristige Geldanlage betreiben wollen. Dennoch kommt auch das CFD-Angebot nicht zu kurz. Trader können als Basiswerte beispielsweise Aktien, ETFs, Indizes, Devisen, Rohstoffe, Edelmetalle oder Kryptowährungen auswählen. Mit über 2000 CFDs sind beim Trading kaum Grenzen gesetzt, sodass einem profitablen Börsenhandel nichts mehr im Weg steht. 

XTB-Aktien-1

Die Zahlungsmethoden von XTB

Bei XTB stehen den Kunden grundsätzlich vier verschiedene Zahlungsmethoden zur Verfügung. Doch Vorsicht – nicht alle Zahlungsmethoden eignen sich auch für die Auszahlung. 

XTB Zahlungsmethoden
  • Banküberweisung: Die Banküberweisung ist die beliebteste Zahlungsmethode. Kunden von XTB können Geld via Banktransfer sowohl zu XTB als auch auf das private Konto transferieren. Die Zahlungsmethode, die sich somit für die Ein- und Auszahlung gleichermaßen eignet, ermöglicht den Transfer in den Währungen EUR und USD. Gebühren gibt es bei XTB keine. Allerdings verweist der Broker darauf, dass die Hausbank ggf. Überweisungsgebühren erheben kann. Zugleich muss der Name des Kontos immer mit dem XTB-Live-Kontoinhaber übereinstimmen. 
  • Kreditkarte: Eine weitere Zahlungsmethode bei XTB ist die Kreditkarte. Hier steht die Mastercard, die Maestro und die Visa-Card zur Verfügung. Gebühren gibt es keine. 
  • PayPal: Eine immer beliebter werdende Zahlungsmethode ist PayPal. Der Finanzdienstleister bietet eine bekannte Payment-Option an, mit der sich ebenfalls Geld bei XTB transferieren lässt. 
  • Sofort Überweisung: Zugleich ist die Einzahlung von Guthaben auch via Sofort Überweisung möglich. Gebühren verlangt XTB für diesen Service ebenfalls nicht. 

Risikohinweis: 77% der privaten Konten verlieren Geld

Verifizierung vor der XTB Auszahlung 

Bevor es zur ersten Auszahlung bei XTB kommt, müssen sich die Kunden selbstverständlich legitimieren. Dies ist bereits nach der erfolgreichen Kontoeröffnung obligatorisch. Bei XTB ist die Legitimation via Post-Ident-Verfahren oder Online-Ident-Call möglich. Dafür genügt ein aktuelles Identitätsdokument in Verbindung mit ggf. (je nach Wohnort) einem Adressnachweis. Nach kurzer Zeit bestätigt XTB die Verifizierung des Live-Trading-Kontos, sodass auch die XTB Auszahlung ohne Probleme gelingt. 

XTB Verifizieren

Auszahlung bei XTB: So funktioniert es 

Wer Geld von XTB auf das private Konto transferieren möchte, hat die Qual der Wahl. Der polnische Broker XTB mit deutscher Niederlassung bietet aktuell drei verschiedene Möglichkeiten an, um eine Auszahlung anzuweisen: 

  • Kundenbereich „Mein XTB“
  • Auszahlungsformular
  • Telefonisch

Kundenbereich „Mein XTB“

Die einfachste Möglichkeit für eine Auszahlung bei XTB ist der Kundenbereich. Dafür loggen sich die Trader in das Kundenportal „Mein XTB“ ein. Hier finden sie nun den Button „Auszahlung“ und folgen im Anschluss den Anweisungen des Brokers. 

Auszahlungsformular

Zugleich können die Trader eine Auszahlung auch per Auszahlungsformular anweisen, das auf der Website von XTB zur Verfügung steht. Nun füllen sie einfach das Auszahlungsformular aus und schicken diese im Anschluss per FAX an den Online-Broker. 

Telefonisch 

Zudem ist die Auszahlung via XTB auch telefonisch möglich. Dafür rufen die Kunden einfach unter der Nummer +49 69 9675 9232 den Kundenservice an. Dieser leitet im Anschluss die Auszahlung in die Wege. 

XTB-Support

Risikohinweis: 77% der privaten Konten verlieren Geld

Dauer der Auszahlung: Wann kommt das Geld von XTB? 

Viele Kunden fragen sich, wann sie denn das Geld bekommen, wenn sie bei XTB eine Auszahlung beantragen. Grundsätzlich hängt dies von der Bearbeitung bei XTB und der individuellen Hausbank ab. In der Praxis sollte eine typische Auszahlung über Banküberweisung, Kreditkarte oder PayPal in ein paar Werktagen ankommen. Allerdings kann dies bei XTB auch fünf bis zehn Werktage dauern. Allerdings ist dies der umfassenden Sicherheitsprüfung geschuldet. XTB legt hohen Wert auf die Sicherheit der Kundengelder. Wer somit nicht direkt am nächsten Tag sein Geld braucht und ein wenig im Voraus plant, hat spätestens in der Woche nach der Auszahlungsanforderung das Geld auf seinem privaten Konto. 

XTB Einlagensicherung

Gebühren für die Auszahlung: Was kostet sie bei XTB? 

