SunHydrogen-Logo als png-Datei

SunHydrogen Aktie kaufen und investieren – Anleitung für Einsteiger

SunHydrogen-Logo als png-Datei

Als Neueinsteiger an der Börse, sollten Sie Ihr Geld am besten in Unternehmen investieren, die bereits seit vielen Jahren auf dem Markt bestehen, wie zum Beispiel in SunHydrogen. SunHydrogen Inc. entwickelt Technologien, die zur Herstellung von erneuerbarem Wasserstoff dienen. Wenn Sie an der SunHydrogen Aktie interessiert sind, erfahren Sie in der folgenden Anleitung, was Sie beim Handel mit Wertpapieren beachten müssen und wie Ihnen der Einstieg auf dem Börsenmarkt kinderleicht gelingt. Zudem erhalten Sie einen näheren Einblick in das Unternehmen SunHydrogen.

SunHydrogen - Offizielle Webseite

SunHydrogen Aktien kaufen Wie geht man vor?

Wollte man früher eine SunHydrogen Aktie kaufen, musste man sich erst an seinen Broker wenden oder einen Termin bei der Bank machen. Bis zum Termin verstrichen einige Tage, sodass ein günstiger Aktienkurs sich schon längst verschlechtert haben konnte. Heute ist es viel einfacher, in Aktien zu investieren. Sie müssen sich nicht mehr an die Öffnungszeiten der Bank halten. Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Bankgeschäfte sogar bequem aus von Ihrem Smartphone aus erledigen. Dabei ist es wichtig, dass Sie darauf achten, welche Tradingarten Ihr Broker zur Verfügung stellt und ob Gebühren anfallen und wenn ja, welche. Leider gibt es nämlich auch heute noch im Bereich des Börsenhandels schwarze Schafe. In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie seriöse Broker von den schwarzen Schafen unterscheiden können und wie Sie ganz einfach selbst in SunHydrogen Aktien investieren können.

Schritt 1: Wählen Sie den richtigen Broker

Es gibt sehr viele Trading-Apps, sodass es vielleicht nicht ganz so einfach ist, sich für eine zu entscheiden. Zudem kommen immer mehr Trading Apps auf den Markt. Nicht alle bieten die gleichen Leistungen an. Bei vielen Anbietern wird zum Beispiel nicht mit echten Wertpapieren, sondern lediglich mit sogenannten CFDs gehandelt. Bei diesen Differenzkontrakten profitieren Sie nur von steigenden oder fallenden Aktienkursen, ohne wirklich im Besitz von echten Aktien zu sein. Wenn Sie mit Aktien handeln möchten, ist es wichtig, dass Sie darauf achten, dass Ihr Broker den Handel mit Wertpapieren anbietet. Achten Sie außerdem darauf, dass Ihr Broker über eine offizielle Regulierung verfügt.

Broker und Aktien Trading Plattform - My Watchlist

Alle Kriterien, die ein guter Broker erfüllen sollte:

  • Benutzerfreundliche Oberfläche
  • Transaktionen binnen Sekunden
  • Offizielle Regulierung und Zertifizierung
  • Faire und transparente Gebühren
  • Deutschsprachiger Kundenservice
  • Kursdatenübertragung in Echtzeit
Aktien Broker:
Bewertung:
Regulierung:
Märkte & Spreads:
Vorteile:
Konto:
1. eToro
CySEC, FCA, ASIC
Ab 1,0 Pips ohne Kommission
3,000 Märkte+
# Aktien 0% Provision
# Social Trading
# Short-Trades
# Social Trading
# PayPal
Live-Konto ab 50€
(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)
2. IG.com
BaFin, FCA
Ab 0,4 Pips ohne Kommissionen
16.000 Märkte+
# Alle Märkte handelbar
# Deutsche Niederlassung
# Persönlicher Support
# Verschiedene Plattformen
# DMA Ausführung
Live-Konto ab 0€
(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)
3. Capital.com
CySEC, FCA, ASIC
Ab 0,0 Pips ohne Kommission
4,000 Märkte+
# Größte Auswahl
# Nutzerfreundlich
# Günstige Gebühren
# Variable Hebel
# PayPal
Live-Konto ab 20€
(Risikohinweis: 87,41% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Schritt 2: Anmeldung und Registrierung beim ausgewählten Broker

Haben Sie sich bereits für einen Broker entschieden? Dann registrieren Sie sich dort. Erstellen Sie einen Account. Nachdem Sie einen Account erstellt haben, werden Sie dazu aufgefordert, sich zu verifizieren. Wenn eine Verifizierung verlangt wird, können Sie sich sicher sein, dass es sich um einen seriösen Online Broker handelt. Werden Sie nicht gebeten, sich zu verifizieren, entscheiden Sie sich lieber für einen anderen Broker. Für die Verifizierung benötigen Sie einen Identitätsnachweis (POI) sowie einen Adressnachweis (POA). Sie benötigen also ein gültiges Ausweisdokument und eine Rechnung, auf der Ihre aktuelle Adresse einzusehen ist, wie zum Beispiel eine Stromkostenabrechnung. Dieses Vorgehen ist sowohl für Ihren Broker als auch für Sie mit ein wenig Aufwand verbunden, allerdings nötig, damit der Broker sich und Sie vor Betrügern schützen kann. Beim Aktienhandel können Gebühren anfallen.

Schritt 3: Zahlen Sie Guthaben auf Ihr Konto ein

Sobald Ihr Konto freigeschaltet wurde, können Sie sich in Ihren Account einloggen. Damit Sie mit Aktien handeln können, muss ausreichend Geld auf Ihrem Konto zur Verfügung stehen. Sie können das Guthaben nach der Freischaltung des Kontos einzahlen. Wenn Sie möchten, können Sie sich aber auch erst mit den Funktionen des Online-Brokers vertraut machen. Für diesen Zweck können Sie ein Demokonto verwenden. Ein guter Online-Broker stellt Ihnen dann Spielgeld zur Verfügung, mit dem Sie den Aktienhandel ausprobieren können. So lernen Sie nicht nur die Plattform besser kennen, sondern Sie lernen auch alles Wissenswerte zum Börsenmarkt.

Für die Ersteinzahlung verlangt der Broker einen Mindestbetrag, der meistens höher ausfällt, als die Folgezahlungen. Dies liegt darin begründet, weil der Broker einen gewissen Mehraufwand für Ihre Anmeldung hat. Er muss schließlich unter anderem Ihre Unterlagen auf Richtigkeit und Vollständigkeit überprüfen usw. Dies nimmt natürlich ein bisschen Zeit in Anspruch. Wenn Sie nicht dazu bereit sind, den Mindestbetrag einzuzahlen, lohnt sich Ihre Anmeldung für den Broker nicht. Die Ersteinzahlung beläuft sich meistens auf wenige hundert Dollar oder Euro. Es ist nicht sinnvoll mit weniger Geld auf dem Börsenmarkt einsteigen zu wollen, weil Sie Ihr Geld dann nicht auf die Aktien von mehreren Unternehmen aufteilen können. Dies ist jedoch sehr wichtig, um ein möglichst geringes Verlustrisiko zu haben. Zudem besteht dann die Möglichkeit, dass Sie Ihren Gewinn maximieren.

Etoro - Geld einzahlen beim Aktien Broker
Geld einzahlen in das Aktiendepot

Bevor Sie sich bei einem Broker anmelden, sollten Sie in Erfahrung bringen, welche Zahlungsarten Ihr Broker anbietet. Es sollten mindestens PayPal und Banküberweisung zur Auswahl stehen. Denken Sie daran, dass für manche Zahlungsarten Gebühren anfallen können. Am besten entscheiden Sie sich für eine kostenlose Zahlungsmöglichkeit. Ihr Guthaben sollte zudem möglichst sofort auf Ihr Konto eingezahlt werden, damit Sei schnell in SunHydrogen Aktien investieren können. Wie Sie ja bereits wissen, kann sich ein für Sie günstiger Aktienkurs jederzeit ändern. Deshalb sollten Sie nicht unnötig viel Zeit verstreichen lassen.

Schritt 4: SunHydrogen Aktien kaufen

Wenn Sie in SunHydrogen Aktien investieren möchten, ist es wichtig, dass Sie das richtige Aktienpaket auswählen. Die SunHydrogen Aktie ist an verschiedenen Börsen erhältlich. Die SunHydrogen Aktie können Sie durch folgende Identifikatoren von anderen Wertpapieren unterscheiden:

  • Kürzel: HYSR
  • WKN: A2P662
  • ISIN: US86738R1086

Am Beispiel eines guten Online-Brokers sehen Sie, wie einfach es ist, SunHydrogen Aktien zu erwerben und sie für Ihr Portfolio zu sichern. Denken Sie daran, wirklich Wertpapiere zu kaufen und nicht nur einen CFD Trade zu eröffnen, wenn Sie nicht nur am spekulativen Differenzgeschäft beteiligt sein möchten. Beachten Sie, dass für den Handel mit Aktien Gebühren anfallen können.

Was ist SunHydrogen?

SunHydrogen Inc. entwickelt Technologien für die Herstellung von erneuerbarem Wasserstoff. Dabei kommen Sonnenlicht und jede nur erdenkliche Wasserquelle zum Einsatz. Das Unternehmen wurde im Jahr 2009 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Santa Barbara, in Kalifornien, in den Vereinigten Staaten.

Der SunHydrogen Aktienkurs beläuft sich auf rund 0,03 USD und 0,04 USD. Derzeit beobachtet keiner der Analysten die SunHydrogen Aktie. Dies dürfte unter anderem daran liegen, dass die Aktie stark an Wert verloren hat. Vor einigen Monaten noch hatte die Aktie einen Wert von etwa 0,09 USD. Kurze Zeit später musste die Aktie Verluste in Kauf nehmen. Mittlerweile ist die Tendenz der Aktie jedoch wieder leicht steigend.

Hier sehen Sie den aktuellen Preischart der SunHydrogen Aktie:

Warum in SunHydrogen Aktien investieren?

SunHydrogen entwickelt Technologien für die Herstellung von erneuerbarem Wasserstoff unter Einsatz von Sonnenlicht und beliebigen Wasserquellen. Durch die Technologien soll die Wasserstoffproduktion angekurbelt werden und für erneuerbaren Strom sowie für Wasserstoff-Brennstoffzellenfahrzeuge nutzbar sein. Für die Herstellung des Wasserstoffs wird ein in sich geschlossenes Wasserstoffproduktionspanel verwendet. Die Produktion des Wasserstoffs findet über das Wasserstoffproduktionspanel in Verbindung mit Sonnenlicht und einer Wasserquelle statt. Zudem soll das Panel dazu in der Lage sein, den hergestellten Wasserstoff zu speichern. Unternehmen der Schifffahrt, der Industrie und des Verkehrswesens nutzen bereits die Technologien von SunHydrogen. Immer mehr Hersteller von Fahrzeugen usw. setzen auf die Energiegewinnung durch Wasserstoff, weshalb die Nachfrage nach Wasserstoff auch in Zukunft steigen wird. SunHydrogen stellt den Wasserstoff dabei völlig nachhaltig her.

Worauf man trotzdem achten sollte

Da Wasserstoff die Zukunft sein könnte und die SunHydrogen Aktie sehr günstig erhältlich ist, könnten sich nun viele Interessenten dazu verleiten lassen, schnell in die Aktie zu investieren. Allerdings sollten Sie auch wissen, dass es bei dieser Aktie zuletzt zu starken Kursschwankungen kam. Sollten Sie dennoch an der Aktie SunHydrogen interessiert sein, verfolgen Sie am besten den Aktienkurs langfristig. Sie können den Aktienkurs zum Beispiel auf der Plattform Onvista in Echtzeit verfolgen.

Zwar gibt es derzeit noch keine Analysten, die sich mit der SunHydrogen Aktie intensiv beschäftigen, dies könnte sich jedoch jederzeit ändern. Schauen Sie in regelmäßigen Abständen nach, was die Analysten zu diesem Wertpapier sagen. Außerdem ist es empfehlenswert, wenn Sie schauen, was das SunHydrogen Aktie Forum für eine Meinung vertritt. Zudem sollten Sie Ihr Investment niemals nur einem Unternehmen zugutekommen lassen, sondern immer Aktien von mehreren Unternehmen erwerben, um Ihr Verlustrisiko so gering wie möglich zu halten. Darüber hinaus haben Sie dann auch die Chance darauf, Ihren Gewinn zu maximieren.

SunHydrogen-Logo als png-Datei


Alternativen und Konkurrenz von SunHydrogen

Sie möchten in SunHydrogen Aktien investieren? Dann sollten Sie auch nicht die Konkurrenz außer Acht lassen. Um Ihr Verlustrisiko zu minimieren, sollten Sie Ihr Investment auf mehrere Unternehmen aufteilen. Wenn Sie an der Aktie SunHydrogen interessiert sind, dürften auch die Aktien folgender Unternehmen auf Ihr Interesse stoßen: Ballard Power, Powercell Sweden, ITM Power, Toshiba.

SunHydrogen Aktie: Überblick der Vor- und Nachteile

In der untenstehenden Tabelle werden noch einmal die Vor- und Nachteile der SunHydrogen Aktie veranschaulicht:

VORTEILE
NACHTEILE
Technologie: Verwendet Photovoltaik für Elektrolyse
Markt: Starke Konkurrenz
Nachhaltigkeit: Erzeugt nachhaltigen Wasserstoff und die Nachfrage nach Wasserstoff ist deutlich gestiegen
Kurs: Der Aktienkurs ist starken Schwankungen ausgesetzt
Trend: Weiterer Aufwärtstrend wahrscheinlich
Konstanz: Aktie besteht schon seit über 10 Jahren

Fazit: SunHydrogen Aktien kaufen oder nicht?

Erneuerbare Energien sind ein sehr beliebter Bereich für Investitionen. Bei der SunHydrogen Aktie muss man jedoch berücksichtigen, dass diese Aktien starken Schwankungen unterlegen sind und das Verlustrisiko als hoch einzustufen ist. Derzeit beschäftigen sich auch noch keine Analysten mit der SunHydrogen Aktie. Wenn Sie an diesem Wertpapier interessiert sind, sollten Sie den Aktienkurs über einen längeren Zeitraum in Echtzeit beobachten. Schauen Sie auch immer mal wieder im SunHydrogen Aktie Forum vorbei und ob sich Analysten mit der Aktie beschäftigen. Zwar ist das Wertpapier derzeit ziemlich günstig erhältlich, wodurch die Verlockung groß ist in Wasserstoff-Aktien von SunHydrogen zu investieren, aber das Verlustrisiko ist ebenfalls sehr hoch, weshalb man sich eine Investition genauestens überlegen sollte. Denken Sie außerdem daran, nicht nur in ein Unternehmen zu investieren, sondern Aktien von mehreren Unternehmen zu kaufen. Nur so können Sie Ihr Verlustrisiko senken.

Weitere Beiträge zu Aktien:

Zuletzt geupdated am 25/11/2022 von Andre Witzel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert