Meine Daytrading Erfahrungen: So viel Gewinne macht man pro Tag

Wenn man sich eine Preistabelle anschaut – sei es für eine Aktie, ein Währungspaar oder einen Terminkontrakt – scheint es ziemlich einfach zu sein, Geld zu verdienen. Wenn Daytrader zum ersten Mal anfangen, richten sie ihre Aufmerksamkeit oft auf die großen Bewegungen und denken: “Wenn ich dort eingestiegen wäre, hätte ich ein Vermögen verdienen können”.

Daytrading Erfahrungen Wie viel Geld kann man als Daytrader verdienen

Daytrading Erfahrungen Wie viel Geld kann man als Daytrader verdienen

Die Annahme einer solchen Perspektive kann dazu führen, dass viele Menschen denken, Day-Trading sei relativ einfach und ein schneller Weg zu Reichtum. Day-Trading kann ein beträchtliches Einkommen bringen, wenn man weiß, wie man es anstellt. Für die meisten Menschen ist es jedoch aufgrund der erforderlichen Zeit, die sie lernen und üben müssen, nicht möglich, genügend Erfahrung zu sammeln, um mit ihren Geschäften dauerhaft profitabel zu werden.

Die Daytrading Erfolgsrate ist nicht hoch

Es ist eine Herausforderung, durch Daytrading einen Gewinn zu erzielen, und obwohl jeder Daytrader glaubt, dass er Geld verdienen kann, enden die meisten Menschen, die versuchen, Daytrading zu betreiben, mit einem Nettoverlust. Sie können Ihre Chancen auf profitables Trading verbessern, indem Sie die Risiken verstehen, die zu Verlusten führen können, und indem Sie die Annahme überwinden, dass Daytrading einfach ist.

Notwendigkeit einer robusten Methode bzw. Daytrading Strategie

Ein Grund dafür, dass Händler Geld verlieren könnten, ist das Fehlen einer soliden Handelsstrategie. Einfach nur im Nachhinein einen Chart zu betrachten, ist keine effektive Methode, um einen profitablen Plan zu erstellen. Wenn Sie eine solide Strategie entwickeln, kann sie unter vielen Marktbedingungen eingesetzt werden und Sie sogar darüber informieren, wann Sie sich vom Markt fernhalten sollten, weil die Bedingungen nicht günstig sind.

Eine effektive Strategie hilft Ihnen, sich darauf vorzubereiten, Maßnahmen zu ergreifen, bevor sich eine profitable Gelegenheit ergibt, und nicht erst danach. Das Ziel Ihrer Strategie sollte es sein, Muster und Trends aufzudecken, die auf Handelschancen hinweisen, die positive Erträge bringen könnten. Ohne diese Forschung könnten Ihre Ergebnisse weitgehend vom Zufall bestimmt sein.

Echtes Beispiel: Die Schwierigkeit im Daytrading erklärt

Im unteren Bild sehen Sie einen Live-Trade von mir. Es ist nicht nur schwierig den richtigen Einstieg zu finden sondern auch den Trade zu managen. Ohne ein festes Konzept werden Sie viel Gewinn liegen lassen oder hohe Verluste machen. Sie sehen der Trade ist bereits im Gewinn und der Stop-Loss auf break even gezogen. Somit kann ich nichts mehr verlieren.

Das Ziel des Trades ist weiter unten und der Markt macht einen Pullback. Wir er weiter nach oben laufen oder nicht? Ich weiß es nicht. Wie soll ich mich jetzt verhalten? – Gewinne nehmen oder das Risiko weiter aushalten.

Daytrading Erfahrungen Tradebeispiel

Daytrading Erfahrungen Tradebeispiel

Ein erfolgreicher Daytrader benötigt genaue Regeln für das Daytrading. Die folgenden Punkte sollten beachtet werden. Es ist der schlüssel zum Erfolg:

  • Wann genau steige ich in den Markt ein
  • Wann genau steige ich aus dem Markt aus bzw. wo ist das Ziel
  • Was tue ich wenn der Trade gegen mich läuft
  • Wie hoch ist das Risiko
  • Nehme ich Teilgewinne
  • Sichere ich Gewinne ab

Sie müssen eine Antwort auf alle möglichen Szenarien haben. Nicht nur die Trading Strategie ist wichtig. Es gibt viele erfolgreiche und auch leichte Strategien. Das richtige Management der Trades ist die schwierigste Aufgabe.

Zeit zum Üben nehmen

Viele unerfahrene Händler verstehen nicht, dass der Tageshandel viel Zeit zum Lernen braucht. Ein paar Stunden Nachforschungen anzustellen, ohne sich konsequent Zeit für den Daytrading zu nehmen, macht niemanden zu einem erfolgreichen Händler.

Sie müssen Day-Trading üben und gleichzeitig einen anderen Job ausüben, es sei denn, Sie haben Geld beiseite gelegt, um Ihre Ausgaben für mehrere Monate oder länger zu decken. Es ist höchst ungewöhnlich, dass Daytrader gleich zu Beginn Einkommen erzielen. Die meisten Daytrader sehen nicht, dass ihre Bemühungen zu genügend Gewinnen führen, um sich für viele Monate irgendeine Art von Einkommen zu verschaffen.

Zum Üben eignet sich am besten ein Demokonto mit virtuellem Guthaben. Sie können somit die Handelsplattform komplett ausprobieren und Strategien testen. Dies ist eine Simulation des echten Daytrading nur mit Spielgeld. In der unteren Tabelle finden Sie empfohlene Anbieter mit günstigen Gebühren, die ein Daytrading Demokonto anbieten.

Broker:Bewertung:Märkte & Spreads:Vorteile:Anmeldung:
1. BDSwiss
BDswiss Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
➔ Zum Testbericht
250+ ab 0.0 Pips + 5$ Kommission# VIP Angebote
# Hoher Hebel 1:500
# Bester Service
# Konto ab 100€
(Ihr Kapital ist gefährdet)
2. GBE Brokers
GBE Brokers Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
➔ Zum Testbericht
500+ ab 0.0 Pips + 3$ Kommission
(ECN – No Dealing Desk)
# Deutsche Niederlassung
# Beste Ausführung
# Günstigster Anbieter
# Konto ab 500€
(Ihr Kapital ist gefährdet)

Die Launen des Marktes

Zahlreiche Probleme und Situationen tragen dazu bei, den Markt schwer einschätzbar und navigierbar zu machen. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, um zu lernen und zu verstehen, was Verschiebungen in der Handelsaktivität auslöst, können Sie sich besser darauf vorbereiten, auf diese Veränderungen zu reagieren.

  • Lernen Sie, Ihr finanzielles Risiko zu kontrollieren, falls Sie eine falsche Schlussfolgerung über die Richtung eines Handels ziehen, indem Sie einen Stop-Loss auf Ihren Handel setzen. Stellen Sie sich vor, dass Sie einen Schwellenwert festlegen, um die Geldmenge, die Sie bei der Verfolgung von Handelschancen verlieren können, abzuschwächen.
  • Verstehen Sie, dass Sie beim Handel nicht immer genau den gewünschten Preis erzielen können, insbesondere bei Marktaufträgen. Starke Handelsaktivitäten könnten einen Preis von Ihrem genauen Ziel wegdrücken, bevor Sie reagieren können. Sie können wählen, ob Sie einen vielleicht noch guten Handel überspringen oder den weniger als idealen Marktpreis akzeptieren. Beide Optionen verringern Ihren theoretischen Gewinn aus dem Handel. Selbst wenn Sie Limit-Orders verwenden, kann es sein, dass Sie nur für einen Teil Ihres Auftrags bei Gewinntransaktionen ausgeführt werden (der Markt läuft davon, bevor der gesamte Auftrag ausgeführt wird), aber am Ende volle Positionen für Ihre Verlierer haben (der Preis bewegt sich gegen Sie, so dass Sie leider immer Ihren vollen Auftrag erhalten).
  • Verstehen Sie, dass der Markt ausschließlich aus anderen Personen besteht, die versuchen, Geld zu verdienen oder Verluste abzuwehren (Hedger). Menschen, die sehr gut im Handel sind, versuchen, die von unerfahrenen Händlern erteilten Aufträge auszunutzen. Veteranen-Händler suchen nach Preisen, von denen sie glauben, dass sie ein gewisses Potenzial in dem Vermögenswert nutzen können, das andere übersehen haben und das ihnen einen guten Ein- oder Ausstiegspunkt bietet.

Gier und Furcht

Die individuellen Wünsche und Absichten von Daytradern können das Ergebnis ihrer Bemühungen wesentlich beeinflussen. Ein bisschen Erfolg kann zu gierigen Aktionen führen, die von einem etablierten Handelsplan abweichen. Dazu kann es gehören, zu früh zu handeln, zu lange an einem profitablen Gewinn festzuhalten oder bei einem Verlusthandel die Verluste nicht früh genug zu reduzieren.

Furcht kann ebenfalls dazu führen, dass sich Day Trader zu sehr zurückhalten, wenn sich eine Gelegenheit ergibt. Sie können auch in Panik als Reaktion auf Eilmeldungen verkaufen, ohne alle anderen Faktoren zu berücksichtigen, die im Spiel sind. Die Entwicklung einer soliden Handelsstrategie hat den großen Vorteil, dass Sie sich auf Ihre Ergebnisse konzentrieren können, ohne von Emotionen beeinflusst zu werden.

Fazit: So viel Geld können Sie mit dem Daytrading verdienen

Die Frage wie viel Geld man mit dem Daytrading verdienen kann ist der falsche Ansatz. Es wichtiger überhaupt erstmal einen Gewinn konstant und nachhaltig zu erwirtschaften. Danach kann man die Gewinne hochskalieren über die Positionsgröße.

Daytrading ist möglich mit wenig Kapital oder auch viel Kapital. Es liegt immer an Ihren Einsatz für die Handelsposition. Beispielsweise ist es nicht möglich mit nur einem Kontrakt im Dax einen Gewinn im Daytrading von 10.000€ zu machen. Dafür brauchen Sie schon größere Positionsgrößen.

Am Ende ist der Gewinn im Daytrading immer abhängig von folgenden Faktoren: 

  • Positionsgröße
  • Risiko
  • Handelsstrategie
  • Marktsituation
  • Volatilität im Markt
  • Volumen im Markt
  • Finanzprodukt

Zum erfolgreichen Daytrading gehören viele Faktoren, die ich Ihnen in diesem Artikel aufgezeigt habe. Sollten Sie mit dem Daytrading starten wollen nutzen Sie zuerst ein kostenloses Demokonto, um den Handel zu testen.

Mein Tipp: Traden Sie nie mehr mit teuren Gebühren bei BDSwiss

BDSwiss Handelsplattform

# Günstige Handelsgebühren ab 0,0 Pips Spread

# Bessere Plattform MT4/MT5/Webtrader

# Geringe Mindesteinzahlung 100€

# Forex, CFDs, Aktien, Krypto, Rohstoffe, Indizes

# Trading Signale & Deutscher 1 zu 1 Service

# Hoher Hebel bis 1:500

# Bewertung: 5 out of 5 stars (5 / 5)

Jetzt zu den besten Konditionen bei BDSwiss traden

Weiter interessante Beiträge:

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.