Trading mit Gold – Tipps & Strategie

Der Handel mit Gold auf den heutigen Online-Märkten ermöglicht es Anlegern, von täglichen Preisbewegungen oder langfristigen Trends zu profitieren. Hier vermitteln wir Ihnen alles, was Sie wissen müssen, um mit dem Goldhandel zu beginnen. Dazu gehört der Handel mit Gold auf dem Devisenmarkt, mit Futures und Optionen sowie die Untersuchung, was eine effektive Strategie ausmacht. Den Abschluss bilden die globalen Goldhandelszeiten und nützliche Tipps.

Gold Trading Screenshot in eine Online Plattform

Gold Trading Screenshot in einer Online Plattform

Der Goldhandel: Wie funktioniert er?

Bevor Sie sich für ein Handelskonto anmelden, ist es wichtig, die Grundlagen zu verstehen. Der Goldhandel an den heutigen Märkten bietet Anlegern mehrere Optionen:

  • Goldbarren – Goldbarren sind physisches Gold, oft in Form von Barren oder Spezialmünzen. Der Wert, der dem Edelmetall beigemessen wird, hängt von der Art des Goldbarrens und dem Stückgewicht ab. Auch wenn der Besitz von physischem Gold einfacher sein mag als die Beschaffung großer Mengen Öl, gibt es immer noch Transaktionsgebühren, Lagerkosten und Versicherungen zu berücksichtigen.
  • Goldzertifikate – Ähnlich wie Geldscheine und aus dem 17. Jahrhundert stammend, weisen Goldzertifikate den Eigentum nach.
  • Gold-Futures – Gold-Futures und Mikro-Futures-Kontrakte vereinbaren einen festen Preis für die Ware zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft. Da Gold-Futures auf Börsenplattformen gehandelt werden, versprechen sie eine größere Hebelwirkung als der Handel mit physischem Gold. Die Renditen hängen von den Preisschwankungen zwischen dem Zeitpunkt der Vereinbarung des Kontrakts und dem Ablaufdatum ab.
  • Gold-CFDs – Gold-CFDs (Gold Contracts for Difference) sind kurzfristige Aufträge zum Kauf oder Verkauf einer festen Menge Gold. Gold-CFDs haben einen festgelegten Ablauf. Die Erträge, die beim Handel mit Gold-CFDs erzielt werden, hängen von Preisänderungen während des Vertrags ab.
  • Gold-ETFs – Exchanged-traded Funds (ETFs) für Gold werden normalerweise bei einem Broker oder einer Börse gekauft. Sie ermöglichen Ihnen den Kauf eines Pools von Wertpapieren, z.B. Rohstoffe, ohne dass Sie alle einzelnen Vermögenswerte kaufen müssen. Die Kosten sind gering, aber der Wert des ETFs ist an den Goldpreis gebunden.
  • Gold-Swaps – Swaps sind kundenspezifische Verträge, die außerbörslich (OTC) gehandelt werden. Futures- und Optionskontrakte sind dagegen an zentralen Börsen zu finden.

Handel mit Gold im Forexmarkt

Gold ist effektiv eine Währung auf dem Devisenmarkt. Es wird fast immer gegen den US-Dollar mit dem Code XAU/USD gehandelt.

Infolgedessen muss Ihre Strategie die Bewegungen des US-Dollars verfolgen. Ein Anstieg des US-Dollar-Preises könnte den Wert von Gold nach unten drücken. Halten Sie sich also auf Forex-Nachrichten-Websites auf dem Laufenden, um Tipps zu bevorstehenden Trends und Analysen zu erhalten.

Liquidität spielt auch eine wichtige Rolle beim Handel mit Gold auf dem Forex-Markt. Das durchschnittliche tägliche Handelsvolumen von Gold übersteigt alle Währungspaare mit Ausnahme von EUR/USD, GBP/USD und USD/JPY.

Beachten Sie, dass die Handelszeiten für Gold auf bei Forex Brokern oft kontinuierlich rund um die Uhr laufen.

Geschichte des Goldhandels

Der Handel mit physischem Gold geht auf das Jahr 2000 v. Chr. zurück, als die alten Ägypter mit dem Abbau des Edelmetalls begannen. Heute liegt das weltweite Angebot des Rohstoffs bei über 170.000 Tonnen, wobei sich die Produktion seit den 1970er Jahren im Jahresvergleich verdreifacht hat.

Sein Wert ist so verlässlich, dass die Länder es seit Jahrhunderten als Währungsreserven verwenden.

Das Gold-Silber-Verhältnis und dessen Einfluss

Der Tageshandel mit Gold und Silber mag populär sein, aber wie ist das Gold-Silber-Verhältnis und wie funktioniert es? Es ist einfach die Menge Silber, die benötigt wird, um eine Unze Gold zu kaufen.

Wenn zum Beispiel der Preis pro Unze Gold 1.000$ beträgt, während eine Unze Silber 50$ kostet, würde das Gold-Silber-Verhältnis 20:1 betragen.

Wenn Sie vorhersagen können, in welche Richtung sich das Gold-Silber-Verhältnis entwickelt, können Sie Renditen erzielen, unabhängig davon, ob der Markt nach oben oder nach unten tendiert. Es ist jedoch erwähnenswert, dass Silber zwar billiger als Gold ist, aber volatiler ist. Beachten Sie, dass der Handel von Gold und Silber auch zur Diversifizierung des in einem Portfolio gehaltenen Edelmetalls genutzt werden kann.

Sehen Sie sich dazu die untere Grafik an: 

Gold Silber Verhältnis im Chart verglichen

Gold Silber Verhältnis im Chart verglichen

Strategien für das Gold Trading

Es gibt viele verschiedene Techniken und Mechanismen, die Sie in Ihren Goldhandelsstrategien einsetzen können. Alle erfordern tägliche Technische Analysen auf Preis- und Volumendiagrammen. Sie müssen auch verstehen, was den Goldpreis beeinflusst:

  • Angebot und Nachfrage – Die Daten zum Volumen pro Tag zeigen, dass die Hälfte der weltweiten Nachfrage von der Schmuckproduktion getrieben wird. Weitere 40% entfallen auf Investitionskonten. Schauen Sie sich Preisdiagramme an, und Sie werden sehen, dass der Preis steigt, wenn die Nachfrage steigt und das Angebot sinkt. Wenn dagegen das Angebot steigt und die Nachfrage sinkt, sinken die Live-Preise.
  • Marktvolatilität – Echtzeit-Handelssignale in Ihrer Charting-Software reagieren auf Marktbewegungen. Wenn sich die Aktien nicht entwickeln, gehen die Leute zu Gold über. Wenn dagegen die Prognosen für den Aktienmarkt stark sind, sinken die Handelsvolumina für Gold.
  • Geopolitik – Ein kurzer Blick auf die Geschichte des Goldpreises und Sie werden sehen, dass die heutigen Prognosen von geopolitischen Kräften geleitet werden. Die Unsicherheit an den Finanzmärkten wird die Unternehmen dazu veranlassen, sich auf den Goldpreis zu stürzen, was die Preise in die Höhe treibt. Machen Sie sich also mit einer Weltkarte vertraut und machen Sie sich mit den wirtschaftlichen Grundlagen vertraut, um sicherzustellen, dass Sie gut vorbereitet sind.

Strategie in Aktion

Die Methoden sind unterschiedlich, aber eine relativ geradlinige Strategie, die eine angemessene Marge liefern kann, berücksichtigt das geopolitische Umfeld. Wenn es so aussieht, als würden sich die globalen Aussichten verschärfen, könnten Sie Gold kaufen und gleichzeitig den australischen Dollar gegen den US-Dollar verkaufen. Vielleicht sollten Sie sich auch fragen, was die großen Produktionsnamen tun.

Wenn die Fördermengen eines Unternehmens wie Newmont Mining steigen, wird das Angebot zunehmen, und der Goldpreis könnte fallen.

Broker bei denen Sie Gold traden können:

Die besten Goldhandels-Websites bieten zuverlässige Charting-Software an. Besonders beliebt ist der Goldhandel auf MetaTrader 4 (MT4) oder MetaTrader 5 (MT5).

Aber unabhängig von dem System, für das Sie sich entschieden haben, benötigt Ihre Software leicht verständliche Preis-Charts und Signale. Zusätzliche kostenlose Tools, mit denen Daten, Symbole und Muster erklärt werden, sind ebenfalls hilfreich.

Gold Trading Plattform Metatrader

Gold Trading Plattform Metatrader

Im Wesentlichen helfen die besten Broker dabei, Ihre Vorhersagen und Marktaussichten zu informieren. Halten Sie Ausschau nach zusätzlichen Lernressourcen, die auch Details zu alternativen Goldhandelsmethoden bieten.

Es gibt auch Online-Dienste, die es Ihnen ermöglichen, physisches Gold zu kaufen, und sie werden es auch lagern. Damit wird eines der schwierigsten Probleme beim Kauf von physischem Gold gelöst – die Frage, wo man es sicher aufbewahren kann! Ein solcher Service ist Bullion Tresor. Sie ermöglichen Ihnen den Kauf von physischem Gold, das dort gelagert und sicher aufbewahrt wird. Der Service reduziert auch jegliches Liquiditätsrisiko, da Gold (und andere Edelmetalle) jederzeit gekauft und verkauft werden kann.

Empfohlene Online Broker für das Gold Trading zu günstigen Gebühren: 

Broker: Bewertung: Märkte & Spreads: Vorteile: Anmeldung:
1. GBE Brokers
GBE Brokers Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
➔ Zum Testbericht
200+ ab 0.0 Pips + 2€ Kommission # Deutsche Niederlassung
# Beste Ausführung
# Günstigster Anbieter
(Ihr Kapital ist gefährdet)
2. BDSwiss
BDswiss Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
➔ Zum Testbericht
250+ ab 0.3 Pips variable # VIP Angebote
# Hoher Hebel 1:500
# Bester Service
(Ihr Kapital ist gefährdet)

Öffnungszeiten des Markets für Gold

Die wichtigsten Handelszeiten auf der ganzen Welt können variieren, aber der beliebte Rohstoff ist fast immer verfügbar. Im Folgenden haben wir die entscheidenden Öffnungs- und Handelszeiten einiger der wichtigsten Goldbörsen im Detail aufgeführt.

  • Online-Handelszeiten in London, Großbritannien – Öffnungszeiten 08:00 – 17:00 Uhr (GMT)
  • Online-Handelszeiten in New York, USA – Öffnungszeiten 13:20 – 18:30 Uhr (GMT)
  • Online-Handelszeiten in Mumbai, Indien – Öffnungszeiten 04:30 – 18:00 (GMT)
  • Online-Handelszeiten in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate – Öffnungszeiten 04:30 – 07:30 (GMT)
  • Online-Handelszeiten in Jakarta, Indonesien – Öffnungszeiten 02:30 – 10:30 (GMT)
  • Online-Handelszeiten in Islamabad, Pakistan – Öffnungszeiten 05:00 – 13:00 (GMT)

Beachten Sie, dass die Handelszeiten für Gold an Wochenenden und Feiertagen variieren können. Und obwohl oben nicht aufgeführt, laufen die Online-Handelszeiten für Gold in Australien, Neuseeland, Südafrika, Thailand, Kanada, den Philippinen und Europa fast 24 Stunden am Tag.

Goldhandel für Anfänger

Für Anfänger soll sich der Goldhandel zunächst nur auf den Handel mit Gold in einem Chart konzentrieren. Als nächstes sollte die Marktstimmung betrachtet werden. Wenn die Marktstimmung heute aufwärts gerichtet ist, wird der Goldpreis wahrscheinlich sinken.

Wenn die Marktaussichten düster sind, rechnen Sie alternativ mit einem Preisanstieg. Beginnen Sie mit dieser geradlinigen Goldhandelsstrategie.

Wenn Ihr Vertrauen und die Erträge aus dem Goldhandel wachsen, denken Sie an die Nachfrage nach Schmuck gegen Bargeld.

Achten Sie besonders auf die Live-Nachfrage in China und Indien, wo Goldschmuck als langfristiges Anlagevehikel verwendet wird. Dies könnte auf künftige Preistrends hinweisen.

Vorteile und Nachteile des Handels mit Gold

Goldbarren Beispiel

Goldbarren Beispiel

Vorteile:

  • Zu den Vorteilen des Goldhandels gehört seine Fähigkeit, sich gegen Inflation abzusichern. Im Gegensatz zu den meisten traditionellen Währungen behält Gold auch während der Inflation seine Kaufkraft.
  • Gold behauptet sich auch in Zeiten globaler Instabilität, selbst wenn der Preis anderer Vermögenswerte fällt. Schließlich gibt es eine Reihe von Finanzinstrumenten, die für den Handel mit Gold zur Verfügung stehen, von E-Micro-Futures bis hin zu Aktien und Goldanleihen.

Nachteile:

  • Gold ist sehr volatil. Das bedeutet, dass der Markt zwar das Potenzial hat, bedeutende Renditen zu erwirtschaften, dass aber auch ein ernsthaftes Risiko besteht, Geld zu verlieren.
  • Der Goldkurs und -preis während des heutigen Trends spiegelt nicht wider, wo er in ein paar Tagen oder in der nächsten Woche stehen könnte. Hinzu kommen die Kosten des Goldhandels.
  • ETFs für Gold zum Beispiel werden wahrscheinlich mit Maklergebühren verbunden sein. Und schließlich ist der Handel mit Gold mit beträchtlichen Liquidationsspannen verbunden.

Regulierungen

Die Gesetze und Vorschriften für den Goldhandel sind weltweit unterschiedlich. Makler und Plattformen unterliegen in der Regel einer Regulierung und benötigen unter Umständen eine Lizenz für den Verkauf von Gold-Finanzinstrumenten. Im Vereinigten Königreich beispielsweise fallen Gold-Futures, -Optionen und CFDs in den Geltungsbereich der Financial Conduct Authority (FCA). In der EU regelt die Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente (Markets in Financial Instruments Directive, MiFID) die Warenderivate.

Broker-Dealer benötigen normalerweise auch eine Lizenz in Dubai, Singapur, Simbabwe, Malaysia, Indien, Südafrika und Hongkong, um nur einige zu nennen. Die Gewährleistung einer Lizenz für Vermittler bietet dem kurzfristigen Händler ein gewisses Maß an Sicherheit und Schutz.

Meine Gold Trading Tipps und Tricks

Überlegen Sie, wie Sie sich die besten Chancen auf eine angemessene Rendite verschaffen können:

  • Maßnahmen der Zentralbanken – Beobachten Sie die Kauf- und Verkaufsaktivitäten der Zentralbanken.
  • Aktuelle Marktnachrichten – Die heutigen Nachrichtentipps sind eine großartige Quelle für mögliche Trends und hilfreiche Notierungen.
  • Blogs & Newsletter – Regelmäßige Blogs, Diskussionsforen und Newsletter sind eine großartige Möglichkeit, Ratschläge und Ideen von Marktexperten zu erhalten.
  • Eröffnung eines Demokontos – Viele Webanwendungen bieten Demokonten an, d.h. Sie können z.B. eine Strategie des Handels mit gleitenden Durchschnitten üben, bevor Sie Ihr eigenes Geld investieren.
  • Akademie-Kurse und PDFs – Online-Bootcamps, virtuelle Workshops sowie Goldhandelsbücher und Forex-PDFs können eine großartige Möglichkeit sein, Tutorials zu erhalten und die Geheimnisse des Goldhandels von erfahrenen Anlegern zu erfahren.
  • Goldhandelsroboter – Einige Benutzerberichte weisen auf automatisierte Handelsroboter als effektive Möglichkeit hin, eine bewährte Goldhandelsstrategie auf Autopilot zu stellen.
  • Sehen Sie sich TradingView anTradingView ist die Startseite mit Preisgrafiken, Charts und Berichten für den Goldhandel am Spot- und Futures-Markt und steckt voller nützlicher Ideen.

Unabhängig davon, ob Sie eine Strategie für Anfänger um Pips und Lotgröße oder eine Strategie für Swing-ETFs benötigen, TradingView ist einen Blick wert.

Ist der Goldhandel im Islam halal?

Ob der Handel mit Gold halal oder haram ist, ist offen für Interpretationen. Einige glauben, dass es dem Devisenhandel insofern ähnlich ist, als dass der Broker das Gold für Sie kauft und verkauft.

Andere sind jedoch der Meinung, dass die Schariah-Besitzbedingungen bei der Übertragung des Risikos nicht eingehalten werden, und deshalb ist der Goldhandel haram. Bevor Sie also einen Broker auswählen und mit dem Goldhandel beginnen, sollten Sie die Halal-Parameter in Betracht ziehen und sich vergewissern, dass Sie sich wohl fühlen.

Mein Fazit zum Gold Trading:

Es gibt keinen endgültigen Gewinnrechner für den Goldhandel. Die Ergebnisse hängen von Ihrer Strategie und Ihrem allgemeinen Geschäftsplan ab. Und während der Handel für Ihren Lebensunterhalt Sie zum Millionär machen könnte, werden viele Geld verlieren.

Stellen Sie also sicher, dass Sie Ihre eigenen Grenzen verstehen und Ihre Hausaufgaben machen, bevor Sie ein Konto eröffnen.

Häufig gestellte Fragen: 

Wie kann ich heute mit dem Goldhandel beginnen?

Richten Sie ein Online-Handelskonto ein, entscheiden Sie sich für Ihre Risikoparameter und wählen Sie ein Finanzprodukt für den Goldhandel, wie z.B. Goldaktien, Futures und CFDs.

Wie hoch ist die Mindestinvestition auf dem Konto, die für den Goldhandel erforderlich ist?

Die Mindestkontoanforderungen variieren von Land zu Land und von Broker zu Broker. In den USA beispielsweise benötigen Sie für das Daytrading mit Goldbeständen oder ETFs eine Mindestinvestition von 25.000 US-Dollar. Ein Europa kann Gold beispielsweise schon wenigen Euros per CFD getradet werden.

Ist der Goldhandel für Anfänger geeignet?

Angesichts der Fülle an Online-Ressourcen und -Produkten, die auf den heutigen Online-Goldmärkten verfügbar sind, ist es ein beliebtes Gut für Anfänger im Goldhandel.

Wie kann ich mit dem Goldhandel Geld verdienen?

Um mit dem Handel mit Gold Geld zu verdienen, benötigen Sie eine effektive Strategie, die Markttrends vorwegnimmt. Sie verdeinen Geld an der Preissteigerung oder dem Preisfall. Doch obwohl es als “sicherer Hafen” gilt, ist der Handel mit Gold risikoreich – es gibt keine Garantie für die Rendite.

Ähnliche Beiträge

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.