Trade Republic Tesla Aktie

Trade Republic Demokonto: Alles über den Neo-Broker und sein Angebot 

Trade Republic Logo

Der deutsche Neo-Broker Trade Republic erfreute sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit. Mit einer Fremdkostenpauschale von nur einem Euro trieb man die Erneuerung des Brokerage-Angebots voran. Immer mehr Anleger wendeten sich den Neo-Brokern zu und entschieden sich gegen die Konkurrenz der Direktbroker. Heute ist Trade Republic einer der drei größten Neo-Broker in Deutschland. Wer sich für das Angebot von Trade Republic interessiert, findet viele gute Gründe, ein Depot zu eröffnen.

Neben dem bekanntermaßen umfassenden Angebot und günstigen Gebühren stellen sich immer mehr Anleger die Frage, ob es ein Demokonto von Trade Republic gibt, das risikoarm und günstig das Investieren in den Aktienmarkt im Backup-Test unterstützt und zugleich bei den ersten Schritten auf der Handelsplattform hilft. Somit wollen wir uns im folgenden Beitrag den Broker Trade Republic in Verbindung mit einem Demokonto anschauen. 

Trade Republic Tesla Aktie

Trade Republic Demokonto im Check 

Wenn man das Trade Republic Demokonto sucht, wird es schnell offensichtlich. Eine Demofunktion gibt es bei Trade Republic nicht. Wer einen Broker mit virtuellem Demokonto sucht, muss andere Anbieter wie eToro nutzen. Zweifelsfrei ist Trade Republic als beliebter Neo-Broker für viele Anleger eine gute Wahl. Doch ein Trade Republic Demokonto gibt es nicht. 

Was ist ein Demokonto?

Ein Demokonto stellt ein Feature vieler Broker dar, mit welchem diese kostenlos und ohne Risiko die Handelsfunktionen nutzen können. Oftmals weisen die Demokonten nahezu alle Funktionen auf, die auch im Echtgeldkonto zur Verfügung stehen. Demokonten sind immer kostenlos und simulieren das Vorgehen der Kunden mit einem virtuellen Guthaben, sodass das Verlustrisiko null beträgt.

Welche Vorteile bietet das Demokonto? 

Ein Demokonto bietet für Anleger und Trader vielfältige Vorteile. Deshalb ist es zunächst immer ein Bonus, wenn ein Online-Broker über ein Demokonto verfügt, obgleich nicht jeder das Demokonto nutzen. 

Zum einen kann man mit einem Demokonto risikoarm und schnell die Funktionen des neuen Brokers kennen lernen. Mit dem virtuellen Konto lässt sich die Handelsplattform erkunden und praxisnah testen. Dies bietet unschätzbare Vorteile, wenn es später mit dem Echtgeld-Trading auf dieser Plattform losgehen soll. 

Zum anderen können die Trader ihre Strategie stetig optimieren und verbessern. Wer langfristig erfolgreich traden möchte, darf auf das Backtesting nicht verzichten. Infolgedessen nutzen die Marktteilnehmer den virtuellen Modus, um Parameter zu verändern und die Erfolge zu messen. So lassen sich dauerhaft profitable Strategien am Markt finden.

Aus meinen Erfahrungen die besten Alternativen für neue Trader und Investoren:

Broker:
Bewertung:
Regulierung:
Märkte & Spreads:
Vorteile:
Konto:
1. Capital.com
5 out of 5 stars (5 / 5)
CySEC, FCA, ASIC
Ab 0,0 Pips ohne Kommission
6.000 Märkte+
# Größte Auswahl
# Nutzerfreundlich
# Günstige Gebühren
# Variable Hebel
# PayPal
Live-Konto ab 20€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 87,41% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
2. Plus500 Plus500 Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
CySEC
Ab 0,4 Pips ohne Kommissionen
3.000 Märkte+
(Daten vom 07.09.2022)
# Support 24/7
# Börsengelisteter Broker
# Web, Desktop, App
# Garantierte Stop Losses
# PayPal
Live-Konto ab 0€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 75% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
3. GBE Brokers
GBE Brokers Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
BaFin, CySEC, FCA
Ab 0,0 Pips + 2€ Kommissionen
(Spezial Konditionen über mich)
500 Märkte+
# Am besten für Forex!
# DE Niederlassung
# Beste Ausführung
# Hohe Liquidität
# MT4/MT5
Live-Konto ab 500€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)

Wer ist Trade Republic? 

Trade Republic wurde im Jahr 2015 in Berlin gegründet. Die Gründer von Trade Republic wollten das Investieren in Aktien für die Allgemeinheit zugänglich machen. Dabei setzte man günstige Gebühren und eine vielfältige Auswahl an Aktien. Im Jahr 2022 ist Trade Republic einer der größten Neo-Broker des Landes. Zugleich treibt man mittlerweile die Expansion in das europäische Ausland voran. Bei Trade Republic kann man heute die folgenden Handelsinstrumente nutzen: 

  • Aktien 
  • ETFs
  • Zertifikate
  • Kryptowährungen 
Trade Republic Märkte für Sparpläne

Zugleich überzeugt Trade Republic mit einer hohen Sicherheit. Jeder Kunde bekommt ein eigenes Verrechnungskonto, das entweder bei der Solaris Bank oder der Deutschen Bank eingerichtet wird. Dank getrennter Verwahrung der Kundengelder vom eigenen Vermögen sowie der gesetzlichen Einlagensicherung muss man sich bei Trade Republic keine Gedanken um das eigene Vermögen machen. 

Das Angebot von Trade Republic

Ein großer Faktor für die Wahl eines Brokers ist das Angebot. Bei Trade Republic stehen grundsätzlich Aktien, ETFs, Kryptos und Zertifikate zur Verfügung. Zugleich haben die Kunden von Trade Republic die Möglichkeit, ETFs und Aktien kostenlos zu besparen. Insgesamt gibt es über 7000 Aktien sowie rund 4000 Aktien- und ETF-Sparpläne. Mittlerweile hat Trade Republic über 50 Kryptowährungen im Angebot. Die Auswahl an Zertifikaten ist schier unermesslich. Anleger können zahlreiche Assets mit unterschiedlichen Hebel handeln. 

Wer sich das Angebot von Trade Republic anschaut, findet einen hervorragend aufgestellten Broker, der sich vornehmlich an die Marktteilnehmer richtet, die in Aktien und ETFs investieren wollen. 

Trade Republic Sparpläne

Die Gebühren bei Trade Republic

Die Gebühren sind ein unschätzbarer Vorteil der Neo-Broker. Denn diese greifen mit der günstigen Gebührenstruktur die traditionelle Konkurrenz an. Trade Republic betätigt sich hier als Vorreiter und setzte auf den Aktienkauf für einen Euro. Darüber hinaus gibt es weitere Gebühren für Zusatzleistungen wie Eintragung ins Aktienregister. Die Basis-Funktionen, die für das Handeln von Aktien, ETFs und Kryptos ausreichen, sind kostenlos:

Service
Trade Republic 
Kontoeröffnung 
Keine Gebühr 
Kontoführung 
Keine Gebühr 
Ordergebühr 
1 Euro Fremdkostenpauschale  
Sparpläne 
Kostenlos  
Einzahlung 
Kostenlos 
Auszahlung 
Kostenlos
Spreads 
Wettbewerbsfähig & eng

Trade Republic Demokonto Alternative: Kostenlos Depot bei Trade Republic eröffnen 

Sicherlich bietet ein Demokonto unschätzbare Vorteile. Wer jedoch nur die Handelsplattform via Demokonto kennenlernen möchte, kann einfach ein kostenloses Depot bei Trade Republic eröffnen. Denn dies ist erfahrungsgemäß in nur wenigen Minuten möglich. Bevor die erste Einzahlung getätigt werden muss, können die Neukunden schon App und Desktop-Handelsplattform nutzen, um sich mit den dortigen Möglichkeiten vertraut zu machen. Gebühren fallen für das Depot in keinem Fall an. Geringe Kosten entstehen erst beim Handel von Aktien, ETFs, Kryptos und Co. Wer ohne Echtgeld sein Depot ausprobieren möchte, kann dies somit vollständig kostenlos machen. 

Trade republic Gebühren

Mein Tipp: Professionelle Plattform, auf der Sie diverse Assets in verschiedenen Märkten handeln können!

(Risikohinweis: 87,41% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Konto bei Trade Republic eröffnen

Das Demokonto ist nur eine von vielen Facetten eines Brokers. Wer sich trotz fehlendem Demokonto ein überzeugendes Bild von Trade Republic gemacht hat, kann in wenigen Schritten ein Depot eröffnen. Denn zweifelsfrei gibt es unzählige Argumente, um zum innovativen Broker Trade Republic zu wechseln. Mit den folgenden vier Schritten gelingt dies in kürzester Zeit. 

Trade Republic depot eröffnen
Trade Republic depot eröffnen
  1. Bei Trade Republic registrieren: Zunächst müssen sich die Neukunden bei Trade Republic registrieren. Dafür nutzen sie die App, die sie im AppStore von Apple oder Google Play Store bei Android downloaden können. Nun muss man das Anmeldeformular öffnen und einige Daten eingeben. Im Anschluss gibt es eine Bestätigungsmail von Trade Republic. 
  2. Online-Ident-Verfahren erfolgreich durchführen: Im nächsten Schritt verlangt Trade Republic die Legitimierung der Kunden. Denn im Sinne der Know-your-Customer-Richtlinien sind alle Anbieter hierzulande verpflichtet, die Identität der Kunden zu überprüfen. Dies gelingt einfach mit dem Online-Ident-Verfahren. Mit einem gültigen Ausweisdokument dauert es nur einen mehrminütigen Video-Call und das Konto ist verifiziert. Umgehend bestätigt Trade Republic die Eröffnung eines Depots. 
  3. Geld einzahlen bei Trade Republic: Guthaben ist erforderlich, um mit dem Aktienhandel bei Trade Republic zu starten. Wer folglich Geld einzahlen möchte, kann dies via Überweisung tun. Jeder Kunde bekommt ein individuelles Verrechnungskonto, das auf seinem Namen läuft. In ein bis zwei Werktagen kommt das Guthaben erfahrungsgemäß an. 
  4. Mit dem Trading bei Trade Republic starten: Nun steht dem Aktienhandel nichts mehr im Weg. Mit über 7500 Aktien, mehr als 500 ETFs oder 50 Kryptos haben Anleger die Qual der Wahl, in welche Assets sie investieren wollen. Wer auf das Trade Republic Demokonto verzichten muss, kann nun mit wenig Geld die Handelsplattform ausprobieren und erste Investments tätigen. Mit der einfachen und übersichtlichen Struktur findet sich erfahrungsgemäß jeder Neukunde innerhalb kürzester Zeit zurecht. 

Mein Tipp: Professionelle Plattform, auf der Sie diverse Assets in verschiedenen Märkten handeln können!

(Risikohinweis: 87,41% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Fazit: Alles über das Trade Republic Demokonto

Ein Demokonto bietet für Anleger Vorteile, wenn diese ihre Handelsstrategie testen sowie optimieren und einen neuen Broker mit seiner Handelsplattform ausprobieren wollen. Leider bietet Trade Republic kein Demokonto an. Pläne für die zukünftige Veröffentlichung sind ebenfalls nicht bekannt. Wer unbedingt ein Demokonto braucht, muss somit auch auf einen anderen Broker zurückgreifen. 

Dennoch kann man auch einfach bei Trade Republic das Depot kostenlos eröffnen, um im Anschluss die Handelsplattform selbst kennen zu lernen. Die meisten Kunden sind von der Einfachheit und intuitiven Handhabung begeistert. Mit einer vielfältigen Auswahl an Handelsinstrumenten, niedrigen Gebühren und hoher Sicherheit kann man das Echtgeld-Depot frei nach dem eigenen Belieben nutzen. 

FAQs: Häufige Fragen zum Trade Republic Demokonto 

Was ist ein Demokonto? 

Bei einem Demokonto handelt es sich um ein Angebot vieler Broker, bei welchem die Kunden in einer Art virtuellen Modus die Handelsumgebung testen können. Das Demokonto funktioniert im Grundsatz identisch wie das Echtgeld-Konto. Allerdings ist das Guthaben nur virtuell und somit sind keinerlei Verluste von Echtgeld möglich. 

Gibt es ein Trade Republic Demokonto? 

Trade Republic bietet noch kein Demokonto an. Wer also einen Broker mit Demokonto sucht, muss andere Anbieter wie eToro wählen. 

Ist Trade Republic sicher und seriös?

Das Angebot von Trade Republic zeugt von einer hohen Sicherheit. Nicht umsonst hat sich Trade Republic zu einem der führenden deutschen Broker entwickelt, der der Aufsicht der BaFin unterliegt. Die getrennte Verwahrung der Kundengelder, der Datenschutz und die Einlagensicherung sprechen für die Sicherheit der Kunden. Zweifel, dass es sich bei Trade Republic um einen seriösen Anbieter und nicht um Scam handelt, gibt es keine. 

Wie die Handelsplattform von Trade Republic kennenlernen? 

Das Angebot von Trade Republic zeugt von einer hohen Sicherheit. Nicht umsonst hat sich Trade Republic zu einem der führenden deutschen Broker entwickelt, der der Aufsicht der BaFin unterliegt. Die getrennte Verwahrung der Kundengelder, der Datenschutz und die Einlagensicherung sprechen für die Sicherheit der Kunden. Zweifel, dass es sich bei Trade Republic um einen seriösen Anbieter und nicht um Scam handelt, gibt es keine. 

Warum ein Depot bei Trade Republic eröffnen? 

Für die Eröffnung eines Depots bei Trade Republic gibt es gute Gründe. Denn Trade Republic bietet über 7000 Aktien, mehrere tausend Aktien- und ETF-Sparpläne sowie mehr als 50 Kryptowährungen an. Zugleich sind sämtliche Services kostenlos, lediglich ein Euro Fremdkostenpauschale fällt an. Die hohe Sicherheit, die übersichtlichen Handelsplattformen und das kostenfreie Sparplan-Investieren sprechen für die Depoteröffnung bei Trade Republic. 

Wann kommt das Trade Republic Demokonto?

Pläne für ein Trade Republic Demokonto gibt es keine. Vielmehr legen die Verantwortlichen den Fokus auf andere Innovationen, um Trade Republic noch stärker zu positionieren und mehr Kunden zu gewinnen. 

Lesen Sie weitere Erfahrungsberichte:

Zuletzt geupdated am 16/11/2022 von Maren

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert