Ist Traden überhaupt seriös oder nicht?

In diesem Beitrag geht es um eine von Anfängern oft gestellte Frage: Ist Traden seriös oder nicht. Wir zeigen Ihnen, warum angehende Trader oft zu einer falschen Einschätzung kommen und an sich selbst scheitern. Eine wesentliche Rolle spielt dabei das Umfeld mit einer trügerischen Werbung.

Trading seriös oder nicht

Wie funktioniert das Traden überhaupt?

Sie wählen zunächst einen Broker, der handelbare Anlageklassen zu attraktiven Konditionen anbietet und Sie mit den Märkten verbindet. Brokerage-Anbieter werden von anerkannten Finanzmarktaufsichten auf ihre Seriosität überprüft und gemäß einem strengen Regelwerk überwacht.

Die handelbaren Assets lassen an Seriosität keine Wünsche offen, denn es handelt sich um solide Vermögenswerte und im Umlauf befindliche Währungen etc.  Sie traden in einem gesetzeskonformen Umfeld nach festlegten Regeln und werden ebenso gerecht wie jeder andere Marktteilnehmer behandelt. Ihr Broker verwahrt die Gelder seiner Kunden auf separaten Konten bei lizenzierten Banken, streng vom Unternehmensvermögen getrennt. In der Regel sind Ihre Einlagen durch Versicherungen oder Mitgliedschaften in Schutzfonds vor Bank-Insolvenz abgesichert.

Sie sehen also, dass das Traden seriös ist und eigentlich keine anderweitigen Gedanken aufkommen sollten. Warum zweifeln hin und wieder Menschen an der Seriosität dieser Branche. Was sind das für Leute und wie kommen sie darauf? Meinen Erfahrungen entsprechend zweifeln vor allem Anfänger mit großen Verlusten daran ,dass Traden seriös sein kann. Und das hat einen einfach erklärbaren Grund, über den wir in den nachfolgenden Abschnitten sprechen.

etoro Anlageklassen

Ist Traden seriös?

Viele Anfänger und aufstrebende Händler stürmen mit hohen Gewinnerwartungen und Vollgas in die Märkte. Sie stellen aber ziemlich schnell fest, dass es nicht so einfach ist, dauerhaft Geld zu verdienen, wie sie erwartet haben. Für einige kann diese Erkenntnis ziemlich entmutigend sein, insbesondere weil es wenige Beschäftigungen gibt, die menschliche Emotionen so stark anregen wie das Traden. Die Aussichten, Geld zu verdienen, locken Menschen oft in die Trading-Arena, aber die Realität, Geld zu verlieren, kann eine schnelle Abschreckung sein.

Geld verdienen mit Aktien

Nur wenige im Scheitern begriffene Akteure suchen den Fehler bei sich selbst, es ist ja um einiges einfacher, protestierend an der Seriosität eines riesigen Geschäfts zu zweifeln. Noch einmal: Erwiesenermaßen ist Traden seriös. Ebenso wahr ist aber, dass viele Anfänger dem Geschäft nicht mit der gebotenen Ernsthaftigkeit begegnen. Objektiv betrachtet trifft diese jedoch nur geringe Schuld, denn sie werden von der Werbung in die Irre geführt.

Die Werbung stellt Traden meist als spielend leicht dar und hebt lukrative Gewinne hervor, ohne auf die Risiken einzugehen. So kommt es, dass viele angehende Trader das Geschäft auf die leichte Schulter nehmen – und scheitern. 

Nachfolgend einige Fehler, die oft begangen, zu falschen Ansichten führen:

Meine Empfehlung für neue Trader & Investoren: Jetzt zu den besten Konditionen traden

Broker:
Bewertung:
Regulierung:
Märkte & Spreads:
Vorteile:
Konto:
1. Capital.com
5 out of 5 stars (5 / 5)
CySEC, FCA, ASIC
Ab 0,0 Pips ohne Kommission
6.000 Märkte+
# Größte Auswahl
# Nutzerfreundlich
# Günstige Gebühren
# Variable Hebel
# PayPal
Live-Konto ab 20€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 87,41% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
2. Plus500
Plus500 Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
CySEC
Ab 0,4 Pips ohne Kommissionen
3.000 Märkte+
(Daten vom 07.09.2022)
# Support 24/7
# Börsengelisteter Broker
# Web, Desktop, App
# Garantierte Stop Losses
# PayPal
Live-Konto ab 0€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 75% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
3. GBE Brokers
GBE Brokers Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
BaFin, CySEC, FCA
Ab 0,0 Pips + 2€ Kommissionen
(Spezial Konditionen über mich)
500 Märkte+
# Am besten für Forex!
# DE Niederlassung
# Beste Ausführung
# Hohe Liquidität
# MT4/MT5
Live-Konto ab 500€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)

Wenig Vorbereitung oder Training 

Wenn Sie die Marktarena betreten, sollten Sie besser vorbereitet sein. Allerdings führen nur wenige Händler die notwendige Due Diligence durch, bevor sie kopfüber in die Märkte einsteigen. Sie sollten die Zeit und das Engagement nicht unterschätzen, die es braucht, um ein erfolgreicher Trader zu sein. Sie können nicht einfach mit einer Handvoll Euro auf den Markt gehen und erwarten, den Profis Geld wegzunehmen. Wenn das der Fall ist, dann spielen Sie und handeln nicht.

Viele Menschen unterschätzen, was es braucht, um ein profitabler Trader zu sein. Es geht dabei weniger um eine Ausbildung in der Finanzbranche, sondern vielmehr um:

  • Das Verstehen des Marktes samt seiner Akteure
  • Das Begreifen der Funktionsweise des gehandelten Assets
  • Die Entwicklung einer persönlichen Trading Strategie
  • Üben, üben und nochmals üben im Demomodus
Strategie Grafik mit Köpfen - von der Idee über Planung, der Strategie bis zum Erfolg

Handelspläne sollten während Ihrer Zeit auf den Märkten als Blaupause dienen. Sie sollten eine Strategie, zeitliche Verpflichtungen und die Höhe des Kapitals enthalten, das Sie bereit sind zu investieren. Nach einem schlechten Tag an den Märkten könnten Händler versucht sein, ihren Plan zu verwerfen. Das ist ein Fehler, denn ein Handelsplan sollte die Grundlage für jede neue Position sein. Ein schlechter Handelstag bedeutet nicht, dass ein Plan fehlerhaft ist, es bedeutet einfach, dass sich die Märkte in diesem bestimmten Zeitraum nicht in die erwartete Richtung bewegt haben.

Verluste nicht begrenzen 

Die Versuchung, verlustreiche Trades in der Hoffnung laufen zu lassen, dass sich der Markt dreht, ist ein schwerwiegender Fehler. Und das Versäumnis, Verluste zu begrenzen, kann alle Gewinne zunichtemachen, die ein Trader möglicherweise anderswo erzielt hat.

Dies gilt insbesondere für eine Daytrading- oder kurzfristige Handelsstrategie, da solche Techniken auf schnelle Marktbewegungen angewiesen sind, um Gewinn zu erzielen. Es ergibt wenig Sinn, vorübergehende Markteinbrüche zu überstehen, da alle aktiven Positionen bis zum Ende dieses Handelstages geschlossen sein sollten. Während einige Verluste ein unvermeidlicher Teil des Handels sind, können Stopps eine Position schließen, die sich auf einem vorbestimmten Niveau gegen den Markt bewegt. Dies kann Ihr Risiko minimieren, indem es Ihre Verluste reduziert. Sie können Ihrer Position auch ein Take Profit Limit zuweisen, um Ihren Trade automatisch zu schließen, nachdem er einen bestimmten Gewinnbetrag gesichert hat.

stop-loss-munich

Es ist erwähnenswert, dass Stopps Ihren Trade nicht immer genau auf dem von Ihnen festgelegten Niveau schließen. Der Markt kann ohne ersichtliche Aktivität zwischendurch von einem Preis zum anderen springen – was passieren kann, wenn Sie einen Trade über Nacht oder über das Wochenende offenlassen. Dies wird als Schlupf oder Slippage bezeichnet.

Hebelwirkung nicht verstehen 

Leverage ist im Wesentlichen ein Darlehen von einem Anbieter, um eine Position zu eröffnen. Trader zahlen einen Sicherheitsbetrag, Margin genannt, und erhalten ein Marktengagement, das so ist, als hätten sie den vollen Wert dieser Position eröffnet. Während es jedoch Gewinne steigern kann, kann Leverage auch Verluste verstärken

Der Handel mit einem Trading Hebel kann attraktiv erscheinen, aber es ist wichtig, die Auswirkungen des Handels mit Hebelwirkung vollständig zu verstehen, bevor Sie eine Position eröffnen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Händler mit begrenztem Wissen über Hebelwirkung bald feststellen, dass ihre Verluste den gesamten Wert ihres Handelskontos ausgelöscht haben. 

(Risikohinweis: 87,41% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Traden ist seriös – wird aber manchmal nicht dementsprechend behandelt

Wir haben Ihnen oben nur wenige Fehler aufgezeigt, die dazu führen können, dass das Trading in schlechtes Licht gestellt wird. Anfänger machen viele Fehler, welche sie sich aber nicht eingestehen wollen. Stattdessen wird über die gesamte Branche geschimpft und das Traden als unseriös dargestellt. Denken Sie bitte daran, dass Sie allein für Ihr Ergebnis verantwortlich sind und behandeln Sie Ihr Trading Business ebenso ernsthaft wie jedes andere Geschäft.

Weitere Artikel zum Thema Trading:

Zuletzt geupdated am 25/09/2022 von Andre Witzel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert