So entwickeln Sie schrittweise Ihre erste Trading Strategie

Die meisten neuen Akteure beginnen damit, die Trading Strategien anderer Händler zu lernen. Ich habe meine Trading-Karriere auch auf diese Weise begonnen. Aber viele Händler fragen, wie fange ich mit meiner Handelsstrategie an, profitabel zu werden?

Trading Strategie entwickeln

Trading Strategie entwickeln – grundsätzliche Gedanken im Vorfeld

Das Erstellen Ihrer ersten Trading Strategie ist einfach. Eine profitable Handelsstrategie zu entwickeln ist schwierig. Beginnen Sie mit den richtigen Erwartungen. Lernen Sie ein paar Trading-Tools und Indikatoren kennen, und Sie können es tun.

Es ist jedoch nicht realistisch zu glauben, dass Ihre erste Handelsstrategie Sie reich machen wird. Es ist schwierig, einen objektiven Handelsvorteil zu finden. Darüber hinaus werden Sie feststellen, dass profitables Trading über Ihre Handelsstrategie hinausgeht. Warum sollten Sie dann trotzdem Ihre Handelsstrategie formulieren? Warum nicht einfach die Strategie, eines erfolgreichen Traders nutzen? 

Händler könnten ihre Tools und Ansätze teilen. Aber kein Trader kann oder wird Ihre Gewinne garantieren. Jeder Trader ist anders. Daher können Sie nur von einer einzigartigen und persönlichen Mischung aus Handelsinstrumenten profitieren. Der beste und nachhaltigste Ansatz ist die Entwicklung Ihrer individuellen Trading Strategie. 

Trading Strategie entwickeln – Bilden Sie Ihre Marktideologie

Bevor Sie mit der Entwicklung Ihrer eigenen Handelsstrategie beginnen, müssen Sie eine Vorstellung davon entwickeln, wie der Markt funktioniert. Am wichtigsten ist, dass Sie diese Frage beantworten: Warum glauben Sie, dass Sie mit den Märkten Geld verdienen können? 

Bilden Sie Ihre Marktideologie, indem Sie viel lesen. Lesen Sie mehr über die technische und die fundamentale Analyse. Vermeiden Sie Behauptungen, schnell reich zu werden. Denken Sie an Nachfrage und Angebot. Zweifeln Sie an Theorien, die behaupten, dass Menschen vollkommen rational sind. Ihre Ideologie wird jeden Schritt bestimmen, der folgt. Geben Sie ihm die Aufmerksamkeit, die er verdient. Unabhängig davon fordere ich Sie auf, bei Ihrer ersten Trading Strategie einem Prinzip zu folgen. Halten Sie es so einfach wie möglich.

Wählen Sie einen Markt für Ihre Trading Strategie

Devisen? Aktien? Optionen? Wenn Sie sich für den Devisenhandel entscheiden, verstehen Sie, was Sie mit einem Währungskurs kaufen und verkaufen. Stellen Sie sicher, dass Sie sich über die verschiedenen Modelle von Forex-Brokern informieren. Wissen, wie die Margin berechnet wird.

Oder wenn Sie sich für den Handel mit Aktien entscheiden, müssen Sie wissen, was eine Aktie bedeutet. Sie müssen den Unterschied zwischen einem Blue Chip und einem Penny Stock kennen. Der Punkt ist, dass es über jeden Markt viel zu lernen gibt. Aber Sie können nicht mit dem gründlichen Lernen beginnen, bis Sie Ihren Handelsmarkt ausgewählt und verstanden haben.

Meine Empfehlung für neue Trader & Investoren – ob Aktien, ETFs, CFD Handel oder Optionen: Jetzt bei diesen einem dieser drei Online Broker zu den besten Konditionen handeln:

Broker:
Bewertung:
Regulierung:
Märkte & Spreads:
Vorteile:
Konto:
1. Capital.com
5 out of 5 stars (5 / 5)
CySEC, FCA, ASIC
Ab 0,1 Pips ohne Kommission
6.000 Märkte+
# Größte Auswahl
# Nutzerfreundlich
# Günstige Gebühren
# Variable Hebel
# PayPal
Live-Konto ab 20€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 81,40% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
2. Plus500
Plus500 Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
CySEC
Ab 0,4 Pips ohne Kommissionen
3.000 Märkte+
(Daten vom 07.09.2022)
# Support 24/7
# Börsengelisteter Broker
# Web, Desktop, App
# Garantierte Stop Losses
# PayPal
Live-Konto ab 0€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 75% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
3. GBE Brokers
GBE Brokers Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
BaFin, CySEC, FCA
Ab 0,0 Pips + 2,5€ Kommissionen
(Spezial Konditionen über mich)
500 Märkte+
# Am besten für Forex!
# DE Niederlassung
# Beste Ausführung
# Hohe Liquidität
# MT4/MT5
Live-Konto ab 500€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)

Wählen Sie für Ihre Trading Strategie einen Handelszeitrahmen

Bevor Sie Erfahrung sammeln, ist es schwierig, sich für einen Handelszeitrahmen zu entscheiden. Sie werden nicht wissen, ob Sie eher für schnelles Scalping oder tägliches Swing-Trading geeignet sind. Sollten Sie den 5-Minuten-Zeitrahmen oder die Tages-Charts traden? Daher sollten Sie damit beginnen, Ihre Umstände zu berücksichtigen.  Wenn Sie Zeit haben, den Markt für längere Zeit zu beobachten, versuchen Sie es mit dem Intraday-Trading. Wenn Sie schnelle Zeitrahmen handeln, erhalten Sie rasches Feedback, um Ihre Lernzeit zu verkürzen. Selbst wenn Sie am Ende längere Zeiträume haben, ist das, was Sie aus der Intraday-Preisentwicklung lernen, immer noch nützlich.

Wenn Sie den Markt nicht über längere Zeit beobachten können, beginnen Sie mit den Tagesend-Charts. Mit anhaltender Anstrengung können Sie genug lernen, um zu entscheiden, ob Swing-Trading etwas für Sie ist.

Trading Charts analyse

Wählen Sie ein Tool zur Bestimmung des Trends

Entscheiden Sie sich für ein Tool, das Ihnen hilft, den Marktkontext zu beurteilen (das heißt Trend oder nicht, Aufwärts- oder Abwärtstrend). Sie können Price-Action-Tools wie Swing-Pivots und Trendlinien auswählen. Sie können auch technische Indikatoren wie gleitende Durchschnitte und MACD verwenden.

Chart mit MACD-Indikator

Trading Strategie entwickeln – Definieren Sie Ihren Auslöser für den Markteintritt

Selbst mit dem richtigen Marktkontext benötigen Sie einen objektiven Einstiegstrigger. Er wird Ihnen helfen, ohne Zögern in den Markt einzusteigen. Sowohl Balken- als auch Kerzenmuster sind nützliche Trigger. Wenn Sie Indikatoren bevorzugen, sind Oszillatoren wie der RSI und Stochastik ebenfalls gute Optionen.

Stochastik-RSI
RSI-Chartanalyse

Meine Empfehlung für neue Trader & Investoren: Jetzt zu den besten Konditionen traden

Broker:
Bewertung:
Regulierung:
Märkte & Spreads:
Vorteile:
Konto:
1. Capital.com
5 out of 5 stars (5 / 5)
CySEC, FCA, ASIC
Ab 0,0 Pips ohne Kommission
6.000 Märkte+
# Größte Auswahl
# Nutzerfreundlich
# Günstige Gebühren
# Variable Hebel
# PayPal
Live-Konto ab 20€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 81,40% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
2. Plus500
Plus500 Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
CySEC
Ab 0,4 Pips ohne Kommissionen
3.000 Märkte+
(Daten vom 07.09.2022)
# Support 24/7
# Börsengelisteter Broker
# Web, Desktop, App
# Garantierte Stop Losses
# PayPal
Live-Konto ab 0€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 75% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
3. GBE Brokers
GBE Brokers Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
BaFin, CySEC, FCA
Ab 0,0 Pips + 2€ Kommissionen
(Spezial Konditionen über mich)
500 Märkte+
# Am besten für Forex!
# DE Niederlassung
# Beste Ausführung
# Hohe Liquidität
# MT4/MT5
Live-Konto ab 500€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)

Planen Sie Ihren Exit-Trigger 

Sie müssen festlegen, wie Sie aussteigen, wenn etwas schief geht. Der Markt kann sich gegen Sie entwickeln und Ihnen Verluste zufügen, die Sie sich nicht vorstellen können. Ein Stop-Loss ist entscheidend.

Sie müssen auch planen, wie Sie aussteigen, wenn die Dinge Ihren Wünschen entsprechen. Der Markt wird nicht ewig Ihren Weg gehen. Daher müssen Sie wissen, wann Sie Gewinne mitnehmen können.

Chart auf dem die Orderarten Take Profit und Stop Loss eingezeichnet sind

Trading Strategie entwickeln – Definieren Sie Ihr Risiko 

Sobald Sie Ihre Ein- und Ausstiegsregeln geklärt haben, können Sie daran arbeiten, das Risiko zu begrenzen. Der primäre Weg, dies zu tun, ist die Positionsgrößenbestimmung. Bei einem bestimmten Trading-Set-up bestimmt Ihre Positionsgröße, wie viel Geld Sie aufs Spiel setzen. Verdoppeln Sie Ihre Positionsgröße, und Sie verdoppeln Ihr Risiko. Achten Sie genau auf Ihre Positionsgröße.

Forex Positionsgröße mit Hebel

Schreiben Sie Ihre Handelsregeln auf 

In diesem Stadium ist Ihre Trading Strategie einfach. Möglicherweise können Sie sich die Handelsregeln merken. Sie sollten jedoch Ihre Handelsregeln besser aufschreiben. Ein schriftlicher Handelsplan ist eine robuste Methode, um Disziplin und Konsistenz sicherzustellen. Er bietet auch eine Aufzeichnung Ihrer Handelsstrategie. Sie werden es nützlich finden, wenn Sie versuchen, Ihre Strategie zu verfeinern.

Trading Strategie vom Trader

Testen Sie Ihre Trading Strategie

Mit Ihren schriftlichen Regeln können Sie die Strategie jetzt backtesten. Wenn Sie eine diskretionäre Handelsstrategie haben, kann Backtesting ein mühsamer Prozess sein. Sie müssen die Marktpreisaktion wiederholen und Ihre Trades manuell aufzeichnen. 

Wenn Sie eine mechanische Handelsstrategie und einen Programmierhintergrund haben, können Sie diese Phase beschleunigen. Nichtsdestotrotz ist es eine großartige Möglichkeit, Ihren Marktinstinkt zu entwickeln, wenn Sie sich die Trades einzeln ansehen. Dies kann Ihnen auch dabei helfen, über Wege nachzudenken, wie Sie Ihre Trading Strategie verbessern können.

backtesting im Trading

Planen Sie, wie Sie Ihre Trading-Strategie verbessern können 

Ihre erste Handelsstrategie wird nicht profitabel sein. Aber es ist okay. Ihre Handelsstrategie ist ein lebendiges Objekt, sie ist nicht statisch. Mit Ihrer wachsenden Erfahrung und Ihrem Wissen wird sich Ihre Trading-Strategie verbessern. Aber überlassen wir das nicht dem Zufall. Planen Sie, wie Sie Feedback erhalten und Ihre Handelsstrategie verbessern. 

Testen Sie Ihre Handelsstrategie vorwärts. Planen Sie, Ihre Marktbeobachtungen gut zu notieren. Zeichnen Sie Ihre Trades auf und halten Sie Ihre Diagrammbilder in Ordnung. Vermeiden Sie drastische Änderungen an Ihrer Trading-Strategie. Denken Sie für diesen letzten Schritt daran, dass Ihr Ziel darin besteht, bei jedem Trade eine positive Erwartung zu erreichen. 

(Risikohinweis: 81,40% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Weitere Artikel zum Thema Trading:

Zuletzt geupdated am 13/06/2022 von Alex Abate

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.