Bewertung:
Anlageklassen:
Besonderheiten:
Kostenmodell:
Konto ab:
4.8 out of 5 stars (4,8 / 5)
Aktien, ETFs, Kryptos, Optionen, Futures und mehr
TradeStation für Kryptowährungen und TradeStation für FuturesPlus
3 verschiedene Accounts
500€ Aktien, 2.000€ Margin

tradestation Logo

Als Beginner im Trading müssen sich neue Anleger immer eine Plattform für das Trading suchen und einen passenden Online Broker finden. TradeStation vereint beide Produkte und ist so Software Anbieter und Online Broker zugleich. Das Unternehmen selbst, zählt zu den bekanntesten Trading Softwares und ist agiert unter TradeStation (US) und TradeStation Global. In diesem Testbericht schaue ich mir die Plattform genauer an und teile meine TradeStation Erfahrungen mit Ihnen.

TradeStation Webseite

TradeStation Webseite

Leistungen:
0%
Kundenservice und Support
0%
Detaillierte Informationen
0%

Was ist TradeStation? – Vorstellung des Unternehmens

Sowohl als Brokerage als auch als Anbieter von Trading Handelstechnologien ist TradeStation ein bekannter Dienstleister im Trading Segment. So ermöglicht der Trading Software Anbieter die Bereitstellung einer innovativen und modernen Trading- und Analyseplattform für verschiedene Märkte und Börsen. Dank der vielseitigen Tools ist es zudem möglich flexibel über unterschiedliche Endgeräte zu handeln und die eigene Strategie an unterschiedliche Anlageklassen und Märkte anzupassen.

Das Unternehmen, dass heute bekannt und erfolgreich ist, geht auf zwei kubanische Brüder zurück. Die Brüder Bill und Ralph interessierten sich bereits mit 16 Jahren für das Trading und suchen Ansatzpunkte und Möglichkeiten, um das eigene Trading besser und strategischer zu gestalten. Was mit einem privaten Wunsch begann, endete in einer Firmengründung der Handelssoftware. Damals hieß diese jedoch noch nicht TradeStation, sondern Omega Research.

In den Jahren 1987 und 1989 brachte Omega Research die ersten Modelle des System Writers heraus, der die Erstellung von Handelsstrategien ermöglichte und das mittels Marktdaten, Signalen, Charttechnik und weiteren Tools. Zu diesem Zeitpunkt war das Produkt noch für das simultane Trading bestimmt.

Tradestation Award

Erst 1991 gab es eine Live-Variante der Software, die dann als TradeStation bekannt wurde. 1997 ging das Unternehmen erstmals an die Börse und im Jahr 2000 gab es die TradeStation erstmals auch Online. Anschließend benannte sich das Unternehmen im Jahr 2001 in TradeStation um. Seitdem ist TradeStation nicht nur ein Software Anbieter, sondern auch Brokerage.

Der 35-Jährige Erfolg des Unternehmens gibt TradeStation und den Brüdern Bill und Ralph recht: Das Produkt überzeugt und das nicht nur Laien, sondern auch echte Jurys. So kann das Unternehmen auf mehrere Awards zurückschauen, die sie sich auch definitiv verdient haben. Auch die Sicherheit des Unternehmens überzeugt.

Bereits seit 2006 wird das Unternehmen von der FCA als Introducing Broker reguliert. Im Jahr 2011 wurde es dann von der japanischen Monex Group übernommen und unterliegt daher auch dessen Richtlinien und Regularien.

Anlageklassen und Märkte

TradeStation ist ein allseits beliebtes Produkt, da es sehr umfangreich in den Möglichkeiten ist – das zeigen auch die Märkte. So hat sich das Unternehmen zwar auf den US-Markt spezialisiert und dessen Börsen, Wertpapiere verschiedener Arten können aber global gehandelt werden. Das Anlagespektrum ist daher vielfältig und groß. Die angebotenen Märkte stelle ich Ihnen im TradeStation Test daher vor.

