Trader Andre Witzel
Geschrieben von: Andre Witzel
Res Marty
Überprüft von: Res Marty
Finanzierung

Im nachfolgenden Beitrag geht es um die beste Software für Volumen Trading und um relevante Fragen in diesem Umfeld. Wir richten uns insbesondere an Anfänger, denen Volumen Trading womöglich völlig unbekannt ist. Daher beginnen wir mit einer Erklärung des Volumens und seiner Bedeutung beim Trading.

Volumen Trading Software

Das Wichtigste in Kürze

  • Volumen ist ein praktisches Werkzeug zum Studieren von Trends, und es gibt viele Möglichkeiten, es zu verwenden. Grundlegende Richtlinien können verwendet werden, um die Stärke oder Schwäche des Marktes einzuschätzen.
  • Bei der Wahl der besten Volumen Trading Software empfehlen wir Ihnen auf die vollständige und erweiterte Handelsfunktionalität, Präzision bei der Ausführung von Orders und die Geschwindigkeit zu achten.
  • Das Handelsvolumen ist ein technischer Indikator, da es die Gesamtaktivität eines Wertpapiers oder eines Marktes darstellt.

1. ATAS

ATAS ist eine Handelsplattform, die fortschrittliche Volumen- und technische Analysen kombiniert. Ein Händler kann historische Daten analysieren, Cluster- und Portfolioanalysen durchführen, alternative Rahmen für Diagramme festlegen und mehr als 70 verschiedene Indikatoren verwenden, um einzigartige und effiziente Handelsstrategien zu entwickeln.

Atas Volumen Trading Software

ATAS aggregiert nicht nur Börsenorderflüsse, sondern visualisiert alle Daten in intuitiv übersichtlicher Form in den Charts. Die Plattform unterscheidet sich von der Mehrheit der auf dem Markt vertretenen Terminals durch die Flexibilität ihrer Einstellungen und die breiten Möglichkeiten, verschiedene Filter einzustellen. Das System analysiert:

  • Time & Sales-Auftragsflüsse.
  • Auftragsbuchtiefe des Marktes.
  • Hochfrequenzalgorithmen (HFT-Aktivität).

ATAS ist eine professionelle Handels- und Analyseplattform für das Orderflow- und Volumen Trading. ATAS bereitet rohe Orderflow-Daten auf, um sie dem Trader in einer intuitiven Form darzustellen. Der Funktionsumfang von ATAS beinhaltet herausragende Filtermöglichkeiten sowie flexible, wie auch dynamische Einstellungsmöglichkeiten. Durch die Analyseinstrumente der Plattform wird der Informationsgehalt der rohen Marktdaten erheblich aufgewertet, was zu einer umfassenden Sicht auf das Marktgeschehen und in der Folge zu einer verbesserten Performance des Traders führt.

2. Sierra Chart

Sierra Chart ist eine professionelle Handelsplattform mit vollständiger Echtzeit- und Verlaufs-, Charting- und technischer Analyseplattform für die Finanzmärkte. Es ist eine solide Software in professioneller Qualität, die auf Effizienz und Benutzerfreundlichkeit ausgelegt ist. Sierra Chart verfügt über eine unkomplizierte Benutzeroberfläche, die die anspruchsvollsten Anwendungen bewältigen kann.

Sierra Chart Handelsplattform

Hauptmerkmale:

  • Vollständige und erweiterte Handelsfunktionalität: Geben Sie Aufträge ein, sehen Sie sich Aufträge an, verwalten Sie Aufträge und sehen Sie sich Positionen aus den Handelsfenstern, Diagrammen, ChartDOM oder eigenständigen Handels-DOMs an. Fortgeschrittener Handel aus den Charts.
  • Fortschrittliches und hochgradig konfigurierbares Handels-DOM, das Ihnen vollständige Handelsfunktionalität bietet. Es unterstützt die Eingabe von Limit-, Stop-, Stop-Limit- und Market-if-Touched-Orders. Das Trading DOM ist vollständig konfigurierbar. Sie können die Farben und die anzuzeigenden Spalten sowie deren Reihenfolge festlegen.
  • Fortgeschrittene Handelsstrategien, darunter: Ziele, Stops und verschiedene Arten von Trailing Stops, alle vollständig verwaltet, mit OCO-Funktionalität und automatischem Mengenmanagement (Advanced Trade Management). Ziele und Stops können automatisch eingegeben werden, wenn Sie eine übergeordnete Order einreichen oder danach.
  • Vollständiger Satz von Tools und Funktionen zum Zeichnen von Diagrammen.
  • Über 300 vollständig anpassbare technische Studien und Indikatoren. Sehr einfach zu bedienende erweiterte Benutzeroberfläche und Sprache für benutzerdefinierte Studien.
  • Sie können Intraday Charts mit jeder Balkenperiode erstellen, einschließlich Sekunden, Minuten, Stunden, Tage, Anzahl der Ticks/Trades (Tick-Charts), einer bestimmten Spanne (Range-Charts), Handelsvolumen (Volumen-Charts), einem Umkehrbetrag oder Renko-In Ticks. Spielen Sie einen oder mehrere Intraday Charts jederzeit und in beliebiger Geschwindigkeit ab.

3. Bookmap

Bookmap ist eine Schnittstelle, die Echtzeit-Marktdaten visualisiert und Ihnen hilft, diese Daten zu analysieren, indem es Ihnen eine Reihe von Analysewerkzeugen zur Verfügung stellt. Diese Tools umfassen eine Heatmap-artige Visualisierung der Markttiefe, konfigurierbare Spalten, die mit Liquiditätsdaten für verschiedene Preisniveaus gefüllt sind, kumulative Volumen-Delta-Indikatoren und andere.

Bookmap Trading Software

Sie können mehrere Instanzen von Bookmap in einem Raster verwenden oder das Bookmap Fenster abtrennen. Um das Raster zu aktivieren, klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche „Raster“ und wählen Sie die gewünschte Rasterkonfiguration aus. Um die Bookmap zu trennen, klicken Sie oben rechts auf die Schaltfläche „Aktionsmenü anzeigen“ und wählen Sie „Trennen“.

Komponenten und Anordnung

Das Layout von Bookmap ist in sechs Komponenten unterteilt. Nachfolgend finden Sie kurze Beschreibungen dieser Komponenten.

  • Header: Ähnlich wie bei vielen anderen verfügbaren Schnittstellen enthält die Kopfzeile in Bookmap eine Symbolauswahl, den vollständigen Namen des Symbols, den aktuellen Marktpreis des ausgewählten Symbols und seine prozentuale und absolute Veränderung seit Mitternacht.
  • Symbolleiste: Mit den Schaltflächen in der Symbolleiste können Sie die Anzeigeparameter von Bookmap ändern und die Sichtbarkeit seiner Elemente steuern. Beachten Sie, dass diese Aktionen auch über das Rechtsklickmenü des Bookmap Diagramms verfügbar sind.
  • Bookmap Diagramm: Standardmäßig zeigt das Bookmap Diagramm die wichtigsten Komponenten an. Details dazu auf der Bookmap Webseite.
Anforderungen an Volumen Trading Software
Eines ist im Voraus zu bemerken: Volumen Trading fordert kein teures Equipment, ein moderner PC und schnelles Internet genügen. An die Volumen Trading Software sollten Sie indes Anforderungen stellen, welche auf Ihren persönlichen Präferenzen basieren. Wichtig ist hierbei, dass die favorisierte Volumen Trading Software auf den im Haus vorhandenen Geräte installiert werden kann. Schnelligkeit ist ebenso von Vorteil, wie Präzision bei der Ausführung von Orders. Sinnvoll ist zudem, wenn die gewünschte Volumen Trading Software über einen Demomodus verfügt, welcher ohne Kosten und Risiken bei der Einarbeitung hilft. Über die allgemeinen Anforderungen hinaus gibt es natürlich individuelle Wünsche, welche auch einen kompetenten Service beinhalten können.

Welche Software für Volumen Trading?

Ihre Auswahl wird in der Regel von Ihrem Betriebssystem bestimmt:

  • ATAS wurde für das Windows Betriebssystem entwickelt, daher müssen Sie Wine, Parallels oder andere Analoge verwenden, um die Plattform auf dem Mac auszuführen.
  • Sierra Chart kann unter GNU/Linux, BSD und Mac OS X mit Wine ausgeführt werden. Informationen zur Verwendung von Sierra Chart auf Mac-Computern finden Sie unter dem Begriff Verwenden von Sierra Chart auf Mac Betriebssystemen.
  • Auch Sierra Chart wurde für das Windows Betriebssystem entwickelt und läuft auf Windows 2000, XP und jüngeren Varianten.
  • Bookmap funktioniert unter Windows, Mac und Linux (Linux wird nicht offiziell unterstützt). Sie können Bookmap auf beliebig vielen Computern installieren, Bookmap jedoch nur auf einem von ihnen gleichzeitig ausführen.

Sie sehen anhand der Beispiele, dass eine individuelle Suche unverzichtbar ist.

Volumen Trading Software für Android oder iOS

  • Bookmap: keine App verfügbar.
  • Sierra Chart: keine App verfügbar.
  • ATAS: keine App verfügbar.

Was ist Volumen beim Trading?

Volumen ist allgemein definiert ein Maß für die Menge. Im Finanzwesen ist das Volumen die Menge eines bestimmten Vermögenswertes, die über einen bestimmten Zeitraum gehandelt wird. Das Volumen ist ein Schlüsselindikator für Marktaktivität und Liquidität, was bedeutet, dass es oft zusammen mit Preisinformationen präsentiert wird.

Immer wenn ein Kontrakt gehandelt wird, muss es einen Käufer und einen Verkäufer geben, damit die Transaktion stattfinden kann – jede Transaktion ist somit eine einzelne Börse und trägt zum Handelsvolumen bei. Es ist erwähnenswert, dass die Anzahl der tatsächlichen Transaktionen nicht im Handelsvolumen angegeben ist, sondern die Anzahl der gehandelten Vermögenswerte, die gezählt wird. Wenn also zehn Käufer jeweils eine Aktie kaufen, sieht es genauso aus, als ob ein Käufer zehn Aktien erwirbt.

  • Wenn ein Markt als „aktiv“ bezeichnet wird, bedeutet dies, dass das Handelsvolumen höher sein wird. 
  • Sofern der Markt als „inaktiv“ bezeichnet wird, bedeutet dies, dass das Handelsvolumen niedriger sein wird. 

Das Handelsvolumen ist normalerweise höher, wenn es auf dem Markt erhebliche Preisschwankungen gibt – dies kann als Reaktion auf Nachrichten, Unternehmensankündigungen, politische Ankündigungen usw. erfolgen.

Vor- und Nachteile des Volumens

Vorteile

Das Volumen kann verwendet werden, um Aktien, Anleihen, Optionen, Futures, Rohstoffe und Devisen zu messen. Das Volumen wird jedoch am häufigsten im Aktienhandel verwendet, wo es die Anzahl der gehandelten Aktien angibt.

Da das Volumen eine zusätzliche Dimension bei der Untersuchung der Preisentwicklung eines Vermögenswertes bietet, ist es ein beliebtes Werkzeug in der technischen Analyse von Märkten. Es hilft, die Stärke von Preisbewegungen zu bestimmen. Wenn eine Preisbewegung von einem proportionalen Anstieg des Volumens begleitet wird, wird dies als bedeutender angesehen als eine andere.

Vorteile des Voluments

Nachteile

Jeder Markt oder jede Börse verfolgt sein eigenes Volumen und verteilt die Daten an Händler. Diese Volumenberichte kommen normalerweise einmal pro Stunde, aber es handelt sich nur um Schätzungen. Auf genaue Volumenzahlen müssen Händler bis zum Ende des Tages warten. Es gibt jedoch andere Möglichkeiten, wie Händler das Marktvolumen bestimmen können, wie z. B. das Tick-Volumen oder die Anzahl der Preisänderungen. Wenn sich der Marktpreis schnell ändert, kann dies ein Indikator für ein hohes Handelsvolumen sein.

Nachdem der Begriff Volumen im Trading verinnerlicht wurde, stellen wir Ihnen 3 führende Plattformen für Volumen Trading vor.

Wie geht Volumen Trading?

Das Handelsvolumen ist ein technischer Indikator, da es die Gesamtaktivität eines Wertpapiers oder eines Marktes darstellt. Anleger respektive Trader verwenden das Handelsvolumen häufig im Trading, um die Existenz oder Fortsetzung eines Trends oder eine Trendumkehr zu bestätigen

Im Wesentlichen kann das Handelsvolumen die Preisbewegung eines Assets legitimieren, was dann einem Marktteilnehmer bei seiner Entscheidung helfen kann, diesen Vermögenswert entweder zu kaufen oder zu verkaufen.

  • Trading Volumen und Momentum: Das Handelsvolumen kann einem Anleger helfen, das Momentum in einem Wertpapier zu erkennen und einen Trend zu bestätigen. Wenn das Handelsvolumen steigt, bewegen sich die Preise im Allgemeinen in die gleiche Richtung. Das heißt, wenn ein Wertpapier in einem Aufwärtstrend weiter steigt, sollte auch das Volumen des Wertpapiers steigen und umgekehrt.
  • Handelsvolumen und Kursumkehrungen: Das Handelsvolumen kann auch signalisieren, wann ein Anleger aufgrund geringer Aktivität Gewinne mitnehmen und ein Wertpapier verkaufen sollte. Besteht kein Zusammenhang zwischen dem Handelsvolumen und dem Kurs eines Wertpapiers, signalisiert dies eine Schwäche des aktuellen Trends und eine mögliche Umkehr.

Verwenden Sie das Volumen für mehr Trading-Einblicke

  • Hohes oder steigendes Volumen in einem Aufwärtstrend kann eine Kaufgelegenheit signalisieren.
  • Sinkendes Volumen in einem Aufwärtstrend kann darauf hindeuten, dass es an der Zeit ist, zu verkaufen und Gewinne mitzunehmen.
  • Hohes oder steigendes Volumen in einem Abwärtstrend kann signalisieren, dass es am besten ist, an der Seitenlinie zu bleiben.
  • Sinkendes Volumen in einem Abwärtstrend kann auf eine bevorstehende Trendwende und einen Zeitpunkt zum Kaufen hindeuten.
  • Komplexere Chartmuster, einschließlich Schulter-Kopf-Schulter Formation sowie die Charttechnik Flagge und Wimpel, verwenden das Volumen, um Trends, Umkehrungen und Ausbrüche zu bestätigen.
Was ist ein gutes Trading-Volumen?
Ein gutes Handelsvolumen für ein Wertpapier ist schwer zu definieren, da der Wert des Handelsvolumens ins Spiel kommt, wenn es im Zusammenhang mit anderen Indikatoren wie Preisrichtung und Volatilität betrachtet wird. Jedes Volumen, das den Anlegern einen spezifischen Einblick in die Preisentwicklung eines Wertpapiers und ein Gefühl für das Handelsinteresse an diesem Wertpapier bietet, kann als gutes Handelsvolumen angesehen werden.

Wie wird das Volumen im Chart angezeigt?

Das Volumen wird normalerweise am unteren Rand eines Charts für den gehandelten Vermögenswert angezeigt. Trading Softwares mit Charts stellen das Handelsvolumen in vertikalen Balken dar, wobei der Balken anzeigt, wie viele Aktien in einem bestimmten Zeitraum den Besitzer gewechselt haben.Wenn das Handelsvolumen höher ist, fällt es Ihnen leichter, große oder kleine Aktienmengen zu kaufen und zu verkaufen, da andere Händler auf dem Markt sind und darauf warten, die andere Seite Ihres Handels zu erfüllen.

Verkäufer haben mehr Kontrolle, wenn der Preis nach unten gedrückt wird. Das Verkaufsvolumen erfolgt zum Geldkurs. Das Gebot stellt den höchsten beworbenen Preis dar, den Käufer anbieten werden. Wenn jemand zum Angebotspreis verkaufen möchte, zeigt dies, dass der Verkäufer die Aktie nicht wünscht.

Volumenhistogramm vs. Volumenprofil (Volume Profile)

Ein Volumenprofil zeigt die Handelsaktivität über einen bestimmten Zeitraum auf bestimmten Preisniveaus an. Das heißt, es zeigt, was auf diesen aktuellen Niveaus gekauft und verkauft wurde, und zeigt sie in einem Histogramm an der Seite Ihres Diagramms an. Das Volumenprofil ermöglicht es Ihnen, die Zonen mit dem größten Handelsinteresse und folglich die „wahren“ Unterstützungs-/Widerstandsniveaus zu sehen.

Volumenprofil und Histogramm sind demnach eng miteinander verbunden, lediglich die Darstellung des Volumens ist unterschiedlich.

Volumenhistogramm Vs. Volumenprofil

Volumen Trading Strategie: Wie man mit Volumen handelt

Das Volumen zeigt, wie sich der Markt bewegt – je mehr Volumen, desto einfacher ist es zu entscheiden, wann man kauft oder verkauft. 

  • Volumen kann nicht den Unterschied zwischen Bären- und Bullenmärkten erkennen. 
  • Das Volumen geht der Preisaktion voraus.

Hier sind einige allgemeine Schritte, die Sie unternehmen sollten, bevor Sie Handelsentscheidungen treffen.

1. Trendbestätigung

Trader brauchen wachsende Zahlen und steigenden Enthusiasmus, um die Preise weiter nach oben zu treiben. Steigender Preis und sinkendes Volumen könnten auf mangelndes Interesse hindeuten, dies könnte eine Warnung vor einer möglichen Umkehrung sein.  Ein Kursrückgang oder -anstieg bei geringem Volumen ist kein starkes Signal. Ein Kursrückgang oder -anstieg bei großem Volumen ist ein stärkeres Signal dafür, dass sich etwas am Vermögenswert grundlegend geändert hat.

Trendbestätigung beim Volumentrading

2. Erschöpfungsbewegungen und Volumen

In einem steigenden oder fallenden Markt sehen wir typischerweise eine Bewegungserschöpfung. Starke Preisbewegungen, kombiniert mit einem starken Anstieg des Volumens, signalisieren das potenzielle Ende des Trends.

3. Bullische Zeichen

Das Volumen kann nützlich sein, um bullische Anzeichen zu erkennen. Zum Beispiel steigt das Volumen, wenn der Preis fällt, dann bewegt sich der Preis nach oben und nach unten. Wenn der Preis beim Zurückbewegen nicht unter das vorherige Tief fällt und das Volumen während des zweiten Rückgangs abnimmt, wird dies normalerweise als bullisches Zeichen interpretiert.

4. Volumen- und Preisumkehrungen

Wenn nach einer längeren Preisbewegung nach oben oder unten der Preis bei geringer Preisbewegung und großem Volumen zu schwanken beginnt, kann dies auf eine Umkehr hindeuten.

5. Volumen und Ausbrüche vs. falsche Ausbrüche

Beim anfänglichen Ausbruch aus einer Spanne oder einem anderen Chartmuster zeigt ein Anstieg des Volumens die Stärke der Bewegung an. Geringe Volumenänderung oder abnehmendes Volumen bei einem Ausbruch sprechen für mangelndes Interesse – höhere Wahrscheinlichkeit für einen falschen Ausbruch.

Volumen und Ausbrüche

6. Volumen Geschichte

Das Volumen sollte relativ zur jüngeren Geschichte betrachtet werden. Ein Vergleich des heutigen Volumens mit dem von vor 50 Jahren könnte irrelevante Daten liefern. Je aktueller die Datensätze sind, desto relevanter sind wahrscheinlich die Ergebnisse.

Anhand dieser Regeln sollten Sie eine Volumen-Trading-Strategie entwickeln können, die Ihrer Risikobereitschaft ebenso entgegenkommt wie Ihren Handelszielen. Volumen Trading kann unter anderem beim Scalping und bei einem Engagement als Daytrader sinnvoll sein. Das tägliche Volumen ist der am häufigsten verwendete Zeitrahmen, wenn es um das Aktienvolumen geht. Das durchschnittliche Handelsvolumen pro Tag ist das tägliche Volumen der gehandelten Aktien, gemittelt über mehrere Tage. Dies glättet Tage, an denen das Handelsvolumen ungewöhnlich niedrig oder hoch ist.

Volumen ist ein praktisches Werkzeug zum Studieren von Trends, und es gibt viele Möglichkeiten, es zu verwenden. Grundlegende Richtlinien können verwendet werden, um die Stärke oder Schwäche des Marktes einzuschätzen und um zu testen, ob das Volumen die Preisbewegung bestätigt oder eine bevorstehende Umkehr signalisiert. Volumenbasierte Indikatoren werden manchmal verwendet, um die Entscheidungsfindung zu unterstützen.

Zu den beliebten Volumenindikatoren gehören:

  • On-Balance-Volume (OBV)
  • Chaikin Money Flow
  • Klinger-Oszillator
  • Volumenpreis-Trendindikator
  • Money Flow Index

Fazit

Sie wissen jetzt alles Wesentliche über Volumen Trading und sollten bei Gefallen an diesem Ansatz eine entsprechend konzipierte Plattform sowie eine passende Strategie auswählen.

Meist gestellte Fragen zu Volumen Trading Software:

Was ist die beste Volumen Trading Software?

ATAS ist meinen Erfahrungen nach die derzeit beste Volumen Trading Software. Diese Software ermöglicht detaillierte Orderflow-Analysen mit der Auftragsbuchtiefe und 70 verschiedenen Indikatoren. Zudem besticht ATAS durch seine intuitive visuelle Darstellung von Volumen und Orderflow im Chart.

Was sind die wichtigsten Indikatoren für das Volumen Trading?

Zu den wichtigsten Indikatoren beim Volumen Trading gehören On-Balance-Volumen, Chaikin Money Flow, Klinger-Oszillator, Volumenpreis-Trendindikator und Money Flow Index. Diese Indikatoren sollten zum Grundrepertoire jedes Volumen Traders gehören.

Was sollte eine gute Volumen Trading Software können?

Eine gute Volumen Trading Software muss vor allem eine präzise und schnelle Orderausführung sowie erweiterte Tools bieten, die zum Volumen Trading notwendig sind. Zudem sollte sie über mindestens alle Indikatoren verfügen, die für das Volumen Trading gängig sind.

Trader Andre Witzel
Andre Witzel
Gründer & Chefredakteur
Über den Autor: Erfahrener Trader im Bereich Forex, CFDs, Aktien und Futures seit 2013. Über 21.000 Abonnenten auf Youtube und 500 veröffentlichte Trading Videos.
Schreibe einen Kommentar

Trader Andre Witzel
Geschrieben von: Andre Witzel Gründer & Chefredakteur
Erfahrener Trader im Bereich Forex, CFDs, Aktien und Futures seit 2013. Über 21.000 Abonnenten auf Youtube und 500 veröffentlichte Trading Videos.
Res Marty
Reviewed by: Res Marty Softwaretester und Autor
Res konzentriert sich bei Trading für Anfänger auf den Bereich "Hinter der Kulisse". Er ist außerdem Autor und Softwaretester mit einem betriebswirtschaftlichen Hintergrund.
Unser Ziel ist es komplexe finanzielle Informationen verständlicher für den privaten Trader zu machen. Unsere Artikel und Inhalte werden nach strikten redaktionellen Richtlinien bearbeitet. Durch unsere Kriterien und das Überarbeitungssystem stellen wir sicher, dass die Informationen der Richtigkeit entsprechen und auf dem aktuellsten Stand sind. Lies hier unsere redaktionellen Richtlinien.
Trading-fuer-Anfaenger.de ist ein unabhängiges Informations- und Vergleichsportal zu finanziellen Diensten. Wie verdienen Geld indem wir Produkte an unsere Leser empfehlen. Für unsere Leser entstehen dadurch keine Nachteile. Wir empfehlen stehts nur selbst getestete Anbieter mit den besten Konditionen. Lesen Sie hier unsere Finanzierung.