Libertex USPs

Libertex Mindesteinzahlung: Alle Zahlungsmethoden im Überblick

Nicht selten verlangen Broker hohe Mindesteinzahlungen. Wer Guthaben auf sein Tradingkonto transferieren möchte, muss dann hohe Beträge überweisen. Dies ist nicht jedem Privattrader möglich und auch nicht immer gewünscht. Deshalb sollte auch die Mindesteinzahlung bei einem Broker immer eine Rolle spielen, wenn man auf der Suche nach dem besten Anbieter ist. Im folgenden Beitrag schauen wir uns somit die unterschiedlichen Methoden für die Einzahlung bei Libertex an und berücksichtigten auch die Mindesteinzahlung. Eins vorweg: Libertex bietet Kunden als erfahrener Anbieter ein hochwertiges Angebot, das auch faire Konditionen bei der Einzahlung von Guthaben umfasst. 

Libertex USPs

70,8% der CFD-Konten im privaten Handel verlieren Geld.

Der CFD Broker Libertex 

Libertex ist ein europäischer CFD-Broker, der mittlerweile seit über 20 Jahren am Finanzmarkt aktiv ist. Die Plattform wird heute von der Indication Investments Ltd. betrieben, die ihren Sitz auf Zypern hat. Damit unterliegt Libertex der strengen zypriotischen Regulierung und Einlagensicherung für die Kunden. Beim CFD-Broker Libertex finden Kunden eine vielfältige Auswahl von rund 250 Handelsinstrumenten – ausschließlich CFDs. Hiermit können die Trader die folgenden Assetklassen als Basiswerte nutzen: 

  • Aktien
  • Kryptowährungen
  • Währungen 
  • Metalle 
  • Indizes 
  • Rohstoffe 
  • Öl 
  • Gas 
  • ETFs 
Libertex-Anlageklassen

Übrigens bietet Libertex mittlerweile auch ein Anlagekonto, Libertex Invest. Hier können langfristige Anleger ohne Provision in Aktien investieren und besitzen die Anteilsscheine direkt. Während Trader mit CFDs bei Libertex wohl auf ihre Kosten kommen, können langfristiger orientierte Investoren das Invest-Angebot nutzen. Vornehmlich dürfte Libertex jedoch weiterhin für das CFD-Trading beliebt bleiben.

Konto bei Libertex eröffnen: Schnell erklärt! 

Bevor um die Einzahlung von Guthaben bei Libertex geht, wollen wir schnell aufzeigen, wie die Kontoeröffnung gelingt. Schließlich ist die Einzahlung ein wichtiger Schritt im gesamten Anmeldeprocedere. Denn ohne Guthaben auf dem Tradingkonto können die Trader dauerhaft nur das virtuelle Konto nutzen und nicht mit Echtgeld traden. Die Kontoeröffnung gelingt bei Libertex in den folgenden drei Schritten: 

1.    Bei Libertex registrieren 

Bevor der Handel mit CFDs bei Libertex möglich ist, müssen sich die Trader registrieren. Dies ist sowohl in der Libertex App als auch auf der Desktop-Handelsplattform möglich. Für die erstmalige Registrierung genügt die Eingabe von E-Mail-Adresse und die Auswahl eines starken Passworts. Alternativ geht es noch schneller, indem die Trader den eigenen Facebook-Account verwenden. Im Anschluss werden von Libertex weitere Informationen abgefragt, die im Rahmen der Know-your-Customer-Richtlinien erforderlich sind. 

Libertex Registrierung

70,8% der CFD-Konten im privaten Handel verlieren Geld.

2.    Geld einzahlen bei Libertex 

Nach dem Login im Handelskonto, von welchem im aktuellen Stadium der Anmeldung nur der Demo-Modus genutzt werden kann, müssen die Neukunden Geld einzahlen. Hierfür stehen verschiedene Zahlungsmethoden zur Verfügung, die im Verlaufe des Beitrags näher behandelt werden. Je nach ausgewählter Methode kann es unterschiedlich lange dauern, bis das Geld auf dem Konto bei Libertex ankommt. 

Einzahlungen und Auszahlungen bei Libertex

3.    Bei Libertex verifizieren 

Nach der ersten Einzahlung verlangt Libertex die Verifizierung des Handelskontos. Dafür laden die Kunden ein gültiges Ausweisdokument und einen Adressnachweis hoch. Im Anschluss prüft Libertex die Unterlagen und wird regelmäßig innerhalb von drei Tagen die Kontoeröffnung bestätigen. Nun steht das vollwertige Handelskonto für das Echtgeld-Trading zur Verfügung. 

Libertex Konto Verifizierung

70,8% der CFD-Konten im privaten Handel verlieren Geld.

Einzahlung bei Libertex: Überblick über die Zahlungsmethoden 

Bereits auf den ersten Blick überzeugt bei Libertex das vielfältige Angebot an Zahlungsmethoden, mit dem Kunden die Einzahlung tätigen können. Im folgenden Abschnitt wollen wir einen Überblick über die Zahlungsmethoden bieten, der immer auch die Kriterien „verfügbare Währung“, „Provision“ und „Mindestbetrag“ darstellt. 

Banküberweisung 

Die Banküberweisung gehört wohl zu den beliebtesten Zahlungsmethoden für Trader, um Guthaben auf das eigene Konto zu überweisen. Diese ist auch in Deutschland möglich. Allerdings ist hier die Überweisungsdauer mit zwei bis fünf Werktagen vergleichsweise hoch. 

Verfügbare Währungen
USD, EUR, GBP
Provision 
Gebühren der individuellen Bank 
Mindestbetrag
Keinen Mindestbetrag 

Bankkarte 

Die Einzahlung ist bei Libertex auch direkt über eine Bank- bzw. Kreditkarte möglich. Diese Funktion steht ebenfalls in allen Ländern zur Verfügung, in denen Libertex tätig ist. Dies bietet insbesondere den Vorteil, dass das Geld umgehend dem Konto gutgeschrieben wird.

Verfügbare Währungen
EUR
Provision 
Keine 
Mindestbetrag
100 Euro 

Skrill 

Skrill ist ein britischer Zahlungsdienstleister, der mit seinem Wallet die Zahlungsabwicklung über das Internet ermöglicht. Mit Skrill lässt sich ebenfalls umgehend Geld bei Libertex einzahlen. Allerdings fällt dafür eine Provisionsgebühr an, sodass es sich hierbei um die teuerste Einzahlungsmethode handelt. 

Verfügbare Währungen
EUR
Provision 
1,9 %
Mindestbetrag
100 Euro 

Sofort 

Die Sofortüberweisung ermöglicht in der Regel eine schnellere Bearbeitung als bei der herkömmlichen Banküberweisung. Innerhalb von 48 Stunden nach der Anweisung erscheint das Guthaben bei Libertex. Dafür steht diese Einzahlungsmethode nur in Deutschland, Spanien, Österreich und Italien zur Verfügung. 

Verfügbare Währungen
EUR
Provision 
Keine 
Mindestbetrag
100 Euro 

ideal 

iDEAL ist ein Online-Bezahlsystem mit dem Sitz in den Niederlanden. Dank iDEAL ist die direkte Überweisung vom Bankonto möglich. Das Angebot von Libertex richtet sich auch nur an die Kunden in den Niederlanden. In anderen Ländern ist die Zahlung via iDEAL nicht möglich. 

Verfügbare Währungen
EUR
Provision 
Keine
Mindestbetrag
100 Euro

GiroPay 

Demgegenüber handelt es sich bei der Zahlungsmethode GiroPay um ein Pendant aus Deutschland. Ausschließlich deutsche Kunden können die GiroPay-Funktion nutzen, um Geld bei Libertex einzuzahlen. 

Verfügbare Währungen
EUR
Provision 
Keine 
Mindestbetrag
100 Euro 

Trustly 

Trustly ist ein Payment-Angebot der schwedischen Trustly Group AB, bei welchem direkte Onlineüberweisungen vom Kundenkonto getätigt werden. Dies bietet im Vergleich zur Banküberweisung ebenfalls den Vorteil einer schnelleren Abwicklung. 

Verfügbare Währungen
EUR
Provision 
Keine 
Mindestbetrag
100 Euro 

P24

Bei P24 handelt es sich um Przelewy 24 – einen polnischen Anbieter für die Abwicklung von Online-Überweisungen. Folglich steht diese Methode für die Einzahlung auch nur den Kunden in Polen zur Verfügung. 

Verfügbare Währungen
EUR
Provision 
Keine 
Mindestbetrag
100 Euro

Rapid 

Über das Angebot von Rapid können sich demgegenüber Kunden von Libertex in zahlreichen Ländern freuen. Dazu gehören auch Kunden aus Österreich und Deutschland. 

Verfügbare Währungen
EUR
Provision 
Keine 
Mindestbetrag
100 Euro 

Neteller 

Bei Neteller handelt es sich um ein britisches Zahlungsangebot, das zur Paysafe-Gruppe gehört. Viele Broker bieten auch die Einzahlung via Neteller an. Hier macht Libertex keine Ausnahme. Zudem steht die Einzahlung via Neteller allen Kunden, unabhängig vom Wohnort, zur Verfügung.

Verfügbare Währungen
EUR
Provision 
Keine 
Mindestbetrag
100 Euro 

PayPal 

Bei PayPal handelt es sich wohl um den bekanntesten und beliebtesten Payment-Anbieter. Bei Libertex haben Trader die Möglichkeit, auch mit ihrem PayPal-Konto Geld einzuzahlen. Dieses Angebot steht in den meisten Ländern zur Verfügung. 

Verfügbare Währungen
EUR, GBP, CHF, PLN
Provision 
Keine 
Mindestbetrag
10 Euro/GBP/CHF, 50 PLN

70,8% der CFD-Konten im privaten Handel verlieren Geld.

Geld einzahlen bei Libertex: So geht’s

Die Einzahlung von Guthaben ist bei Libertex leicht möglich. Nach der Registrierung der Kunden bei Libertex müssen sich diese einfach in die Handelsplattform einloggen. Dies gelingt mit dem eigenen Benutzernamen und dem festgelegten Passwort. Nun unterscheidet sich das Vorgehen nach der Applikation. 

  • Web-Plattform: Bei der Web-Plattform müssen Trader auf den Namen in der rechten Ecke klicken. Dort können sie nun „Einzahlung“ ansteuern und ihre „Zahlungsmethode“ der Wahl aussuchen. 
  • Mobile App: In der mobilen Plattform gibt es eine Registerkarte „Geldbörse“. Dort können die Libertex-Kunden auf „Einzahlen“ klicken und eine Zahlungsmethode festlegen. 

Im Anschluss öffnet sich eine Seite abhängig von der jeweiligen Zahlungsmethode. Hier stehen alle notwendigen Informationen zur Verfügung. Trader sollten diese nun überprüfen und sicherstellen, dass es keine Fehler gibt. Im Anschluss genügt ein weiterer Klick auf „Einzahlen“, um die Einzahlung abzuschließen. 

Ordereröffnung bei Libertex

Dauer der Einzahlung bei Libertex 

Für viele Kunden dürfte die Dauer der Einzahlung eine wichtige Rolle spielen. Denn nur die wenigsten Trader wollen lange auf ihr Guthaben warten, um mit dem CFD-Trading durchzustarten. Zudem kann es immer wieder Marktsituationen geben, in denen schnell Kapital für das Trading benötigt wird. Aufgrund der Vielzahl an Zahlungsmethoden gibt es bei Libertex für jeden Bedarf das richtige Angebot. Deshalb wollen wir hier die Zahlungsmethoden je nach Dauer bis zur erfolgreichen Einzahlung darstellen.

Zahlungseingang „sofort“: 

  • Bankkarte 
  • Skrill 
  • PayPal 

Zahlungseingang „bis zu 48 Stunden“:

  • Sofort 
  • iDEAL 
  • GiroPay
  • Trustly 
  • P24
  • Rapid 
  • Neteller 
  • Multibanko 

Zahlungseingang „zwei bis fünf Werktage“: 

  • Banküberweisung

Maximalbetrag: Wie viel Geld kann man bei Libertex maximal einzahlen? 

Wenn man die Zahlungsmethoden eines Brokers betrachtet, ist nicht nur die Mindesteinzahlung entscheidend. Zudem gibt es auch Maximalbeträge, die nicht überschritten werden dürfen. Selbstverständlich können dies Trader umgehen, indem sie mehrere Überweisungen tätigen. Komfortabler ist es jedoch, wenn der Maximalbetrag der jeweiligen Auszahlungsmethode ausreicht

Methode für die Einzahlung 
Maximalbetrag
Banküberweisung 
Kein Maximalbetrag
Bankkarte 
10.000 Euro 
Skrill 
10.000 Euro 
Sofort 
3.000 Euro 
iDEAL 
10.000 Euro 
GiroPay
10.000 Euro
Trustly 
10.000 Euro
P24
10.000 Euro
Rapid
5.000 Euro
Neteller 
2.000 Euro 
Multibanko
10.000 Euro 
PayPal
100.000 Euro 

Auszahlung von Guthaben: Wie unterscheidet sich diese von der Einzahlung? 

Wer Geld einzahlt, möchte bestenfalls sein Kapital irgendwann mit einer ordentlichen Rendite auszahlen lassen. Doch wie funktioniert die Auszahlung bei Libertex und welche Methoden stehen zur Verfügung? Für die Auszahlung von Guthaben stehen deutlich weniger Methoden zur Verfügung. Hier können die Kunden Geld via PayPal, Kreditkarte, Skrill, Banküberweisung und Neteller auszahlen. Bei der Auszahlung weisen die Methoden die folgenden Besonderheiten auf: 

Zahlungsmethode 
Bearbeitungszeit 
Gebühr 
Paypal 
Sofort 
Kostenlos 
Skrill 
Innerhalb von 24 Stunden 
Kostenlos 
Banküberweisung 
3-5 Tage
0,5 % (min. 2 Euro, max. 10 Euro)
Bankkarte (Kreditkarte) 
1-5 Tage 
1 Euro 
Neteller 
Innerhalb von 24 Stunden 
1 %

Fazit: Alles über die Mindesteinzahlung bei Libertex 

Der erfahrene Broker Libertex überzeugt nicht nur mit Vielfalt bei den Analysetools oder Handelsinstrumenten. Wenn man sich die Einzahlung bei Libertex anschaut, stoßen die Kunden auf weitreichende Möglichkeiten. Dabei variieren auch die Einzahlungsbeträge, die mindestens auf das Konto überwiesen werden müssen. Wer die Banküberweisung auswählt, profitiert vom Vorteil, dass weder ein Mindestbetrag noch eine maximale Grenze bestehen. Dafür dauert die Einzahlung jedoch vergleichsweise lange. Eine spannende Kombination für die Einzahlung von Geld bei Libertex bietet PayPal. Denn hier beträgt der Mindestbetrag nur 10 Euro, maximal kann eine Summe von 100.000 Euro transferiert werden. Dazu ist die Zahlungsmethode PayPal vollständig kostenlos und das Geld kommt in Echtzeit bei Libertex an. 

In puncto Einzahlungsmethoden, Mindesteinzahlung, Dauer und Maximalbetrag kann Libertex rundum überzeugen. Hier haben die Kunden vielfältige Methoden zur Auswahl, um den Payment-Anbieter auszuwählen, der mit den eigenen Bedürfnissen korrespondiert. 

70,8% der CFD-Konten im privaten Handel verlieren Geld.

FAQs: häufige Fragen zur Mindesteinzahlung bei Libertex:

Welche Kosten entstehen bei der Einzahlung bei Libertex? 

Libertex wirbt mit geringen Kosten und einer transparenten Gebührenstruktur. Da macht auch die Einzahlung von Guthaben auf das Konto keine Ausnahme. Die meisten Einzahlungsmethoden stehen vollständig kostenlos zur Verfügung. Lediglich bei der Banküberweisung können Gebühren entstehen, die jedoch ausschließlich von der Bank erhoben werden. Bei der Zahlungsmethode Skrill wird eine Provision in Höhe von 1,9 % fällig. 

Gibt es bei PayPal eine Mindesteinzahlung? 

Bei PayPal ist die Höhe der Mindesteinzahlung relativ gering. Während die meisten Methoden einen Betrag von mindestens 100 Euro verlangen, sind es bei PayPal nur 10 Euro. Einen noch geringeren Einzahlungsbetrag gibt es lediglich bei der Banküberweisung. Hier können die Kunden jeden beliebigen Betrag transferieren. 

Verlangt Libertex eine Provision für die Einzahlung? 

Bei den meisten Methoden für die Einzahlung verlangt Libertex keine Provision. Eine Ausnahme stellt lediglich die Einzahlung via Skrill dar. Hier werden 1,9 % Gebühren fällig. 

Mit welcher Zahlungsmethode kann ich den größten Betrag einzahlen? 

Nahezu ausnahmslos legen die Broker nicht nur einen Mindestbetrag, sondern auch Maximalbeträge fest. Diese variieren je nach Einzahlungsmethode. Besonders vorteilhaft ist jedoch die Einzahlung via PayPal, bei welcher Kunden 100.000 Euro auf einmal anweisen können. Die meisten Zahlungsmethoden erlauben demgegenüber nur 10.000 Euro Überweisung. Eine Ausnahme stellt die Überweisung dar, bei der es weder Grenzen für die Ein- noch Auszahlung gibt. 

Wo gibt es bei Libertex die kleinste Mindesteinzahlung? 

Bei der Banküberweisung gibt es bei Libertex keine Mindesteinzahlung. Doch auch eine Einzahlung via PayPal ist für Trader verkraftbar, da eine Mindesteinzahlung von 10 Euro wohl jeder Kunde automatisch überschreiten wird. 

Welche Zahlungsmethode ist die Schnellste? 

Bei drei verschiedenen Einzahlungsmethoden wird das Guthaben sofort dem Konto gutgeschrieben. Dabei handelt es sich um Bankkarte, PayPal und Skrill. Da Skrill jedoch 1,9 % Gebühren kostet, scheinen PayPal und Bankkarte vorzugswürdig, wenn schnell frisches Kapital für das CFD-Trading benötigt wird. 

Ist Libertex seriös und das Geld sicher?

Bei Libertex handelt es sich um einen seriösen Anbieter mit über 20 Jahren Erfahrung in der Finanzwelt. Insgesamt erhielt Libertex über 40 Auszeichnungen für seine Tätigkeit. Die Libertex Erfahrungen der Kunden sind ausgesprochen gut. Um die maximale Sicherheit für die Kunden zu gewährleisten, werden alle Daten SSL-verschlüsselt und die Gelder bei verschiedenen Banken verwahrt. Die Zahlungsabwicklungsprotokolle werden verschlüsselt und auch von Visa und MasterCard verifiziert. Wer bei Libertex somit Geld einzahlen möchte, muss sich in puncto Sicherheit keine Sorgen machen. 

70,8% der CFD-Konten im privaten Handel verlieren Geld.

Lesen Sie weitere Erfahrungsberichte:

Zuletzt geupdated am 03/03/2022 von Andre Witzel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.