Wie betrügt der CFD Signal Betreiber?

Als erfahrener Trader weiß ich wo die Fallen für Anfänger lauern, da ich selbst schon öfters zu einem Opfer wurde. CFD Trading Signale werden von unerfolgreichen Tradern an andere Trader verkauft oder in Verbindung mit einer Brokeranmeldung vertrieben.

Der CFD Signalbetreiber verdient nicht durch eigenes Trading echtes Geld (darauf gehe ich später noch genauer ein) sondern handelt mit einem Demokonto oder manipuliert die Ergebnisse. Sein alleiniges Interesse liegt daran Ihnen die Signale zu verkaufen. Es ist ihm egal ob Sie einen Gewinn oder Verlust machen. Er hat schon bereits seine Provision verdient.

So verdient der CFD Signalbetreiber sein Geld: 

  • Neukundenvermittlung an Broker (Der Broker zahlt Provisionen an den Signalanbieter)
  • Die Trading Signale werden mit einer Einmalzahlung bezahlt
  • Hinter dem Geschäft steckt ein betrügerisches Abo-Modell

Warnung: 

  • Der CFD Signalanbieter verdient nicht durch eigenes Trading Geld sondern nur durch den Verkauf der Signale

5 Dinge woran Sie einen CFD Signal Betrug erkennen:

Im Folgenden möchte ich Sie aufklären, wie Sie ein unseriöses Angebot zu CFD Trading Signalen erkennen. Sie werden schnell feststellen, dass alle Signaldienste einfach ein Betrug sind.

1. Der CFD Signalservice manipuliert seine Ergebnisse

Öfters werden Sie sehen, dass Screenshots von mehreren tausend Euro Gewinnen gezeigt werden. Ich muss Sie leider enttäuschen. Diese Gewinne sind nicht echt. Die Ergebnisse werden durch unterschiedliche Schritte manipuliert:

  • Nutzung eines Demokontos (Trading ohne Echtgeld)
  • Bearbeiten des Screenshots
  • Nutzung eines Centkontos – Die Ergebnisse sehen aus wie 5000€ Gewinn, aber sind nur Cents
  • Es werden die Verluste nicht gezeigt
  • Es werden nur wenige Trades gezeigt

Sie werden vielleicht mehrere Trades mit hohen Gewinnen sehen und sich sagen: Das will ich auch! Denken Sie aber daran: 10 erfolgreiche Trades machen immer noch keinen erfolgreichen Trader. Sie sollten sich eine Performance von mehreren Monaten bis Jahre ansehen. Dies kann niemand liefern.

Fazit: Sie können den Ergebnissen eines CFD Signalservices nicht glauben. Die einzige Methode für eine verifizierte Performance wäre die Plattform myfxbook.com oder ein Live-Video der Kontoperformance.

2. Es werden keine Ergebnisse gezeigt sondern nur Reichtum

Mir fällt es schwer zu begreifen, wie manche Menschen auf so einen Betrug reinfallen können. Man sieht sehr oft Werbung mit teuren Konsumgütern (Autos, Jets, Boote oder andere Spielzeuge). Die Betrüger triggern damit die Anfänger: Sie wollen das auch erreichen? – Dann nutzen Sie meine Signale.

Der CFD Signalanbieter zeigt nicht einmal Ergebnisse von seinem Trading und bietet den Service von Signalen an. Dem gesunden Menschenverstand sollte hier auffallen, dass etwas nicht stimmt. Leider fallen immer noch viele Neulinge darauf rein.

3. Vermeintlich professioneller Trader bietet Signale an

In der Vergangenheit kam es leider schon zu extremen Fällen eines Betruges (Ich möchte hier keine Namen nennen). Dies ging soweit, dass Zertifikate oder Ausbildungsnachweise gefälscht wurden. Der Betrüger gibt sich als erfahrener und professioneller Trader aus, der bei einer Bank oder Hedgefond gearbeitet hat. Die Preise für seinen Service sind auch dementsprechend hoch. Auch hier fehlen oft die richtigen Tradingergebnisse.

Halten Sie sich von solchen Angeboten auch fern. 99% der Anbieter sind wahrscheinlich unseriös.

4. Der Signalanbieter verspricht, dass Sie Geld verdienen werden

Auch hier werden Sie nur gelockt den Service zu buchen oder sich bei einem Broker anzumelden. Trading ist immer risikoreich. Kein erfolgreicher Trader würde jemanden versprechen, dass er Geld verdient. Es kann immer zu Verlusten kommen. Gute Trader haben auch öfters hintereinander Fehltreffer. Passen Sie also direkt auf, wenn Sie solch ein Versprechen sehen!

5. Es werden permanente Signale versprochen

Es ist nicht möglich permanent zu handeln. Jeder erfahrene Trader weiß, dass es oftmals keine Chancen im Markt gibt. Dies kann beispielsweise durch zu wenig Volumen oder Voaltilität sein. Verspricht der CFD Signalanbieter tägliche oder wöchentliche Signale sollten Sie vorsichtig sein. Ein solches Versprechen ist absolut unprofessionell.

Mein Tipp: Traden Sie nie mehr mit teuren Gebühren bei BDSwiss

BDSwiss Handelsplattform

# Günstige Handelsgebühren ab 0,0 Pips Spread

# Bessere Plattform MT4/MT5/Webtrader

# Geringe Mindesteinzahlung 100€

# Forex, CFDs, Aktien, Krypto, Rohstoffe, Indizes

# Trading Signale & Deutscher 1 zu 1 Service

# Hoher Hebel bis 1:500

# Bewertung: 5 out of 5 stars (5 / 5)

Jetzt zu den besten Konditionen bei BDSwiss traden

› Den kompletten BDSwiss Testbericht lesen

Fazit: Sie werden mit CFD Signalen nur Geld verlieren

Haben Sie sich schon einmal gefragt warum sollte jemand sich die Zeit nehmen und Signale anbieten, wenn er doch so ein erfolgreicher Trader ist und viel Geld pro Trade verdient? – Der CFD Signalanbieter verdient kein Geld durch sein eigenes Trading. Er möchte Ihnen nur das Produkt verkaufen und somit Geld verdienen. Allein aus diesem Interessenkonflikt sind eigentlich alle CFD Trading Signale ein Betrug.

CFD Trading ist einer der schwierigsten Arten sein Geld zu verdienen. Nicht umsonst haben die CFD Broker eine Warnung auf Ihre Webseite, dass 70 – 90% der CFD Konten Geld verlieren.

Einfach schnelles Geld zu verdienen mit CFD Signalen ist aus meinen Erfahrungen nicht möglich. Wenn es so einfach wäre, dann wäre schon jeder reich damit geworden. Halten Sie sich also von CFD Signalen fern und lernen Sie selbstständig den erfolgreichen Handel.

Die einzige Chance seriöse CFD Signale zu finden:

Sollten Sie nach diesen ganzen Warnungen trotzdem noch CFD Signale nutzen wollen, achten Sie unbedingt auf einen Nachweis der Performance des Anbieters. Wie weiter oben erklärt, kann es auch hier eine Manipulation geben. Deshalb gibt es für eine seriöse Überprüfung nur 2 Wege:

Myfxbook:

Myfxbook

Myfxbook

Myfxbook ist ein Service bei dem ein Händler sein Handelskonto veröffentlichen kann. Andere Menschen können die Performance einsehen. So sehen Sie direkt, ob der Signalservice über einen längeren Zeitraum profitabel war und ist. Aus meiner Erfahrung kann diese Plattform nicht manipuliert werden.

Live-Video vom Brokerkonto:

Eine andere Methode wäre ein Live-Video oder Übertragung von dem Brokerkonto des Signalanbieters zu sehen. Hierfür sollte der Anbieter sich online auf der Brokerwebseite in das Kontoeinloggen und die vergangenen Trades zeigen. Dabei sollten Sie in Echtzeit zusehen. Auch Videos gelten hier nicht. Diese könnten auch manipuliert werden. Eine Live-Übertragung ist die einzige Chance nicht manipuliert zu werden.

Weitere interessante Beiträge: 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.