Tether Trading erklärt – Broker & Anleitung

Tether nutzt die Tokenisierung, um traditionelle, von der Regierung unterstützte Währungen auf der Bitcoin– und Ethereum-Blockkette zu schaffen. Diese Münzen weisen jedoch einige einzigartige Merkmale auf, die ihre Rolle auf den Märkten für Kryptowährungen in den letzten Jahren exponentiell wachsen ließen. Auf dieser Seite wird genau aufgeschlüsselt, was Tether ist, einschließlich Preis, Nachrichten, Rezensionen und Austausch. Schließlich wird die Zukunft des Handels mit Tether betrachtet.

Tether Logo

Was ist Tether? – Die Kryptowährung vorgestellt:

Die einfache Definition lautet, dass Tether eine Kryptowährung ist, die angeblich eins zu eins durch den US-Dollar abgesichert ist. Token werden von Tether Limited ausgegeben. Sein grundlegendes Ziel ist die Erleichterung von Transaktionen zwischen Kryptowährungstransaktionen.

Durch die Bindung ihres Wertes an US-Dollar sollen die Händler von schnellen Arbitragemöglichkeiten profitieren können, ohne auf langsame Überweisungen zurückgreifen zu müssen. Darüber hinaus profitieren Sie von der Stabilität des US-Dollars und der operativen Flexibilität, die mit Kryptowährungen verbunden ist.

Im Februar 2018 stand Tether, gemessen an der Marktkapitalisierung, mit rund 2 Milliarden US-Dollar an 15. Stelle der Kryptowährungen der Welt.

Sehen Sie den Preis von Tether gegen den Bitcoin: 


Die Geschichte von Tether

Wenn Sie die turbulente Geschichte der Kryptowährung verstehen, sind Sie besser in der Lage, darüber zu spekulieren, ob der Kurs steigen oder fallen wird. Tether wurde im November 2015 gegründet und trug zunächst den Namen Realcoin. Das ursprüngliche Konzept der vermögensbasierten Kryptowährungen wurde jedoch 2012 mit dem Weißbuch “Mastercoin” von J.R. Willet in den Mainstream aufgenommen.

In den letzten zwei Jahren hat die Kryptowährung enge Beziehungen zu Bitfinex, der derzeit größten Börse der Welt, entwickelt. Tatsächlich teilen sich beide Unternehmen das gleiche Managementteam. So ist beispielsweise Jan Ludovicus van der Velde CEO sowohl von Bitfinex als auch von Tether, während Philip Potter der Chief Strategy Officer für beide Unternehmen ist.

Mein Tipp: Traden Sie Kryptowährungen mit der besten Plattform Etoro

Etoro Kryptowährungen

# Über 16 Kryptos per Exchange,CFD und Wallet

# EtoroX unterstützt 120 Kryptos

# Benutzerfreundliche Plattform

# Geringe Mindesteinzahlung 200€

# Social & Copy Trading und über 2.000 andere Assets

# Hebel 1:2 und Leerverkäufe möglich

# Bewertung: 5 out of 5 stars (5 / 5)

Jetzt zu den besten Konditionen Kryptos bei Etoro traden

› Den kompletten Etoro Testbericht lesen

(Risikohinweis: 71% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren

Kryptoassets sind hochvolatile unregulierte Anlageprodukte. Kein EU-Anlegerschutz.)

Wer verwendet Tether?

Mati Greenspan wies darauf hin: “Jeder, der an einigen der wichtigsten Börsen handelt [hält Tethers]”. Das liegt daran, dass Unternehmen wie Bittrex das Guthaben eines Kunden in USDT statt in Dollar halten.

Die weit verbreitete Annahme durch so viele Börsen ist vielleicht nicht überraschend. Die Unsicherheit im Krypto-Raum macht die Aufrechterhaltung der Beziehungen zu den Banken zu einer Herausforderung. Diese Kryptowährung bietet dagegen eine stabile Alternative mit der gleichen geringen Volatilität des Dollars. Außerdem bedeutet das Halten von Kundengeldern im Tether, dass die Börsen die Transaktionskosten und Gebühren senken können, bis die Nutzer bereit sind, Kapital in Dollar zurückzuzahlen.

Darüber hinaus:

  • In Zeiten hoher Volatilität können Händler mit USDT Renditen sichern und Gelder zwischen den Plattformen transferieren.
  • Mit Tether können Sie auch andere Kryptowährungen wie Litecoin und Ethereum kaufen.

Vorteile von Tether

Es gibt eine Reihe guter Gründe, Software herunterzuladen und mit dem Trading von Tether zu beginnen, darunter:

  • Bedeutung für Kryptomärkte – Obwohl ihr Marktwert derzeit bei etwa 2 Milliarden Dollar liegt, spielt Tether an vielen Börsen eine große Rolle. In der Tat haben die Münzen in den letzten Wochen am Ende des Tages als die am dritthäufigsten gehandelte digitale Währung geendet.
  • Stabilität – Theoretisch besteht ein geringeres Risiko eines Absturzes von Tether, da er im Gegensatz zu anderen Krypto-Währungen, wie z.B. Äther, an den US-Dollar gekoppelt ist.
  • Blockchain – Die Nutzer sollten von demselben Sicherheitsniveau profitieren, das mit offenen Blockchain-Technologien einhergeht.
    Unterstützt – Jede Münze ist eins zu eins durch eine traditionelle Währung gesichert, die in Reserven gehalten wird.
  • Integration – Die am weitesten integrierte digital-to-fiat-Währung ist Tether. Sie können ihre Münzen an beliebten Börsen wie Shapeshift, Bitfinex, GoCoin und anderen kaufen, verkaufen und handeln.
  • Transparenz – Das Unternehmen veröffentlicht täglich seine Tagesbestände, während regelmäßig Audits stattfinden sollen.

Gefahren von Tether:

Es gibt auch einige Gefahren für die Preisvorhersagen der Tether-Kryptowährung, die erklärt werden müssen, darunter:

  • Negative Nachrichten – Sowohl Bitfinex als auch Tether haben Vorladungen von der US Commodity Futures Trading Commission (CFTC) erhalten. Es ist nicht überraschend, dass solche Nachrichten die Marktstimmung gedämpft haben.
  • Bedenken hinsichtlich der Reserven – Jüngste Behauptungen, dass das Unternehmen nicht die versprochenen Reserven hält, könnten sich auf die USD-Preise von Tether auswirken. Sollte diese Behauptung zutreffen, könnten die Preise von Kryptowährungen abstürzen und die wichtigsten Börsen ernsthaft schädigen. Das Unternehmen ist einfach nicht transparent, wo und wie es seine Reserven hält.
  • Manipulation – Im November erklärte die New York Times: “Ein hartnäckiger Online-Kritiker, der unter dem Screennamen Bitfinex’ed bekannt ist, hat mehrere sehr detaillierte Essays über Medium geschrieben, in denen er argumentiert, dass Bitfinex anscheinend Münzen aus dem Nichts herstellt und sie dann benutzt, um Bitmünzen zu kaufen und den Preis in die Höhe zu treiben.
  • Potenzieller Schaden – Wie Mati Greenspan hervorhob: “Das Problem ist, dass die Volumina gegen Tether in letzter Zeit zugenommen haben… Sie liegen bereits seit einigen Wochen über 10% des Gesamtvolumens an Bitmünzen”. Obwohl Kryptowährungs-Charts dies noch nicht beweisen können, könnte ein Preiseinbruch alle Kryptowährungs-Vermögenswerte, mit denen Menschen mit USDT gehandelt haben, lahm legen.

Daher äußern Nachrichten, Rezensionen und Websites über Kryptowährung zunehmende Besorgnis über das Verhalten und die Praxis des Unternehmens. All dies sollte potentielle Investoren dazu veranlassen, eine Pause einzulegen, bevor sie mit Tether auf Binance oder anderswo handeln.

Sicherheit & Liquidität

Das Halten von US-Dollar ist unerlässlich, wenn das Unternehmen die Rückzugsforderungen der Kunden erfüllen soll. Um zu beweisen, dass sie dazu in der Lage sind, haben sie externe Audits versprochen. Solche Audits haben jedoch nicht stattgefunden. Tatsächlich gab das Unternehmen im Januar 2018 bekannt, dass es die Beziehungen zu seinem Wirtschaftsprüfer Friedman LLP abgebrochen hat.

Im November 2017 verlor das Unternehmen bei einem Hack rund 31 Mio. USDT. Der Handel wurde für einen Monat ausgesetzt, während eine Software eingeführt wurde, um die gestohlenen Tokens unhandelbar zu machen. Dies widerlegt jedoch nicht die Befürchtungen, dass die Kryptowährung unsicher und instabil ist, was sie zu einem fragwürdigen Investitionsvehikel macht.

Wie geht es weiter?

Cryptocurrency Mining und Ticker werden zunehmend Teil des Alltags. Tether hat zum Beispiel schnell an Dynamik gewonnen. Sorgen um Dollarreserven, Sicherheit und regulatorische Maßnahmen geben jedoch Anlass zu ernster Besorgnis. Vielleicht wird ein neuer Rechnungsprüfer einspringen und die gegenwärtige Besorgnis beseitigen.

Aber ihr Ärger scheint auch für den Markt für Kryptowährungen im Allgemeinen zu einem ungünstigen Zeitpunkt zu kommen, da viele der wichtigsten digitalen Währungen im Januar 2018 um etwa 40% gefallen sind. Die Ängste um Tether sind vielleicht nicht allein dafür verantwortlich, aber sie scheinen nicht geholfen zu haben.

Vielleicht bedeutet dies, dass wir uns auf dem Weg zum Äquivalent eines Bank-Runs befinden, bei dem der Wert von Tether auf Null sinken könnte und die Kunden ihr Fiat-Geld zurückverlangen würden. Infolgedessen könnte sie möglicherweise nicht in der Lage sein, die verbleibenden Kryptowährungen zu stützen.

Doch trotz der jüngsten Turbulenzen glauben viele, dass Kryptowährungen alles überleben können, wenn sie ein generelles Verbot in China überleben können.

Mein Tipp: Traden Sie Kryptowährungen mit der besten Plattform Etoro

Etoro Kryptowährungen

# Über 16 Kryptos per Exchange,CFD und Wallet

# EtoroX unterstützt 120 Kryptos

# Benutzerfreundliche Plattform

# Geringe Mindesteinzahlung 200€

# Social & Copy Trading und über 2.000 andere Assets

# Hebel 1:2 und Leerverkäufe möglich

# Bewertung: 5 out of 5 stars (5 / 5)

Jetzt zu den besten Konditionen Kryptos bei Etoro traden

› Den kompletten Etoro Testbericht lesen

(Risikohinweis: 71% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn sie mit diesem Anbieter CFDs handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren

Kryptoassets sind hochvolatile unregulierte Anlageprodukte. Kein EU-Anlegerschutz.)

Weitere interessante Beiträge: 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.