Grundsätzlich ist die Auszahlung bei XTB vollständig kostenlos. XTB verlangt lediglich für kleine Auszahlungsbeträge eine Gebühr. Wenn die Auszahlungssumme somit unter 200 Euro bzw. 200 USD liegt, wird eine Gebühr von 10 Euro bzw. 10 USD fällig. XTB-Kunden sollten kleine Auszahlungssummen somit vermeiden. Je kleiner die Auszahlung ist, desto stärker wirkt sich dies relativ auf die Rendite aus – zur Verdeutlichung die folgende Tabelle: 

Auszahlungssumme
Gebühr 
Relativer Anteil 
200 Euro / USD
10 Euro / USD
5 %
150 Euro / USD
10 Euro / USD
6,67 %
100 Euro / USD
10 Euro / USD
10 %

Mindestbetrag bei der Auszahlung 

Für viele Kunden wirkt bei der Wahl eines Brokers ein Mindestbetrag für die Ein- oder Auszahlung abschreckend. Zunächst einmal gibt es bei XTB keine Mindestsumme für die Einzahlung. Diese ist in jeder beliebigen Höhe möglich. Doch auch bei der Auszahlung können die Trader im Grundsatz jede Summe anfordern, sodass XTB diese im Anschluss überweist. 

Allerdings sollen die Kunden dabei bedenken, dass für Auszahlungen von unter 200 Euro eine hohe Gebühr droht. Folglich gibt es zwar keinen fixen Mindestbetrag des Brokers. Die Kunden von XTB sollten sich jedoch 200 Euro als individuelle Mindestgrenze setzen. 

XTB-Xstation

Fazit: Alles über die XTB Auszahlung 

Zweifelsfrei handelt es sich bei XTB um einen qualitativen Broker, der mit seinem Angebot rundum überzeugt. Zunächst ist die Mischung aus umfangreichem CFD-Angebot mit über 2000 Basiswerten sowie rund 3000 echten Aktien attraktiv. Dazu kommen günstige Gebühren und vielfältige Zahlungsmethoden. Der Online-Broker legt hohen Wert auf die Sicherheit der Kundengelder und ist äußerst zuverlässig. Zugleich können die Kunden an den Werktagen 24 Stunden den Kundenservice kontaktieren. Hier steht zugleich ein persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung. Bei der Auszahlung gibt es grundsätzlich ebenfalls nichts zu bemängeln. Lediglich die Gebühren für Auszahlungen unter 200 Euro und teilweise lange Auszahlungszeiten sind kleine Kritikpunkte. Wer jedoch größere Summen anweist und das Geld nicht zwangsläufig in den nächsten zwei bis drei Tagen braucht, findet mit XTB einen Broker, bei welchem auch die Auszahlungen überzeugen können. 

Risikohinweis: 77% der privaten Konten verlieren Geld

FAQs: Häufige Fragen zur Auszahlung bei XTB 

Wie kann ich mein Geld auszahlen? 

Die Auszahlung erfolgt bei XTB zu jeder Zeit über die xStation5 oder den Kundenbereich „Mein XTB“. Hier folgen die Trader einfach den Anweisungen, um Geld auf das eigene Bankkonto zu transferieren. Aktuell eignen sich die meisten Zahlungsmethoden nur für die Einzahlung. Die XTB Auszahlung erfolgt standardmäßig als Banküberweisung ggf. via Kreditkarte oder PayPal. 

Ist mein Geld bei XTB sicher? 

Viele Kunden fragen sich, ob das eigene Geld bei XTB sicher ist. Zunächst einmal handelt es sich bei XTB um einen erfahrenen und zuverlässigen Broker, der bereits seit 2002 am Finanzmarkt aktiv ist. Zugleich verwahrt XTB die Kundengelder auf getrennten Konten. Jährliche Prüfungen gewährleisten, dass nur vertrauenswürdige Banken für die Verwahrung der Kundengelder ausgewählt werden. Hohe Datenschutzstandards und die strenge Regulierung in mehreren Ländern deuten ebenfalls daraufhin, dass sich Kunden von XTB keine Sorgen um ihr Geld machen müssen. 

Ist XTB ein seriöser Broker? 

Die langjährige Erfahrung, der kompetente Kundenservice, das umfangreiche Angebot und die gesetzliche Regulierung lassen keinen anderen Schluss zu: Bei XTB handelt es sich um einen seriösen Broker, auf den Trader und Anleger mit gutem Gewissen zurückgreifen können.

Verlangt XTB für die Auszahlung Gebühren? 

Die Auszahlung von Guthaben ist grundsätzlich bei XTB vollständig kostenlos. Insoweit gibt es keinerlei Unterschiede zur Einzahlung bei XTB. Allerdings gibt es eine Ausnahme. Wer Guthaben auszahlen möchte, das unter 200 Euro oder 200 USD liegt, muss eine Gebühr in Höhe von 10 Euro bzw. 10 USD entrichten. Diese würde sich mit mindestens 5 % deutlich auf die erzielte Rendite auswirken, sodass Anleger kleine Auszahlungen unbedingt vermeiden sollten. 

Sind meine Einlagen bei XTB gesichert?

XTB unterliegt der gesetzlichen Einlagensicherung in Polen. Infolgedessen sind rund 20.000 Euro vollständig abgesichert, da die polnische Einlagensicherung Beträge bis zu einem Wert von 22.000 Euro in PLN zu 90 % absichert. Dieser ist relevant für das investierte Kapital in offenen Positionen sowie der Margin. Das inaktive Kapital ist bei XTB sogar vollständig abgesichert und fließt dank segregierter Kundengelder niemals in eine potenzielle Insolvenz von XTB. 

Kann ich auch Geld auf fremde Konten auszahlen? 

Die Auszahlung von Guthaben ist nur auf das eigene Konto möglich. In der Kundenkennkarte geben die Kunden von XTB zunächst das Referenzbankkonto an. Dieses muss zwingend auf den gleichen Namen geführt werden. 

Risikohinweis: 77% der privaten Konten verlieren Geld

Lesen Sie weitere Erfahrungsberichte:

Zuletzt geupdated am 13/03/2022 von Andre Witzel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.