  • TradeStation US bietet ausschließlich Amerikanische Börsen und Kryptowährungen an
  • TradeStation Global bietet in Verbindung mit Interactive Brokers alle anderen Märkte an

TradeStation Anlageklassen

Aktien

Aktien zählen zu den beliebtesten Anlageklassen weltweit. Dies ist nicht zuletzt darauf zurückzuführen, dass Aktien sich für unterschiedliche Strategien eignen. Sowohl kurzfristige als auch langfristige Trading Möglichkeiten ergeben sich bei diesem Anlageinstrument. Für den Aktienhandel stellt TradeStation die besten Voraussetzung bereit. So können Anleger sich über Wissensinhalte weiterbilden, Aktien sowohl am Desktop als auch via mobiler Endgeräte handeln und bei Fragen auf einen zuverlässigen Kundenservice zurückgreifen.

ETFs

Auch ETFs erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. ETFs stehen für Exchange Traded Funds und sind eine Anlageklasse, mit der man in einen gesamten Markt investiert. Ein ETF bildet immer einen Index ab, in den man selbst investiert. TradeStation ermöglicht den Tradern Zugang zu mehr als 2000 ETFs aus unterschiedlichen Branchen und Märkten. Besonders gut sind auch die Konditionen für Anleger. Bei TradeStation handeln Sie zu 100% Kommissionfrei beim Kauf oder Verkauf von ETFs.

Optionen

Optionen können ähnlich wie Aktien gehandelt werden, das Risiko kann jedoch deutlich strategischer ausgerechnet werden. Aufgrund des minimierten Ausfallsrisikos sind Optionen oftmals eine gute Ergänzung für ein diverses Portfolio. Wettbewerbsfähige Preise, ein Trade Desk Support und die Sicherung der Einlagen bis zu 100.000 Euro sprechen für die Investition in Optionen über TradeStation. Für den Optionshandel steht auch ein gesondertes Tool bei TradeStation bereit – Optionstation Pro.

Futures

Ab $1,50 pro Kontrakt können Anleger beim Future Broker TradeStation investieren. Mit über 350 Futures und Future Optionen ist die Bandbreite durchaus groß, aber noch überschaubar. Konkurrenzfähige Preise, die Bereitstellung von kostenfreier Markt Data und gute Margin Raten für Daytraders können Vorteile von TradeStation sein.

Kryptowährungen

Kryptos sind auf dem Vormarsch und Bitcoin ist mittlerweile jedem ein Begriff. Es ist daher nicht verwunderlich, dass immer mehr Menschen in die virtuellen Währungen investieren möchten. Das ist auch über TradeStation möglich und das mit einem extra Produkt. So bietet die Trading Plattform TS Crypto alle wichtigen Tools, die Sie für den Kryptohandel benötigen.

Investmentfonds

Bei der Investition in einen Investmentfonds investieren Sie nicht in ein Unternehmen, sondern mehrere. Über 2.000 Investmentfonds stehen Ihnen als Trader für den Handel auf TradeStation zu Verfügung. So können Sie Ihr Portfolio so divers wie möglich aufstellen.

Bonds

Zuletzt ist es noch möglich, Bonds zu handeln. Diese sind vor allem für Profi Investoren eine geeignete Anlageklasse und ermöglichen regelmäßige Einkommen und eine Diversifikation des Portfolios. Ein erhöhtes Risiko ist jedoch auch bei dieser Anlageklasse vorhanden.

IPOs

IPO steht für Initial Public Offering und steht für den ersten Börsengang eines Unternehmens und somit die erste Ausgabe von Aktien jemals. Dies ist auch unter dem Begriff Neuemissionen bekannt. Beim IPO Trading geht es somit darum, zu spekulieren, ob ein Börsengang Erfolg hat oder nicht. Je nachdem ob dies der Fall ist oder nicht, kaufen Aktionäre die Aktien oder verhalten sich still. Diese Art des Tradings kann als Nische bezeichnet werden, die aber von TradeStation bedient wird und das sogar über eine extra Plattform – Der IPO Trading Plattform.

Die TradeStation als Plattform: Ein Überblick

Wie Sie bereits sehen können, bietet TradeStation somit unterschiedliche Plattformen zum Trading an. Diese sind vor allem:

  • TradeStation Securities
  • TS Crypto
  • FuturesPlus
  • IPO Trading Plattform

Je nach Anlageklasse ist die ein oder andere Plattform sinnvoller für den Handel. Auf der Webseite von TradeStation werden alle Plattformen ausführlich vorgestellt. Neben den oben vorgestellten, gibt es auch noch weitere Trading Möglichkeiten. Flexibilität ist bei diesem Anbieter, wie bei keinem anderen, garantiert.

TradeStation ClickIPO Trading Software

Kleines Fazit: TradeStation überzeugt mit Variationen

Die Vielfalt des Unternehmens TradeStation zeigt sich nicht nur in den angebotenen Handelsinstrumenten, sondern auch in der Doppelaufstellung als Broker und Trading Software Anbieter zugleich. Dank der Regulierung durch die britische FCA und der Übernahme durch die Monex Group kann TradeStation nicht nur als ein beliebter Anbieter für Tradinglösungen benannt, sondern auch als seriös bewertet werden.

Durch die Vielzahl an Plattformen, Anlageklassen und Tradinglösungen ist die Handelsplattform sehr vielseitig aufgebaut und bietet für jede Anlageklasse passende Tools. Diese schauen wir uns im Folgenden im TradeStation Test genauer an.

TradeStation – Vorstellung der Handelsplattformen

Die Funktionen und unterschiedlichen Handelsplattformen von TradeStation lassen keinen Platz für Wünsche. Die umfassenden Tools ermöglichen von der Chartanalyse bis hin zur Platzierung einer Order alle Trading Tools.

Bereits die TradeStation besteht aus Desktop, Web Trading, mobilen und simultanen Trading Varianten und ermöglicht so eine flexible Nutzung. Doch auch die IPO Trading Plattform, TS Crypto und FuturesPlus bieten weitere, interessante Trading Tools und Möglichkeiten.

Marktdaten in Echtzeit, eine ausgezeichnete Technologie und der Zugang zu einer Vielzahl an Handelsinstrumenten in Echtzeit sind Erfolgskriterien der Plattform.

Verschiedene Trading Plattformen im Überblick

Zunächst möchte ich die TradeStation vorstellen. Die Zuverlässigkeit der Plattform und die Agilität der Plattform ermöglicht ein Trading in Echtzeit. Tools, wie Signale geben Auskunft über neue Marktveränderungen und können Ansatzpunkte für Trading Entscheidungen darstellen. Wie bereits erwähnt, ist es möglich die TradeStation über Desktop, Web und mobiler App zu nutzen. Die Vorteile einer jeden Trading Option habe ich für Sie zusammengefasst:

Desktop 10:
Web Trading:
Mobile Apps:
Tools zum Designen, Testen, Optimieren, Überwachen und Automatisieren von individuellen Trading Strategien
Tools zum Designen, Testen, Optimieren, Überwachen und Automatisieren von individuellen Trading Strategien
Tools zum Designen, Testen, Optimieren, Überwachen und Automatisieren von individuellen Trading Strategien
Tools für das Scannen vom Markt
Cloud Technologie für die Nutzung aller Inhalte
Ermöglicht das Platzieren von Orders von unterwegs
Individuelle Charting Möglichkeiten
Keine Installation notwendig
erhältlich für IOS und Android Geräte
Sichere Trade Ausführungen
Marktdaten in Echtzeit

Simultanes Trading

Das simultane Trading von TradeStation ist vergleichbar mit einem Demoaccount der Plattform. Der Unterschied liegt jedoch darin, dass das simultane Trading dauerhaft möglich ist. Beim simultanen Trading können Anleger unter echten Marktbedingungen in Echtzeit Trading Entscheidungen simultan formen und Trades ausführen. Es handelt sich hier jedoch um keine Live Trades und somit fließt auch kein Geld. Stattdessen wird virtuelles Geld gesetzt, um unter aktuellen Marktbedingungen die eigene Strategie ohne Risiko auszuprobieren. Besonders für Beginner im Trading ist dies eine gute Variante, um die Plattform kennenzulernen, sich im Trading zu üben und das ohne das Setzen von Echtgeld.

Doch auch für das A/B Testing von neuen Strategien lohnt sich das simultane Trading. Backtesting funktioniert mit der simultanen Variante der TradeStation auch hervorragend.

WebAPI

Die TradeStation können Sie auch via WebAPI nutzen. Dies ermöglicht die Integration der TradeStation in ein eigenes System über eine Programmiersprache, wie C#, C++, PHP, Phyton oder andere Sprachen. Die Integration der TradeStation durch WebAPI ist besonders für Profi Trader spannend. So können Sie alle Tools und Möglichkeiten von der TradeStation nutzen, ohne das Interface der TradeStation nutzen zu müssen oder zwischen Programmen zu switchen. Darüber hinaus ist es möglich eigene Inhalte mit Programmiersprachen zu programmieren. Dies ermöglicht das Formen von Regeln für automatisiertes Trading und andere Programmierungen, welche die eigene Trading Erfahrung mit TradeStation verbessert.

Unter anderem können Sie mit TradingView, VectorVest und BookMap TradeStation verbinden.

IPO Trading Plattform

Das Trading von IPO Anlageklassen ist über eine separate App ab einer minimalen Einzahlung von 500 Dollar möglich. Das ist Ihre Gelegenheit vor der Börsennotierung eines Unternehmens sich bereits Anteile zu sichern und bietet so hohe Chancen auf eine erstklassige Rendite. Folgende Features sind in der IPO Trading Plattform von TradeStation enthalten:

  • Auflistung früherer und zukünftiger Börsengänge
  • Angebote können auf die Watchlist gesetzt werden
  • Push-Benachrichtungen zu aktualisierten Angeboten
  • Prospekte zu allen neuen Angeboten

TS Crypto

Trading Station TSCrypto

Trading Station TSCrypto

Beim Handel von Kryptowährungen sind oftmals andere Tools sinnvoll, als bei dem Handel von anderen Handelsinstrumenten. Ein Grund hierfür sind die besonders volatilen Märkte, in welchen Kryptos gehandelt werden. Aus diesem Grund bietet TradeStation TS Crypto an. Die Handelsplattform stellt weitere Tools zur Verfügung, die den globalen Handel von Kryptos vereinfacht. Ermöglicht wird dies über eine eigens für Kryptos konzipierte App von TradeStation. Auch über Desktop können die Angebote genutzt werden.

Wer die App ausprobieren möchte, kann dies tun. Eine Darstellung der App in Form eines Videos kann als Demo auf der Webseite des Anbieters angefragt werden.

Unter anderem bietet TS Crypto Ihnen folgende Angebote:

  • Analyse von Best Bid / Best Ask
  • Anpassbare Handelsoberfläche
  • Erweiterte Charttechnik
  • Ein-Klick Ordereingabe
  • Auto-Limit-Preise können eingestellt werden
  • Analyse mittels Algorithmen

Futures Plus

Eine weitere Plattform von TradeStation ist FuturesPlus. Die Handelsplattform für Future Optionen bietet Top Handelskonditionen an. So gibt es keine Gebühren für die Nutzung der Plattform. Zudem sind die Einsatzmöglichkeiten der FuturesPlus Handelsplattform auch flexibel. Via Laptop, Desktop oder App auf dem eigenen Smartphone können Sie alle Inhalte der Plattform uneingeschränkt verwenden.

Ein besonderes Highlight der FuturesPlus Handelsplattform ist das individuelle Trading. Viele Plattformen bieten Anlegern eine Individualisierung der Handelsplattform an, jedoch oftmals stark eingeschränkt. Bei FuturesPlus haben Sie hingegen viele Einstellungsmöglichkeiten.

So können Sie die Portfolioansicht verändern, Watchlists anfertigen, „Was wäre wenn“ Szenarien einrichten und über den Trade Monitor die Marktaktivitäten von bestimmten Produkten oder Produktfamilien überwachen.

TradeStation FuturesPlus

TradeStation FuturesPlus

Trading Tools von TradeStation

Die TradeStation Handelsplattformen sind somit auf unterschiedliche Handelsinstrumente ausgelegt und bieten eine hohe Einsatzmöglichkeit und einen Fit für unterschiedliche Strategien von Tradern. Doch natürlich spielt nicht nur die Usability einer Plattform eine Rolle, sondern auch die zu Verfügung stehenden Tools. TradeStation überzeugt vor allem mit der Auswahl an Zeichentools, Indikatoren, Signale und der umfangreichen Backtesting Möglichkeiten. Im TradeStation Test teile ich euch daher im Folgenden meine Erfahrungen mit den Tools mit und stelle diese listenhaft vor.

Zeichentools

Zeichentools ermöglichen nicht nur eine ausgereifte Charttechnik, sondern auch das Identifizieren von Trends, Volumen, Marktänderungen, Umschwüngen der Kursverläufe und mehr. Wer Charttechnik richtig anwendet und beherrscht, kann aus den Charts deutlich mehr lesen als Durchschnittstrader. So identifizieren Sie passende Potenziale und können zugleich Fehlkäufe vermeiden.

Viele Handelsplattformen bieten nur ausgewählte Zeichentools an, die zum Standard zählen. Hierzu gehören unter anderem Ellipsen, Textbausteine, horizontale oder horizontal parallel verlaufende Linien und Trendlinien. Diese sind auch in der TradeStation enthalten. Die Handelsplattform bietet jedoch insgesamt über 20 Zeichentools zu Verfügung. Besonders spannend sind folgende Zeichentools:

  • Gann Fan und Square
  • Regression Channel Zeichentools
  • Fibonacci Zeichentools
  • Ray Linien

Ähnlich verhält es sich mit den Indikatoren. Auch diese sind vielseitig und über 20 stehen zur Verfügung. Über das WebAPI ist es jedoch auch möglich nicht nur die vorhandenen Indikatoren zu verwenden, sondern diese auch mit einer passenden Programmiersprache selbst zu erstellen.

Signale

Signale sind wichtige Hinweise und Anhaltspunkte für den Umschwung von Kursverläufen oder aber einer passenden Kaufsituation. Signale können Sie selbst bestimmen und sich via Push-Funktion senden. Ebenfalls ist es aber auch möglich Signale direkt im Chart anzeigen zu lassen. Somit können Signale sowohl Marktnews als auch Chartanzeigen abbilden. Ein umfassendes Angebot an Signalen aus denen gefiltert werden kann, ist auch beim Unternehmen TradeStation vorhanden. Hierzu zählen:

  • Weekly S&P System
  • Elliott Wave System
  • Sharpe Demo
  • Atlanta System
  • Confluence

Backtesting

Durch die vielfältigen Programmierungsmöglichkeiten und Einstellungen der TradeStation Tools ist der automatisierte Handel über TradeStation besonders reizvoll. Was wäre wenn Situation können über unterschiedliche Programmiersprachen eingestellt werden. Es gibt jedoch auch Tools, die den automatisierten Handel vereinfachen. Hierzu zählt das Strategy Backtesting über welches Trader Handelsstrategien zunächst testen können und das basierend auf historischen Marktdaten.

Neben den vorgestellten Tools gibt es noch eine Vielzahl an weiteren Widgets, Tools und Möglichkeiten, die Sie in der TradeStation nutzen können. Die wichtigsten Angebote habe ich Ihnen jedoch vorgestellt und im Test in Erfahrung gebracht. Diese eignen sich für jede Trading Strategie und bieten einen guten Überblick über die gewaltigen Möglichkeiten der Plattform.

TradeStation Kontomodelle erklärt:

Wer ein Konto bei TradeStation eröffnen möchte, hat die Wahl zwischen drei Kontomodellen. Diese sind:

  • Individual & Joint
  • Retirement
  • Entity

Die TradeStation ist ab einem Preis von 99 Dollar pro Monat erhältlich. In dem Preis sind alle Tools, Möglichkeiten und Funktionalitäten inkludiert. Je nach Strategieausrichtung bietet sich jedoch das ein oder andere Kontomodell an.

TradeStation Accounts

TradeStation Accounts

Für einen Beginner im Trading bietet sich das individuelle Trading Konto an. Dieses können Sie einfach mit Ihrem Broker verknüpfen und fortan nutzen. Es gibt jedoch auch Trader, die sich Konten teilen. Ehepaare oder aber auch gute Freunde oder Geschäftspartner gehen ab und an eine solche Vereinigung ein. Ab zwei Personen können Sie sich daher auch für eine Variante der Joint Konten auswählen und die Tools von TradeStation auf unterschiedlichen Geräten und mit unterschiedlichen Unterkonten nutzen.

Es gibt jedoch nicht nur Trader, die aktiv handeln und direkt Kursgewinne einfahren möchten. Immer mehr Menschen legen ihr Geld auch an der Börse an, um sich die eigene Altersvorsorge aufzustocken. Auch hierfür bietet TradeStation unterschiedliche Modelle an:

  • Traditional IRA
  • Roth IRA
  • SEP IRA
  • Simple IRA

Zuletzt gibt es noch das Kontenmodell Entity. Dieses Modell bietet sich für Unternehmen an, die entweder als Kooperation handeln oder aber auch für die eigenen Mitarbeiter anlegen – beispielsweise in Form einer Betriebsrente. Für einen privaten Anleger ist dieses Kontomodell somit irrelevant und uninteressant.

Gebühren mit TradeStation

Je nach Kontomodell und Ein- und Auszahlungsmethoden entstehen unterschiedliche Gebühren. Generell ist TradeStation aber ab einem Preis von 99 Dollar erhältlich. Kommissionen erhebt der Software Anbieter nicht. Der internationale Kostenplan der TradeStation gibt jedoch Einblicke in die Kostenstruktur beim Kauf von Handelsinstrumenten.

Handelsinstrumente:
Kosten pro Order:
Aktien und ETFS
5 Dollar pro Trade
Aktien Optionen
5 Dollar pro Trade + 0,60 Dollar pro Kontrakt
Futures
1,50 Dollar pro Kontrakt
Futures Micro E-Mini
0,50 Dollar pro Kontrakt
Futures Optionen
1,50 Dollar pro Kontrakt

Generell gilt, dass die Plattformen selbst – sei es via Desktop, mobil, Laptop – kostenlos. Auch die Bereitstellung von Echtzeitdaten und die Einzahlung von Geld erfolgt kostenlos. Bei der Auszahlung gibt es jedoch Auszahlungsminima- und maxima zu beachten und Kosten können je nach Zahlungsinstrumenten auftreten.

TradeStation Prices

TradeStation Prices

Kundenservice und Support

Bei Fragen rund um die Plattform stehen unterschiedliche Möglichkeiten bereit, um den Kundenservice zu erreichen. Zunächst ist es möglich bei Basisfragen zu schauen, ob die Wissensressourcen oder aber der umfangreiche FAQ Bereich Antworten auf die eigenen Fragen liefern. Sollte dies nicht der Fall sein können Anleger auch über den Life Chat mit dem Kundenservice zu Arbeitszeiten chatten. Auch ein Chatbot steht bei Basisfragen zur Verfügung.

Wer jedoch Fragen zur Account Eröffnung oder technischen Kundensupport benötigt kann sich telefonisch, im Live Chat oder via Mail bei dem zuständigen Kundenservice melden. Der Kundensupport ist international tätig mit Sitz in den USA. Es ist daher ratsam die eigenen Anliegen auf Englisch zu formulieren. Ein mehrsprachiger Kundenservice ist leider nicht vorhanden.

Informationen zum Kundenservice können Sie der untenstehenden Tabelle entnehmen:

Kundensupport:
E-Mail:
Telefon:
Erreichbarkeit:
Account Fragen
USA: NewAccountServices@TradeStation.com

International: International@TradeStation.com

nur für Unternehmen
Montag bis Freitag 8 Uhr bis 17 Uhr ET
Kundensupport
nur Live Chat
008.007.777.6543 für Trade Desk
Montag bis Freitag 8 Uhr bis 17 Uhr ET

Weiterbildungsmöglichkeiten

TradeStation bietet auf der Webseite ein umfangreiches Wissensangebot an, das sowohl für Beginner als auch Profis interessant sein kann. So erhalten Sie auf der Webseite Informationen über die Basics des Tradings. Was sind Handelsinstrumente und worin unterscheiden sich diese? Ebenfalls können Sie aber auch zahlreiche Ressourcen nutzen, um die TradeStation zu verstehen und die umfangreichen Inhalte der Plattform kennenzulernen. Der FAQ Bereich unterstützt zudem bei schnellen Fragen.

TradeStation Education

TradeStation Education

Neben Bildungsmöglichkeiten bietet TradeStation auch aktuelle News an. Markt Insights werden in Form von News im TradeStation Magazin tagesaktuell veröffentlicht. Damit Sie nicht zu viel Zeit damit verlieren den Support zu kontaktieren, können sich Trader auch untereinander helfen. TradeStation bietet nämlich ein Support Forum an, indem sich Trader Fragen stellen können, miteinander Strategien entwickeln und Probleme lösen können. Das ist super für die soziale Komponente im Trading. Ein solches Hilfsforum zu einer Handelsplattform kann nie schaden.

Zuletzt bietet TradeStation auch Ausbildungsmöglichkeiten an. Die TradeStation Master Class bildet Sie mit umfassenden Trading Know-How aus und macht Sie zum Experten.

Fazit: Trading Software Anbieter und Broker überzeugt

Was mit einer kleinen Idee auf einer Insel von zwei Brüdern begann, ist heute eine der bekanntesten Software Angebote weltweit im Trading Bereich. Die Trading Software eignet sich für jeden Anlagetyp und für alle Handelsinstrumente. Lediglich für Zertifikate ist die Plattform nicht wirklich geeignet. Dank der Erweiterungen durch TS Crypto oder FuturesPlus können Sie noch besser bestimmte Handelsinstrumente handeln. Besonders hervorzuheben ist im TradeStation Test auch die flexible Nutzung der Plattform. So können alle Tools über alle Endgeräte in vollem Umfang genutzt werden.

Auch die Weiterbildungs- und Supportmöglichkeiten sind umfangreich. Für deutsche Trader gibt es lediglich den Nachteil, dass die Inhalte nur auf Englisch verfügbar sind und auch bei der Kontaktierung des Kundenservices die englische Sprache notwendig ist.

Meine Bewertung: 4.8 out of 5 stars (4,8 / 5)

Weitere interessante Beiträge: 

ProRealTime-logo
Tastyworks-logo
Quotrix-Primaermarkt
viTrade-Logo
MultiCharts-Logo
AgenaTrader Logo
Banx Logo
Forex Factory Logo
Direktbroker-FX Logo
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.