SFC Energy Firmenlogo Aktien kauf investieren

SFC Energy Aktie kaufen und investieren – Anleitung für Einsteiger

SFC Energy Firmenlogo Aktien kauf investieren

Als Anfänger mit Aktien sollten Sie möglichst nur in Unternehmen investieren, die bereits seit vielen Jahren auf dem Markt bestehen. Hierzu zählt unter anderem SFC Energy. Dieses Unternehmen stellt Direktmethanol- und Wasserstoff-Brennstoffzellen her. SFC Energy wurde im Jahr 2000 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Brunnthal bei München. Das Unternehmen beschäftigt 282 Mitarbeiter. Neben Brennstoffzellen stellt SFC Energy Lösungen bereit für die netzferne und stationäre Stromerzeugung und Stromverteilung. Das Unternehmen produziert zum Beispiel auch Spannungswandler und Schaltnetzteile. Zu den Tochtergesellschaften gehören PBF Group B.V., Simark Controls Ltd. und Simark Holdings Ltd.

Der SFC Energy Aktienkurs liegt derzeit bei rund 25,20 und 25,80 EUR. Im Jahr 2021 erwirtschaftete das Unternehmen 64 Millionen Euro.


Die folgende Anleitung erklärt Ihnen, wie Sie ganz einfach auf dem Börsenmarkt einsteigen können. Sie erfahren, worauf Sie beim Aktienhandel achten sollten und wie Sie SFC Energy Aktien kaufen können. Außerdem erhalten Sie weitere interessante Informationen über das Unternehmen.

Wie kann man in SFC Energy Aktien investieren?

Früher war es gar nicht so einfach, wenn man in SFC Energy Aktien investieren wollte. Entweder musste man seinen Börsenmakler informieren oder einen Termin bei der Bank machen, was natürlich einige Tage Zeit in Anspruch nehmen konnte. In dieser Zeit haben sich gute Aktienkurse häufig schon wieder verändert. Mittlerweile gibt es gute Trading Apps, mit denen Sie Ihre Börsengeschäfte direkt und ohne Umwege an Ihrem Smartphone erledigen können. Sie sparen also nicht nur wertvolle Zeit, sondern sind dadurch auch ortsunabhängig, außerdem nicht von den Öffnungszeiten einer Bank abhängig.

Bevor Sie sich für einen Broker entscheiden, sollten Sie verschiedene Kriterien berücksichtigen. Es ist wichtig, dass Sie darauf achten, welche Arten von Trading angeboten werden. Leider gibt es auf dem Börsenmarkt immer noch schwarze Schafe. Achten Sie darauf, dass Ihr Broker über eine offizielle Regulierung verfügt, nur so können Sie Betrüger von seriösen Angeboten unterscheiden. Sollten für die Börsengeschäfte Gebühren berechnet werden, achten Sie darauf, für welche Leistungen diese anfallen.

Schritt 1: Wählen Sie den richtigen Broker

Es kommen immer mehr Trading Apps auf den Markt, sodass es nicht ganz einfach ist, eine gute App zu finden. Bevor Sie sich entscheiden, sollten Sie sich die Trading App immer genau anschauen. Bei vielen Trading Apps wird nämlich nicht mit echten Aktien gehandelt. Stattdessen wird mit sogenannten CFDs gehandelt. Wenn Sie einen CFD Trade eröffnen, sind Sie anschließend nicht im Besitz von echten Wertpapieren, sondern Sie profitieren nur von steigenden oder fallenden Aktienkursen. Der Wertpapierhandel ist für Sie nur möglich, wenn Ihr Broker diese Leistung auch anbietet. Aus diesem Grund sollten Sie unbedingt darauf achten, dass Ihr Broker den Aktienhandel anbietet.

Broker und Aktien Trading Plattform - My Watchlist

Seriöse Broker verfügen über eine offizielle Regulierung. Achten Sie bei der Wahl Ihres Brokers darauf. Ein Broker, der diese Eigenschaft erfüllt, ist unter anderem eToro. eToro erfüllt alle Kriterien, die einen guten und seriösen Broker ausmachen. Hierzu zählen zum Beispiel:

  • Benutzerfreundliche Oberfläche
  • Transaktionen binnen Sekunden
  • Offizielle Regulierung und Zertifizierung
  • Faire und transparente Gebühren
  • Deutschsprachiger Kundenservice
  • Kursdatenübertragung in Echtzeit
Aktien Broker:
Bewertung:
Regulierung:
Märkte & Spreads:
Vorteile:
Konto:
1. eToro
CySEC, FCA, ASIC
Ab 1,0 Pips ohne Kommission
3,000 Märkte+
# Aktien 0% Provision
# Social Trading
# Short-Trades
# Social Trading
# PayPal
Live-Konto ab 50€
(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)
2. IG.com
BaFin, FCA
Ab 0,4 Pips ohne Kommissionen
16.000 Märkte+
# Alle Märkte handelbar
# Deutsche Niederlassung
# Persönlicher Support
# Verschiedene Plattformen
# DMA Ausführung
Live-Konto ab 0€
(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)
3. Capital.com
CySEC, FCA, ASIC
Ab 0,0 Pips ohne Kommission
4,000 Märkte+
# Größte Auswahl
# Nutzerfreundlich
# Günstige Gebühren
# Variable Hebel
# PayPal
Live-Konto ab 20€
(Risikohinweis: 87,41% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Schritt 2: Anmeldung und Registrierung beim ausgewählten Broker

Wenn Sie sich für einen Broker entschieden haben und SFC Energy Aktien kaufen möchten, melden Sie sich auf Ihrer gewünschten Plattform an. Im Anschluss werden Sie darum gebeten, sich zu verifizieren. Das ist wichtig, damit Ihr Broker Sie vor Betrügern schützen kann. Nur so ist für Sie ein sicherer Aktienhandel möglich. Auf den ersten Blick mag das Prozedere ein wenig umständlich erscheinen. Aber es ist wichtig und wirklich ganz einfach. Nur Broker, die eine Verifizierung verlangen, sind wirklich als seriös einzustufen.

Für die Verifizierung brauchen Sie ein gültiges Ausweisdokument wie Ihren Personalausweis oder Ihren Reisepass als Identitätsnachweis (POA) und eine nicht zu alte Rechnung als Adressnachweis (POI), auf der Ihre aktuelle Anschrift zu sehen ist. Als Adressnachweis können Sie zum Beispiel Ihre Stromkostenabrechnung oder Telefonrechnung verwenden. Für den Aktienhandel können möglicherweise Gebühren anfallen, die Sie unter etoro.com/trading/fees einsehen können.

Schritt 3: Geld auf das Konto einzahlen

Um mit Aktien zu handeln muss auf Ihrem Konto ausreichend Guthaben zur Verfügung stehen. Nachdem der Broker Ihr Konto freigeschaltet hat, können Sie Geld darauf einzahlen. Bevor Sie echtes Geld in Aktien investieren, können Sie den Aktienhandel auch erst einmal nur mit Spielgeld üben. Dadurch gewinnen Sie nicht nur Sicherheit im Umgang mit der Plattform Ihres Brokers, sondern Sie werden auch sicherer darin, wie man sich auf dem Börsenmarkt bewegt, die Aktienkurse beobachtet und Kursschwankungen einschätzt. Für diesen Zweck können Sie bei eToro ein Demokonto einrichten, um den Aktienhandel spielend zu erlernen.

Der Broker hat für Ihre Anmeldung einen Mehraufwand, weshalb der erste Betrag höher ausfällt. Die Ersteinzahlung beläuft sich auf wenige hundert Dollar oder Euro. Wenn Sie Aktien kaufen, teilen Sie Ihr Geld immer am besten auf die Wertpapiere von mehreren Unternehmen auf, damit Sie Ihr Verlustrisiko senken können. Damit Sie Ihr Geld auf unterschiedliche Unternehmen aufteilen können, ist es wichtig, dass Ihr Konto ein ausreichendes Guthaben aufweist.

Etoro - Geld einzahlen beim Aktien Broker
Geld einzahlen in das Aktiendepot

Sie möchten SFC Energy Aktien kaufen? Dann ist es wichtig, dass Sie das richtige Aktienpaket auswählen. Die SFC Energy Aktie ist an verschiedenen Börsen verfügbar. Sie erkennen diese Aktie an den folgenden Identifikatoren:

  • Kürzel: F3C
  • WKN: 756857
  • ISIN: DE0007568578

Das Beispiel von eToro zeigt Ihnen, dass es ganz leicht ist, SFC Energy Aktien zu kaufen und Sie sich für Ihr Portfolio zu sichern. Wenn Sie Wertpapiere erwerben möchten, ist es wichtig, dass Sie keinen CFD Trade eröffnen, sondern auch wirklich die Aktien kaufen. Bei der Eröffnung eines CFD Trades profitieren Sie nur von steigenden oder fallenden Aktienkursen. Sie sind dann nicht im Besitz von Wertpapieren. Beachten Sie, dass für den Handel mit Wertpapieren Gebühren berechnet werden können. Die Gebührenliste können Sie unter etoro.com/trading/fees einsehen.

Was ist SFC Energy?

SFC Energy ist ein Unternehmen, das verschiedene Lösungen für die netzferne und stationäre Stromerzeugung und Stromverteilung bereitstellt. Außerdem produziert das Unternehmen Direktmethanol- und Wasserstoff-Brennstoffzellen, Spannungswandler und Schaltnetzteile. Das im Jahr 2000 gegründete Unternehmen hat seinen Sitz in Brunnthal bei München. SFC Energy beschäftigt 282 Mitarbeiter, zu den Tochtergesellschaften gehören PBF Group B.V., Simark Controls Ltd. und Simark Holdings Ltd.

Das durchschnittliche Kursziel von SFC Energy liegt laut der SFC Energy Aktie Prognose derzeit bei 36,93 Euro. Im Jahr 2021 hatte das Unternehmen einen Umsatz in Höhe von 64 Millionen Euro. Der SFC Energy Aktie Kurs schwankt derzeit zwischen rund 25,20 und 25,80 EUR. Von drei Analysten empfehlen zwei eine Investition in die SFC Aktie. Einer rät zum Aufstocken des Wertpapiers.

Hier sehen Sie den aktuellen Preischart der SFC Energy Aktie:

Warum sollte man in SFC Energy Aktien investieren?

SFC Energy ist ein weltweit bekanntes Unternehmen, das immer wieder auf den Gewinnerlisten bei der Börse steht. Als Hersteller von Wasserstoff-Brennstoffzellen ist das Unternehmen derzeit stark gefragt. Schließlich steigt die Nachfrage nach Energie aus Wasserstoff zunehmend. In einer Zehn-Jahres-Betrachtung hat die SFC Energy rund 156 Prozent an Wert gewonnen. Im Jahresmittel entspricht dies rund 11 Prozent. Damit wäre ein Einsatz in Höhe von 10.000 Euro auf rund 29.000 Euro angestiegen.

Die SFC Energy Aktie bewegt sich laut den Analysten auf ein durchschnittliches Kursziel in Höhe von rund 37 Euro zu. Der Aktie SFC Energy Kurs liegt derzeit zwischen rund 25,20 und 25,80 EUR. Von drei Analysten raten zwei zum Kauf der Aktie. Einer rät zum Aufstocken des Wertpapiers.

Worauf sollte man beim Kauf von SFC Energy Aktien achten?

Es kann beim Aktienhandel immer zu Kursschwankungen kommen, was jedoch völlig normal ist. Dabei kann sich der Kurs nach oben hin verbessern oder aber auch verschlechtern. Behalten Sie den Aktienkurs am besten in Echtzeit im Blick. Das können Sie unter anderem bei Onvista machen. Ziehen Sie außerdem die Empfehlungen der Analysten zu Rate. Von drei Analysten empfehlen aktuell zwei, in SFC Energy Aktien zu investieren und einer, die Aktie aufzustocken.

SFC Energy Firmenlogo Aktien kauf investieren

Wenn Sie Neueinsteiger auf dem Börsenmarkt sind, lohnt es sich, wenn Sie den Aktienhandel zunächst mit Spielgeld üben. Dies ist zwar nicht bei jedem Broker möglich, aber bei eToro, wo Sie ein Demokonto einrichten können. So erlernen Sie den Aktienhandel spielerisch. Sie lernen dadurch, das Marktgeschehen zu beobachten und besser einzuschätzen. Wenn Sie an einem Investment in die Aktie SFC interessiert sind, sollten Sie Ihr Geld dennoch auch auf andere Unternehmen aufteilen. Durch das Aufteilen Ihres Investments können Sie Ihr Verlustrisiko gezielt senken. Gleichzeitig haben Sie natürlich Chancen darauf, Ihren Gewinn zu maximieren.


Alternativen und Konkurrenz von SFC Energy

Wenn Sie an der SFC Energy Aktie interessiert sind, dann schauen Sie sich am besten auch die Konkurrenzunternehmen an. Wenn Sie an SFC Energy Aktien interessiert sind, dann sind möglicherweise auch folgende Unternehmen für Sie interessant:

  • Plug Power
  • NEL

SFC Energy Aktie: Überblick der Vor- und Nachteile

Verschaffen Sie sich mit dieser Tabelle einen Überblick über die Vor- und Nachteile der SFC Energy Aktie:

VORTEILE
NACHTEILE
Weltweit bekanntes Unternehmen
Für die Produktion von Wasserstoff wird viel Energie benötigt
Hohe Umsätze
Große Nachfrage nach Wasserstoff-Brennstoffzellen
Weiterer Aufwärtstrend wahrscheinlich
Saubere Energiequelle

Fazit: SFC Energy Aktie kaufen oder nicht?

SFC Energy ist ein weltweit bekanntes Unternehmen, das verschiedene Produkte herstellt wie Direktmethanol- und Wasserstoff-Brennstoffzellen, Spannungswandler und Schaltnetzteile. Darüber hinaus stellt das Unternehmen verschiedene Lösungen für die netzferne und stationäre Stromerzeugung und Stromverteilung bereit. Die Nachfrage nach Wasserstoff-Brennstoffzellen ist stark angestiegen, was natürlich auch Auswirkungen auf den Aktienkurs von SFC Energy hat. Die Aktie erlebt derzeit einen Aufwärtstrend, ist aber noch zu einem recht günstigen Preis erhältlich.

Von drei Analysten raten zwei zum Kauf der Aktie und einer rät dazu, sie aufzustocken. Wenn Sie an der Aktie SFC Energy interessiert sind, ist es sinnvoll, wenn Sie den Aktienkurs langfristig in Realtime beobachten. Das können Sie zum Beispiel bei Onvista machen. Wichtig ist außerdem, dass Sie auch die Konkurrenz im Blick behalten. Teilen Sie Ihr Geld möglichst auf die Aktien von mehreren Unternehmen des gleichen Sektors auf, um Ihr Verlustrisiko gezielt zu minimieren.

Was ist die SFC Energy Aktien Prognose?

Laut der Prognose eines Analysten liegt das durchschnittliche Kursziel von SFC Energy bei 35,00. Gemessen am aktuellen Kurs liegt der Abstand zum durchschnittlichen Kursziel bei rund +37,50%. 

Weitere Beiträge zu Aktien:

Zuletzt geupdated am 25/11/2022 von Andre Witzel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert