Trader Andre Witzel
Geschrieben von: Andre Witzel
johannes striegel
Überprüft von: Johannes Striegel
Finanzierung

Ein erfolgreicher Trader ist jemand, der in der Lage ist, durch den Kauf und Verkauf von Wertpapieren, Devisen, Rohstoffen oder anderen Anlageprodukten Gewinne zu erzielen. Ein erfolgreicher Trader besitzt in der Regel umfangreiche Kenntnisse über die Märkte, in denen er handelt, und verfügt über die Fähigkeit, schnelle und gut informierte Entscheidungen zu treffen. Insgesamt ist der erfolgreiche Trader ein wichtiger Akteur im Finanzsystem, da er durch seine Aktivitäten zu einer effizienteren Funktionsweise der Märkte beiträgt. 

william delbert gann
Quelle: WD Gann

Ein solcher Trader war William Delbert Gann, welcher als einer der einflussreichsten, aber auch umstrittensten Trader des 20. Jahrhunderts in die Geschichte einging.

Key Facts: William Delbert Gann

  • William Delbert Gann (W.D. Gann) war ein amerikanischer Trader
  • Entwickelte Techniken für die technische Analyse, u.a. das Gann-Quadrat, Gann-Winkel und die Gann-Fächer
  • Gann-Theorie begründet: wiederkehrende Muster gibt, die durch geometrische und numerische Beziehungen erklärt werden können
  • Er ist bekannt für seine genauen Vorhersagen großer Marktereignisse, einschließlich der Panik von 1907

Wer ist William Delbert Gann?

Am 06. Juni 1878 geboren, sollte William Delbert Gann zu einem der angesehensten Trader seiner Zeit werden. Leider standen anfangs die Sterne für William anders. Er hatte 10 Geschwister, die allesamt auf einem Bauernhof in Texas aufgewachsen sind. Da die Kinder auf dem Hof gebraucht wurden, konnte William anfangs keine schulische Bildung wahrnehmen. Er ist bekannt dafür, dass er sein Wissen auf Abendschulen akkumulierte, aber sich das meiste selbst beigebracht hatte. 

Leben:Strategien:Geschätztes Vermögen:
06.06.1878 – 18.06.1955Gann-Konzept50 Milliarden US-Dollar

Seine Handelskarriere begann beim Maklerunternehmen Texarkana. 1903 war es dann so weit und der Trader zog nach New York, wo er sein eigenes Maklerunternehmen gründete. Weiterhin ist er dafür bekannt, dass er einen täglichen Börsenbrief mit dem Namen “Supply and Demand Letter” veröffentlichte. Sein erstes Buch schrieb William dann 1924 mit dem Titel “Truth of the Stock Tape”. 

Mein Tipp: Trade nie mehr zu teuren Gebühren bei den besten Brokern:

Broker:
Vorteile:
Bewertung:
Das Angebot:
Broker:
capital.com Logo
Vorteile:
  • Große Auswahl an Handelsinstrumenten
  • Hebel bis zu 1:30
  • Mehrfache Regulierung
  • Spreads ab 0,2 Pips ohne Kommissionen
  • TradingView Anbindung
Bewertung:
12345
5.0 / 5
Das Angebot:
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 78,1% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
Broker:
XTB Logo
Vorteile:
  • Nutzerfreundlichste Plattform
  • In Deutschland reguliert (BaFin)
  • Niederlassung in Frankfurt
  • Große Auswahl an Märkten und Finanzprodukten
  • Günstige Gebühren
Bewertung:
12345
5.0 / 5
Das Angebot:
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 78% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter)
Broker:
Gbe Brokers Logo
Vorteile:
  • Am besten für Forex
  • Niederlassung in DE
  • Spreads ab 0,0 Pips
  • Schnelle Ausführung ECN/STP
  • Persönlicher Support
Bewertung:
12345
5.0 / 5
Das Angebot:
Jetzt anmelden (Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)

Prognosen

Williams Marktprognosen in den zwanziger Jahren sollen zu 85 Prozent richtig gewesen sein, was ihm auch dazu verhalf, eine Menge Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Gann machte auch Prognosen außerhalb der Welt des Investierens: Er soll unter anderem die Wahlen von Wilson und Harding vorhergesagt haben. In seinem 1927 erschienenen Buch The Tunnel Through the Air sagte er den Angriff Japans auf die Vereinigten Staaten voraus.

In seiner Prognose für das Jahr 1929 sagte er voraus, dass der Markt bis Anfang April neue Höchststände erreichen würde, dann eine scharfe Zäsur erleben würde, um dann bis zum 3. September wieder neue Höchststände zu erreichen. Dann würde der Höchststand erreicht, und danach käme es zum größten Börsencrash der Geschichte.

trading prognose

Anders als andere Trader verbuchte William während der andauernden Depression der 30er Jahre viel Erfolg. Während sich andere Trader zurückzogen, hat sich William an Rohstoffbörsen breit gemacht und stets weiter gehandelt. In dieser Zeit war er auch als Finanzjournalist sehr aktiv und schrieb unter anderem den “Wall Street Stock Selector”. 

1932 kaufte er ein Flugzeug, mit dem er Erntegebiete überfliegen konnte, um Beobachtungen zu machen, die er für seine Prognosen nutzte. Später zog er nach Miami, Florida, wo er seine Schriften und Studien bis zu seinem durch Magenkrebs verursachten Tod im Jahr 1955, im Alter von 77 Jahren, fortsetzte. Er wurde zusammen mit seiner zweiten Frau auf dem Green-Wood-Friedhof in Brooklyn beigesetzt, der zur Wall Street hin ausgerichtet ist.

Vermögen von William Delbert Gann
Genaue Zahlen zu William Delbert Ganns Net-Worth sind leider nicht bekannt. Es wird aber geschätzt, dass er ein Vermögen von rund 50 Millionen USD akkumulieren konnte. Das mag verglichen mit anderen Tradern nach einer kleinen Summe klingen, jedoch ist zu bedenken, dass wir hier über ein Vermögen Mitte des 20. Jahrhunderts reden.

Mein Tipp: Über 3.000 verschiedene Märkte zu günstigen Gebühren traden:

Jetzt ein Trading Konto bei Capital.com eröffnen(Risikohinweis: 78,1% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Trading und Investment Strategien

William Delbert Gann nutzte sehr eigenartige Strategien beim Trading. Um Aussagen über zukünftige Marktbewegungen zu treffen, nutzte Gann Astronomie, Geometrie, Astrologie und Altmathematik. So erklärte er einem Studenten in einem privaten Brief, dass er sich mit Planet-Zyklen auseinandersetzt, um beispielsweise Prognosen über den Kaffeemarkt zu fällen.

Chartanalyse

Regel Nr. 1

Astronomie als Hilfsmittel

Er konnte das Hoch, gefolgt vom Tief, nochmals gefolgt vom Hoch, des Weinmarktes vorhersehen. Um jeweils das genaue Datum zu bestimmen, nutzte er Astronomie. Jedes Mal wenn die Sonne sich in einem bestimmten Ort-Verhältnis zum Planeten Merkur befand, sollte es zu einem Markthoch/-tief kommen. Schließlich entsprachen die Prognosen auch der Wahrheit. Diese Vorhersagen stammen aus seinem im Jahr 1941 erschienenen Buch “How to Make Profits Trading in Commodities”. Die Vorhersagen gingen bis ins Jahr 1949 und waren alle richtig.

Dabei erklärte er auch, welche astronomischen Ereignisse welche Märkte beeinflussen. So soll beispielsweise das Verhältnis von Mars und Jupiter Aussagen bezüglich des Sojabohnen-Markts ermöglichen.

Regel Nr. 2

Astrologie

Des Weiteren nutzte er Sternzeichen, um Aussagen über Märkte zu tätigen. Er würde den Preis von den von ihm gehandelten Waren in Grad und diese Grad dann in Sternzeichen umwandeln. Das genaue Verfahren ist sehr komplex, jedoch wird es bereits im von ihm veröffentlichten Buch “How to Make Profits Trading in Commodities” bis ins kleinste Detail beschrieben.

Weiterhin nutzte William Delbert Gann mathematische Muster, um Vorhersagen zu treffen. Die beiden wohl bekanntesten von ihm geschaffenen Werkzeuge sind die Gann Angles und die Hextech/Spiral Charts.

Seine Trading-Philosophie war jedoch immer dieselbe
Man soll nicht over-traden und sich stets fragen, ob ein Trade basierend auf Hoffnung oder Logik durchgeführt wird. Des Weiteren soll man in allen verschiedenen Marktsituationen (bull market, bull to bear market phase, bear market, bear to bull market phase) verschiedene Herangehensweisen beim Handel nutzen.

Biografien und Bücher

William Delbert Gann hat in seiner Lebenszeit elf Bücher veröffentlicht. Die wichtigsten waren „How to Make Profits Trading in Commodities“, „45 Years in Wall Street“ und das kurz vor seinem Tod veröffentlichte „WD Gann Economic Forecaster“. Experten glauben, er habe zwei weitere Bücher geschrieben, mit zwei verschiedenen Pseudonymen. Zum einen das im Jahr 1908 von Luo Clement veröffentlichte „The Ancient Science of Numbers“ und das 1937 von Louise McWhirter veröffentlichte „Astrology and Stock Market Forecasting“.

bücher gann

Es wurden auch viele Bücher von anderen Autoren veröffentlicht, die sich mit der Methodik von Gann auseinandersetzen. Beispiele hierfür wären: „Gann´s Master Charts Unveiled“, „Gann made easy: how to trade using the methods of W. D. Gann.“ Oder auch „The definitive Guide to Forecasting Using W. D. Gann’s Square of Nine“.

Fazit: Was kann man von William Delbert Gann lernen?

Gann ist einer der wohl eigenartigsten Trader der Menschheitsgeschichte. Er ist der erste Trader, der Mathematik, Astronomie, Astrologie und Geometrie genutzt hat, um Prognosen bezüglich des Marktes zu fällen. Bis heute sind seine Indikatoren noch höchst beliebt unter Tradern.

W. D. Gann hat gezeigt, dass nicht alles immer so ist, wie es scheint. Er hat gezeigt, dass es immer einen noch nicht geebneten Weg gibt, den man gehen kann. In Ganns Fall war dieser Weg, Trading mit Themen zu vereinen, die auf den ersten Anblick nichts damit zu tun haben. So hat er gezeigt, dass man immer außerhalb der Box denken sollte, um auf kreative Lösungen zu kommen.

Mein Tipp: Über 3.000 verschiedene Märkte zu günstigen Gebühren traden:

Jetzt ein Trading Konto bei Capital.com eröffnen(Risikohinweis: 78,1% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Meist gestellte Fragen:

Was sind die Gann Angles?

Gann Angles sind nach William Delbert Gann benannt worden, da sie von ihm erfunden wurden. Gann glaubte daran, die zukünftigen Preisbewegungen anhand von geometrischen Winkeln der Zeit gegen Preis vorhersagen zu können. Die Validität und Nutzbarkeit seiner Theorien sind bis heute umstritten.

Warum sind Ganns Theorien umstritten?

Ganns Theorien sind aufgrund zweier Hauptgründe umstritten. Zum einen, da viele keine Verbindung zwischen Themen wie Astrologie und Trading erkennen, zum anderen, weil unklar ist, welches Vermögen sich Gann letztendlich wirklich durch das Trading aufbauen konnte. Jedoch wurde 1909 in einem von Richard Wyckoff veröffentlichten Artikel im Ticker and Investment Digest zitiert, dass Gann 286 Transaktionen durchgeführt haben soll, wovon 264 Profite ausgeschüttet haben.

Stammt William Delbert Gann aus einer reichen Familie?

Ganz im Gegenteil. William Delbert Gann wurde in eine sehr arme Familie hineingeboren. Sein Vater war Baumwollpflücker und musste sich um ihn und seine anderen 10 Brüder kümmern. Das führte dazu, dass W. D. Gann bei der Arbeit mithelfen musste, damit die Familie finanziell über die Runden kam. Das war letztendlich auch der Grund, weshalb William in seiner Kindheit nie die Schule besuchen konnte.

Trader Andre Witzel
Andre Witzel
Gründer & Chefredakteur
Über den Autor: Erfahrener Trader im Bereich Forex, CFDs, Aktien und Futures seit 2013. Über 21.000 Abonnenten auf Youtube und 500 veröffentlichte Trading Videos.
Schreibe einen Kommentar

Trader Andre Witzel
Geschrieben von: Andre Witzel Gründer & Chefredakteur
Erfahrener Trader im Bereich Forex, CFDs, Aktien und Futures seit 2013. Über 21.000 Abonnenten auf Youtube und 500 veröffentlichte Trading Videos.
johannes striegel
Reviewed by: Johannes Striegel Autor, Texter & Redakteur
Autor und Redakteur für Geldanlage und Trading. Als studierter Ökonom beschäftigt sich Johannes seit über sechs Jahren intensiv mit dem Thema Geldanlage. Parallel führt er seine eigene Agentur, die unter anderem Unternehmen im Finanzbereich redaktionell zur Seite steht.
Unser Ziel ist es komplexe finanzielle Informationen verständlicher für den privaten Trader zu machen. Unsere Artikel und Inhalte werden nach strikten redaktionellen Richtlinien bearbeitet. Durch unsere Kriterien und das Überarbeitungssystem stellen wir sicher, dass die Informationen der Richtigkeit entsprechen und auf dem aktuellsten Stand sind. Lies hier unsere redaktionellen Richtlinien.
Trading-fuer-Anfaenger.de ist ein unabhängiges Informations- und Vergleichsportal zu finanziellen Diensten. Wie verdienen Geld indem wir Produkte an unsere Leser empfehlen. Für unsere Leser entstehen dadurch keine Nachteile. Wir empfehlen stehts nur selbst getestete Anbieter mit den besten Konditionen. Lesen Sie hier unsere Finanzierung.