Die Square Aktie kaufen: so investieren Sie in den aufstrebenden Fintech

Seitdem um die Jahrhundertwende PayPal gegründet wurde, ist der Fintech-Markt geradezu am Explodieren. Lange Zeit war das Unternehmen aus Kalifornien der einzige namhafte Zahlungsdienstleister in diesem Bereich. Es ging darum, vor allem kleinere Beträge im Onlinehandel besser transferieren zu können. Dadurch entstand auch die enge Bindung an eBay.

Über die letzten 20 Jahre ist der Bereich E-Commerce massiv gewachsen. Mittlerweile liegt der globale Umsatz bei fast 3 Billionen USD. Marktführer sind hier Portale wie Amazon, eBay, Zalando und Alibaba. Deren Aktien gehen seit Jahren durch die Decke – gefolgt von denen der Fintech-Unternehmen. Verstärkt wurde dieser Trend durch die Corona-Krise 2020/21.

Wachstum E-Commerce
Weltweit starkes Wachstum bei E-Commerce

Square hat sich nun einer besonderen Nische bei den Fintechs zugewandt – dem Mobile Payment. Durch die Cash App und die entsprechenden Empfängergeräte werden Zahlungen mit Kreditkarte deutlich vereinfacht. Aktuell ist Square der Hit und Trendsetter in den USA. Wer im Moment die Square Aktie kaufen will, darf sich auf einen steigenden Aktienkurs und satte Rendite freuen.

Mit einer geplanten Expansion nach Europa dürfte es ersten Analysen zufolge einen weiteren Aufschwung geben. Entsprechend könnte genau jetzt der richtige Zeitpunkt sein, um sich die Wertpapiere des Finanzdienstleisters zu holen.

Was ist Square und warum wird die Cash App immer beliebter?

Gegründet wurde Square im Februar 2009 in San Francisco, einem der Innovationszentren im Westen der USA. Entsprungen ist die Idee zum Mobile Payment den beiden Tech-Pionieren Jim McKelvey und Jack Dorsey. Letzterer war bereits damals kein unbeschriebenes Blatt. Seiner Feder entsprang u. a. die Idee für das Mikroblogging-Portal Twitter. Heute ist es eines der einflussreichsten und politischsten Foren auf der Welt.

Vom Instant Messaging kam er schließlich zum Instant Transfering: als sein Bekannter Jim McKelvey seine Kunstwerke aus Mangel an passenden Zahlungsdienstleistern nicht verkaufen konnte, sprang er ihm mit einem neuen, innovativen Gerät, dem Square Reader zur Seite. Dieser Kartenleser wurde zunächst über einen Stecker mit dem Telefon verbunden.

Moderne Version des Square Kartenlesers

Die Technik ist natürlich vorangeschritten und heutzutage kann das Smartphone über NFC mit dem Kartenleser kommunizieren. Durch das Öffnen einer App verwandelt sich das Gerät in die Kreditkarte selbst und ist somit überall auf der Welt für Zahlungen einsetzbar.

Die Cash App von Square wurde schließlich 2013 eingeführt und gibt dem Nutzer viele praktische Optionen an die Hand. So lässt sich binnen Sekunden Geld aus dem Depot bzw. der Pocket einfach an ein verifiziertes Konto senden. Das ist unter Freunden ebenso möglich wie zwischen Geschäftspartnern und Unternehmen.

Die Cash App von Square

Der Erfolg gibt Square recht. Allein im Dezember 2019 wuchsen die Nutzerzahlen um etwa zwei Drittel gegenüber dem Vorjahr an. Derzeit gibt es rund 30 Millionen Kunden. Der Umsatz pro aktivem User verdoppelte sich zwischen 2017 und 2019. Lag der gesamte Umsatz im März 2018 noch bei etwa 668.000 USD, durchbrach er im Juni 2019 bereits die Marke der einen Mrd. USD. Die Corona-Krise hat bei Square für einen weiteren Push gesorgt. Das letzte Quartal 2020 schloss der Konzern mit einem Umsatz von über 3 Mrd. USD ab.

Wachsende Nutzerzahlen bei Square

Immer wieder neues Hoch: Square Aktien sind 2021 ein begehrter Anlagewert

Seit dem Gang an die Börse unter der ISIN US8522341036 und WKN A143D6 im Jahr 2015 hat die Square Aktie eine sehr gute Performance hingelegt. Bereits bis 2018 konnte ein stabiler und kontinuierlicher Anstieg verzeichnet werden. Dann bewegte sich der Aktienkurs auf einem relativ flachen Plateau bis es letztlich im ersten Lockdown der Corona-Krise 2020 zu einem starken Einbruch kam.

Performance der Square Aktie im letzten Jahr

In diesem Zeitraum hätten gute Analysten sofort investiert. Kurz darauf erreichte die Square Aktie nämlich ein Hoch nach dem anderen. Heute kostet das Papier bereits knapp 200 Euro im Handel. Die letzten 6 Monate haben ein Plus von etwa 30 Prozent gesehen. Auf das vergangene Jahr geblickt liegt der Zuwachs im 200-Prozent-Bereich und wer vor 5 Jahren in die Square Aktie investiert hat, konnte von einem Anstieg von mehr als 1600 Prozent profitieren. Die Marktkapitalisierung lag zuletzt (Mai 2021) bei mehr als 90 Mrd. EUR.

Die Entwicklung der Square Aktie auf dem 5-Jahres-Chart

Mit einem Tief ist in den kommenden zwei Jahren kaum zu rechnen. Dennoch gibt es immer wieder einige Schwankungen zwischen Tagestief und Tageshoch, welche Daytrader für ihre Gewinngenerierung nutzen können. Auf Dauer aber hat das Unternehmen ein riesiges Potenzial, das womöglich an die derzeit gute Performance von Aktien wie Amazon oder PayPal heranreicht. Zudem könnte es in Zukunft bei der Square Aktie auch eine Dividende geben – bisher ist das aber nicht der Fall.

Aktuell plant Square eine Expansion in Richtung Europa und arbeitet bereits an der passenden Werbung dafür. Der Schritt über den Großen Teich hinweg dürfte eine neuerliche Zäsur sein und ein starkes Wachstum der Square Aktie auf dem Chart auslösen. Entsprechend sollten Sie als Anleger die News im Auge behalten und noch vor der Expansion in die Square Aktie investieren.

Die Square Aktie im Überblick

  • ISIN: US8522341036
  • WKN: A143D6
  • Marktkapitalisierung: ca. 92,32 Mrd. Euro
  • Kurs (Stand: 08. Mai 2021): 195,14 Euro
  • Tagestief/Tageshoch (Stand: 08. Mai 2021): 192,02/195,14 Euro
  • 5-Jahres-Trend (Stand: 08. Mai 2021): +1611 Prozent
  • Performance (6 Monate): +30,6 Prozent

Sehen Sie sich hier die aktuelle Entwicklung der Square Aktie auf dem Chart an:


So können Sie die Square Aktien beim Online Broker kaufen

  1. Den richtigen Broker finden
  2. Anmeldung per E-Mail
  3. Demokonto wählen und sich ausprobieren
  4. Verifizierung durchführen
  5. Geld aufladen
  6. Analysetools nutzen und Square zur Watchlist hinzufügen
  7. Aktien von Square Inc. kaufen und Gewinn erzielen

Erster Schritt: Broker finden

Wer in Aktien wie in die von Square Inc. investieren möchte, benötigt zunächst einmal einen Broker des eigenen Vertrauens. Bevor man sich anmeldet, sollte man sich dabei eingehend die Erfahrungsberichte durchlesen, in die Gebührenstruktur schauen und sich über die Konditionen informieren.

Grundsätzlich gilt, dass ein seriöser Broker mit den Finanzbehörden kooperiert und somit auch von diesen kontrolliert wird. Ebenso ist es wichtig, dass das System flüssig läuft und hervorragend vor möglichen Hackerangriffen abgesichert ist. Ebenso sollten spezielle Trades wie CFDs, Leerverkäufe und Social Trading möglich sein. Worauf Sie achten sollten:

  • Sicheres und flüssig laufendes System
  • Bezahlung in USD und EUR möglich
  • Niedrige Gebühren und Depotführung kostenlos (z. B. bei eToro)
  • Zugang zu vielen Börsen auf der Welt
  • Copy Trading möglich
  • In einem EU-Land oder in den USA registriert
  • Kontrolle durch eine staatliche Finanzaufsicht

Mein Tipp: Handeln Sie Aktien nie wieder zu hohen Gebühren bei Etoro!

  • Nutzerfreundliche Handelsplattform
  • Über 3.000 verschiedene Märkte
  • Aktien kaufen ohne Kommissionen
  • Nur 200€ Mindesteinzahlung (PayPal, Kreditkarten & mehr)
  • Kopieren Sie bereits erfolgreiche Trader (Social Trading)
  • Deutscher Service & hohe Sicherheit
  • Meine Bewertung: 5 out of 5 stars (5 / 5)
(Risikohinweis: 76% der CFD Konten verlieren Geld)

Alternativ zum Broker ist natürlich auch das Trading mit Square Aktien über die Bank möglich. Der Nachteil daran ist, dass es hier meist hohe Gebühren gibt und bei jeder Order Kosten anfallen. Zudem muss man hier sehr auf die Empfehlungen der Bank vertrauen und hat keinen direkten Zugang zu den Zahlen von Quartal und Jahr. Online Broker stellen dagegen die Tools zur technischen Analyse bereit und ermöglichen auch den Handel mit Aktien, ETFs & Co. zum Preis, der gerade am Markt aktuell ist.

Square Aktie beim Online Broker kaufen
Square Aktie bei der Bank kaufen
Gebühren niedrig, teilweise sogar kostenlos (z. B. bei eToro)
Hohe Gebühren auf Depot und Orders
Depot-Gebühren entfallen meist
Keine Analysetoools verfügbar
Technische Analysetools verfügbar
Sie handeln nicht zum aktuellen Marktpreis
Handeln mit der Square Aktie in Echtzeit
Kein Handeln in Echtzeit
Aktuelle Marktpreise für die Square Aktie
Sie müssen den Analysen der Bank vertrauen
Copy Trading möglich
Keine Leerverkäufe möglich
Einfache Anmeldung
Handeln mit der Square Aktie von jedem Ort der Welt
Bezahlung fr die Square Aktie in USD oder EUR

Zweiter Schritt: Anmeldung beim Broker

Kostenlos und einfach ist die Anmeldung beim Broker Ihrer Wahl. Auf der Startseite finden Sie meist ein Feld mit der Aufschrift Registrieren oder Anmelden. Klicken Sie hierauf und füllen Sie in der Maske Ihre Informationen aus: E-Mail, User-Name und Passwort werden meistens verlangt. Zudem sendet Ihnen der Broker eine Nachricht, über die Sie sich verifizieren.

Anmeldung bei eToro
Per E-Mail, Google der Facebook bei eToro anmelden

Bereits jetzt sind Sie kostenlos Mitglied und können schon bald rund um die Uhr traden. Vorher muss der Broker aber noch ein wenig mehr über Sie in Erfahrung bringen – er ist gesetzlich dazu verpflichtet, bestimmte persönliche Daten aufzunehmen.

(Risikohinweis: 76% der CFD Konten verlieren Geld)


Dritter Schritt: Demokonto nutzen

Jeder Broker bietet seinen Kunden ein Demokonto an. Mit einem Klick switchen Sie in dieses virtuelle Depot und können mit einer Summe an Spielgeld üben. Das ist besonders wichtig, um die Mechanismen an der Börse besser zu verstehen.

Square Aktie kaufen im virtuellen Konto kaufen
Probieren Sie sich im Kauf von Aktien in der Demoversion aus

Lernen Sie z. B. wie man die Kennzahlen der Square Aktie und anderer Papiere bzw. Unternehmen richtig interpretiert. Schauen Sie sich en detail den aktuellen Stand der Bilanzen an und lesen Sie sich beim Broker die Prognosen der Analysten durch. Stehen diese gut, fügen Sie die Square Aktie Ihrer Watchlist hinzu und haben somit den Chart immer sichtbar auf dem Dashboard.

Vierter Schritt: Verifizierung durchführen

Wie bereits erwähnt, müssen Sie einige persönliche Informationen mit dem Broker teilen, bevor Sie mit echtem Geld in die Square Aktie investieren können. So ist der Scan eines Ausweisdokuments und eventuell ein Wohnsitznachweis hochzuladen. Zudem bestätigen Sie mit der Telefonnummer, dass es sich bei Ihnen nicht um einen Bot handelt.

Verifizierung eToro
Telefon bei eToro verifizieren

Darüber hinaus müssen Sie Ihre individuelle Steueridentifikationsnummer angeben. Hierüber führt der Broker die Abgeltungssteuer von 25 Prozent auf Gewinne aus Kapitalerträgen ab. Die Verluste sind bereits eingerechnet. Sollte Ihr Steuersatz in Bezug auf das Jahreseinkommen niedriger sein, machen Sie diesen in der Steuererklärung geltend. Zudem haben Sie Anspruch auf 801 EUR Sparer-Pauschbetrag. Mehr zu diesem Thema lesen Sie in meinem Beitrag zu Trading und Steuern.

Fünfter Schritt: Geld aufladen

Nach der erfolgreichen Verifizierung laden Sie Geld auf Ihren Account beim Broker. Dafür gibt es diverse Bezahloptionen von verschiedenen Zahlungsdienstleistern. Ganz klassisch verwendet man PayPal, Direkttransfers über Klarna oder Rapid sowie die Kreditkarte.

Geld einzahlen bei Etoro für den Aktienhandel
Geld einzahlen bei eToro für den Aktienhandel

Meist gibt es dabei ein Minimum, das Sie mindestens einzahlen müssen. Bei seriösen Brokern wie eToro ist der Betrag relativ niedrig angesetzt, z. B. bei etwa 200 USD, umgerechnet knapp 170 EUR. Damit können Sie bereits gut in CFDs, also Bruchstücke der Square Aktie investieren.

Sechster Schritt: Analyse und Watchlist nutzen

Mit einem Klick auf das Plus fügen Sie die Square Aktie Ihrer Watchlist hinzu

Fällt die Analyse für die Square Aktie positiv aus, fügen Sie das Papier zunächst einmal Ihrer Watchlist hinzu. Das funktioniert ganz einfach mit einem Klick auf das Plus. Nun verfolgen Sie den Aktienkurs direkt auf dem Dashboard mit. Anhand von Strategien wie Charttechnik, Swing Trading, Markttechnik oder Daytrading entscheiden Sie sich letztlich, die Square Aktie zu erwerben und zu halten.

Fügen Sie die Square Aktie Ihrer Watchlist bei eToro

Siebter Schritt: in die Square Aktie investieren

Wenn Sie bei der Square Aktie nun auf Traden klicken, öffnet sich ein Fenster, über welches Sie die Wertpapiere kaufen. Geben Sie hier die Anzahl der gewünschten Aktien an oder nutzen Sie die Möglichkeit, lediglich Bruchstücke als CFDs zu erwerben.

Schauen Sie sich die Kennzahlen der Square Aktie an und klicken Sie auf Traden

Durch die Hebelwirkung können Sie bereits mit wenig Kapital einsteigen und dennoch hohe Gewinne erzielen. Nachteilig ist jedoch, dass bei Hebelzertifikaten auch das Risiko steigt. Sollten die Kurse fallen, ist ein Totalverlust möglich.

Geben Sie hier die Einheiten an Square Aktien an, welche Sie kaufen möchten

Um eine solche Entwicklung zu verhindern, gibt es auch automatisierte Trading-Funktionen. Stop Loss beendet z. B. den Handel mit der jeweiligen Aktie ab einem bestimmten Verlust. Bei Take Profit nehmen Sie ab einem gewissen Wert den Gewinn mit und steigen aus dem Trade aus.

(Risikohinweis: 76% der CFD Konten verlieren Geld)


Welche Gebühren muss ich beim Handeln einplanen?

Beim Trading über die Bank oder den Broker fallen immer auch bestimmte Kosten an. So muss meist eine Gebühr pro Kauf oder Verkauf der Aktie bezahlt werden. Diese kann bis zu 10 EUR und mehr betragen. Zudem entrichten Sie Abgaben für die Führung des Depots, meist etwa 30 EUR im Jahr.

Dieser Tage ist die Konkurrenz unter den Trading-Plattformen im Netz aber groß. Top-Broker wie eToro erlassen den Anlegern daher die Gebühren je Order, weswegen Sie wesentlich flexibler Ihr Portfolio zusammenstellen können. Finden Sie einfach interessante Aktien mit viel Potenzial heraus und legen Sie diese in Ihrem Depot ab.

Warum Fintech immer wichtiger wird

Nahezu jedes Jahr wächst mittlerweile die Anzahl an Fintech-Unternehmen, die unser Bezahlen online, aber auch in der realen Welt vereinfachen. Der Trend geht weg vom Bargeld und hin zu elektronischen Pockets, die Sie z. B. auf Ihrem Telefon immer dabei haben. Rechnungen werden mit wenigen Klicks, dem digitalen Fingerabdruck oder über NFC-Kommunikation beglichen.

Mobiles Bezahlen Fintech Aktien Square kaufen
Die Fintech-Branche macht mobiles Bezahlen zum neuen Standard

Mit der wachsenden Bedeutung von Online-Produkten, App-Abos und E-Commerce ist der Erfolg von Fintech-Unternehmen wie Square und der gesamten Branche kaum aufzuhalten. Die Nutzerzahlen ziehen an und sind nicht zuletzt aufgrund der Covid-19-Krise im Jahre 2020 gestiegen. Die letzten Monate des Pandemiejahres, aber auch die ersten beiden Quartale 2021 zeigen steigende Kurse bei nahezu allen Zahlungsdienstleistern. Auf Dauer wird man also nicht mehr in bar mit EUR oder USD bezahlen, sondern auf virtuelle Währungen zurückgreifen.

Hierzu könnten auf lange Sicht gesehen auch Kryptowährungen zählen. Diese sind durch ein Netzwerk an Computern und die Blockchain-Technologie abgesichert. Wer die News der letzten Jahre verfolgt, wird überrascht vom explodierenden Wertzuwachs der Bitcoin sein. Mittlerweile ist Square auf den Trend aufgesprungen und Kunden können bereits seit dem Jahre 2018 mit Bitcoin über Square handeln.

bitcoin kaufen

Dieser Schritt trägt dazu bei, dass die Nutzerzahlen wachsen und die Umsätze stabil in die Höhe gehen. Auch die Aktie von Square feiert Erfolge und ist ein spannendes Objekt für eine Investition. In den kommenden Jahren dürfte der Kurs sukzessive seinen Wert verdoppeln.

Square beginnt derzeit damit, den amerikanischen Markt zu dominieren. Die Expansion nach Europa, womöglich sogar nach Asien ist eine ausgemachte Sache. Sinnvoll ist es, die Square-Aktie genau vor diesem Schritt zu kaufen, um den zu erwartenden Aufschwung der Kurse mitnehmen zu können.

Andere Zahlungsdienstleister, deren Aktienkurs an der Börse steigt

Neben der Square Aktie gibt es viele weitere Papiere von Zahlungsdienstleistern, die Sie an der Börse kaufen können. Der Klassiker ist sicherlich PayPal, eine Aktie, die sich nach der Trennung von eBay sehr gut entwickelt. Die Kurse sind auch bei Adyen am Steigen. Dieses Unternehmen wickelt Direkttransfers im Internet ab. Darüber hinaus sollten Sie einen Blick auf die Krypto-Börsen werfen, z. B. auf Coinbase, das erst im April 2021 den IPO vollzogen hat. Interessant für Anleger sind aber auch die Konzerne und Startups, die noch nicht an der Börse sind und dennoch über gute Kennzahlen in den Bilanzen verfügen.

Aktie
WKN/ISIN
Kurs (08.05.2021)
5-Jahres-Trend (08.05.2021)
Marktkapitalisierung
PayPal
WKN: A14R7U
ISIN: US70450Y1038
208,80 Euro
+498,6 Prozent
243,29 Mrd. Euro
Adyen
WKN: A2JNF4
ISIN: NL0012969182
1920,40 Euro
+313 Prozent (3 Jahre)
57,43 Mrd. Euro
Tencent
WKN: A1138D
ISIN: KYG875721634
64,77 Euro
+269,7 Prozent
614,85 Mrd. Euro
Coinbase
WKN: A2QP7J
ISIN: US19260Q1076
215 Euro
-33,6 Prozent (1 Monat)
42,05 Mrd. Euro

PayPal

Paypal aktie kaufen

Wer eine Aktie von einem Fintech kaufen möchte, sollte in erster Linie PayPal ins Auge fassen. Der Kurs dieses Unternehmens geht seit vielen Jahren nach oben und verdeutlicht wie stark die Branche mittlerweile unsere Wirtschaft prägt.

1999 gegründet diente PayPal zunächst dazu, kleinere Beträge für E-Commerce zu transferieren. Mittlerweile können Sie mit dieser Pocket auch Ihr Essen bei Lieferdiensten bezahlen und Ihr Konto bei Brokern wie eToro aufladen.

Paypal
PayPal hat seine Nutzerzahlen stark gesteigert (Quelle: Statista 2021)

PayPal hat in den letzten zehn Jahren seine Nutzerzahlen fast vervierfachen können. Im 5-Jahres-Trend ist der Kurs um mehr als 500 Prozent angestiegen. Die Tage und Monate der Pandemie haben einen zusätzlichen Schub gegeben. Analysen prophezeien wie bei der Square Aktie auch hier ein weiteres Wachstum.

Der 5-Jahres-Kurs der PayPal Aktie

Sehen Sie sich hier den aktuellen Kurs von PayPal an:


Adyen

adyen fintech aktien kaufen

In Europa macht das niederländische Unternehmen Adyen von sich reden. Die Firma wickelt für diverse Geschäftskunden die Zahlungen ihrer Nutzer online über Direkttransfers ab. In dieser Hinsicht weist Adyen Ähnlichkeiten zu Square auf.

Kurs der Adyen Aktie seit 2018

Lange Zeit war Adyen mit einer Bewertung von mehr als einer Milliarde USD eines der wichtigsten Einhörner in Europa. 2018 erfolgte der IPO. Der Wert der Aktie ist mit etwa 2000 Euro relativ hoch, weswegen viele Investoren nur Bruchstücke bzw. CFDs kaufen. Wer weniger Kapital hat, investiert eher in die Square Aktie.

Sehen Sie sich hier den aktuellen Chart der Adyen Aktie an:


Tencent

Tencent China Aktie

Wer in eine Aktie von einem Zahlungsdienstleister kaufen möchte, sollte sich darüber hinaus die Kennzahlen von Unternehmen in Asien anschauen. Eine Top-Bewertung haben z. B. die chinesischen Aktien, allem voran Tencent. Bekanntgeworden ist die Firma durch WeChat, ein Messenger, über den in China mittlerweile die meisten Zahlungen getätigt werden.

Kurs der Tencent Aktie in den letzten fünf Jahren

An der Börse in Hongkong gehört die Tencent Aktie zu den Top-3 im Hang Seng Index und wird Analysen zufolge eine weiterhin gute Entwicklung hinlegen. Die gesamte Branche hat die Pandemie-Monate über stark profitiert und so ist auch der Kurs der Tencent Aktie gewachsen.

Sehen Sie sich hier den aktuellen Chart der Tencent Aktie an:


Coinbase

Coinbase Aktie kaufen

Eine weitere der vielen Optionen, um Fintech-Aktien ähnlich der zu Square zu kaufen, ist seit dem April 2021 Coinbase. Hierbei handelt es sich um die größte Krypto-Börse überhaupt. Mit der steigenden Bewertung der Bitcoin hat sich auch der Umsatz des Portals vervielfacht.

Die Aktien von Coinbase im April/Mai 2021

Nach dem fulminanten Start der ersten Tage, ist der Kurs der Coinbase Aktie nach einem Monat an der Börse im Abschwung befindlich. Analysen gehen aber auf Dauer von einem Wachstum aus. Als Anleger lohnt es sich daher, bereits zu investieren und die News zu diesem Papier im Auge zu behalten.

Sehen Sie sich hier den aktuellen Chart der Coinbase Aktie an:


Klarna

Klarna Aktien

Noch nicht an der Börse vertreten ist das schwedische Unternehmen Klarna. Der Konzern übernimmt die Sofort- und Direkttransfers bei diversen Online-Shops in Europa und kann u. a. auch zur Einzahlung von Beträgen bei Brokern wie eToro verwendet werden. Mit einer Bewertung von mehr als 10 Mrd. US-Dollar handelt es sich um Europas größtes Einhorn. Ein Directlisting (DPO) der Aktien ist bereits in Planung.

Mein Tipp: Handeln Sie Aktien nie wieder zu hohen Gebühren bei Etoro!

  • Nutzerfreundliche Handelsplattform
  • Über 3.000 verschiedene Märkte
  • Aktien kaufen ohne Kommissionen
  • Nur 200€ Mindesteinzahlung (PayPal, Kreditkarten & mehr)
  • Kopieren Sie bereits erfolgreiche Trader (Social Trading)
  • Deutscher Service & hohe Sicherheit
  • Meine Bewertung: 5 out of 5 stars (5 / 5)
(Risikohinweis: 76% der CFD Konten verlieren Geld)

Pro und Contra der Square Aktie

Was sind die Vorteile der Square Aktie?

  • Square Inc. hat eine sehr kluge und zukunftsorientierte Unternehmensführung mit viel Erfahrung im digitalen Sektor
  • Der Kurs der Square Aktie geht sukzessive nach oben und das, obwohl das volle Potenzial noch nicht ausgeschöpft ist. So dürfte es zu einem weiteren Zuwachs kommen, wenn Square Inc. nach Europa expandiert.
  • In den USA hat Square Inc. bereits eine feste Stellung im Bereich Fintech: viele Geschäfte wickeln Zahlungen über Square ab, weswegen die Square Aktie auch so gut performt.
  • Der Trend geht international hin zum bargeldlosen Bezahlen
  • E-Commerce befeuert die Kurse von Fintechs und somit auch der Square Aktie
  • Die Corona-Krise hat die Nutzerzahlen kontaktloser Zahlungsmethoden wie Square nochmals gesteigert.
  • Speziell die Cash App von Square entwickelt sich zu einem Dauerbrenner und sorgt für einen stabil steigenden Kurs der Square Aktien.

Worin bestehen Nachteile und Risiken, in die Square Aktie zu investieren?

  • Die Aktien von Square werfen im Moment keine Dividende ab. Das könnte sich auf lange Sicht aber vielleicht ändern.
  • Die starken Umsatzsteigerungen von Square legen die Latte für die Zukunft relativ hoch. Das Unternehmen muss erst zeigen, dass die Square Aktien nicht überbewertet sind.
  • Eventuell gehen die Kurse der Square Aktie nach der Pandemie auch wieder nach unten, weil Menschen nach über einem Jahr der Enthaltung gerne wieder physisch und mit Bargeld shoppen gehen möchten
  • Die große Konkurrenz in Indien und China macht die Expansion von Square nach Asien schwierig

Pro und Contra im Überblick

Pro Square Aktie
Contra Square Aktie
Kluge Geschäftsführung bei Square Inc.
Keine Dividende bei Square Aktien
Aktien von Fintechs haben allgemein eine gute Performance
Square Aktie Eventuell überbewertet
Starkes Wachstum bei bargeldlosem Bezahlen und E-Commerce
Konkurrenz in China und Indien
Corona hat Trend zu bargeldlsem Bezahlen verstärkt
Wachstum der Square Aktie nur pandemiebedingt?
Square Inc. als etablierter Anbieter in den USA
Geplante Expansion nach Europa könnte die Aktien von Square weiter wachsen lassen

Wann ist der richtige Zeitpunkt, um Wertpapiere von Square Inc. zu kaufen?

Mit einem derzeitigen Kurs von etwas unter 200 Euro ist die Square Aktie im Vergleich zu anderen Papieren von Finanzdienstleistern noch relativ preiswert zu haben. Lukrativ ist das vor allem mit Blick auf die Zukunft. Die Square Aktien haben ein riesiges Potenzial, weil das Unternehmen in innovative Technologien investiert und an einem Zukunftsmarkt mit einer guten Ausgangsposition in den USA partizipiert.

Die Performance der Square Aktien ist bereits jetzt und somit noch vor einer Expansion auf internationale Märkte wie Europa hervorragend. Sollte Square weltweit tätig werden, könnten die Kurse auf den Charts auf Niveaus von Adyen oder Amazon steigen. Wer jetzt investiert, kann in einigen Jahren womöglich mit einem erheblichen Gewinn dastehen. Ihre Square Aktien können sie jetzt bei eToro kaufen.

Meine Tipps für ein sicheres Investment: so profitieren Sie von Square Inc. und Fintech

  • Neben den Square Aktien sollten Sie auch Papiere anderer Unternehmen aus der Fintech-Branche sowie aus anderen Gewerben, z. B. Immobilien, Gaming, Automobil, Cannabis oder Wasserstoff in Ihr Portfolio aufnehmen.
  • Durch die breite Streuung Ihres Kapitals sinkt das Risiko Verluste zu machen – diese werden nämlich durch die Gewinne in einem anderen Bereich ausgeglichen.
  • Setzen Sie eventuell auf ETFs, die bereits in sich diversifiziert sind. Einige der börsengehandelten Fonds mit der Square Aktie im Paket sind Global X FinTech, iShares Russel 100 Pure U.S. Revenue und ARK Fintech Innovation
  • Halten Sie die News zu Entwicklungen am Markt stets im Auge – insbesondere auch in Bezug auf die Verbindung von Bitcoin/Kryptowährungen und Fintech. Viele Broker senden Ihnen auf Wunsch Push-Nachrichten zu News am entsprechenden Markt
  • Sondieren Sie aus, wann die Expansion von Square Inc. nach Europa erfolgen wird und investieren Sie mindestens 6 Monate vorab in die Square Aktien.
eToro Aktien kaufen
Lassen Sie sich bei eToro per Push-Nachricht über die Square Aktie informieren

Fazit: Square Aktie erwerben, halten und dauerhaft Rendite steigern

Die Square Aktie ist derzeit eines der spannendsten Papiere an der Börse. Umsatz und Kurs steigen seit vielen Jahren und durch die Corona-Krise haben die Kennzahlen nochmal einen Push nach oben erhalten.

Das hohe Niveau dürfte angesichts von Innovation und Zukunftsorientierung nicht nur temporär sein. Alles spricht dafür, dass mobile Zahlungsmethoden in Form von virtuellen Pockets häufiger genutzt werden.

E-Commerce ist derzeit einer der stärksten Wachstumsmärkte weltweit und viele Schwellenländer wie Indien oder Brasilien haben diesbezüglich den Zenit noch nicht erreicht. Als etablierter Anbieter in den USA kann Square dabei mithelfen, andere Märkte aufzubauen und seine Technologie weiter als Standard verfestigen.

Als nächster Schritt geht es vermutlich nach Europa. Sollte das Unternehmen hier erfolgreich Fuß fassen, ist ein steigender Kurs bei der Square Aktie garantiert. Insofern lohnt es sich gerade jetzt zu noch relativ niedrigen Preisen in die Square Aktie zu investieren.

(Risikohinweis: 76% der CFD Konten verlieren Geld)

Weitere Beiträge

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.