MetaTrader Expert Advisor

Automatisierter Handel mit dem MetaTrader (Expert Advisor) vorgestellt

Entdecken Sie anhand dieses Beitrags, wie Sie Ihren MetaTrader respektive MT4 / MT5 mit Expert Advisors automatisieren, den „Forex-Handelsrobotern“, die Ihnen beim Einstieg in den algorithmischen Handel helfen können.

MetaTrader Expert Advisor

Automatisierter Handel / Expert Advisors (EAs) für MetaTrader

Einer der kritischsten Aspekte Ihrer Handelsausführung ist die Handelsplattform, die Sie für Ihren Online-Forex-Handel verwenden.

Die Fähigkeit, fundierte Entscheidungen zu treffen und profitable Geschäfte auf den turbulenten Forex Märkten abzuschließen, hängt von einer Handelsplattform ab, die eine breite Palette an technischen Tools, eine intuitive Benutzeroberfläche und eine schnelle Ausführung bietet. MetaTrader 4 oder 5 ist seit vielen Jahren der Industriestandard, da er alle notwendigen Softwarefunktionen bietet. Expert Advisors, die von MT4/5 Händlern genutzt werden können, sind ein besonders wertvolles Feature.

Einführung in MetaTrader 4/5

MetaTrader 4/5 oder MT4 vs MT5 ist die wichtigste Handelsplattform, die von Devisenspekulanten im Online-Einzelhandel verwendet wird. Im Jahr 2005 baute MetaQuotes die Plattform MT4 auf und veröffentlichte sie. Die neuere MT5 überzeugt mit noch mehr Tools und Indikatoren. Das Programm ist für die Verwendung durch Broker lizenziert. Es ist eine Kombination aus Client- und Serversoftware. Um Aufträge zu erteilen, Streaming-Preise und Charts anzuzeigen und ihre Konten zu verwalten, melden sich Händler über die Client-Software des Brokers beim Server des Brokers an. MetaTrader ist eine beliebte Alternative für Händler, da es Benutzern ermöglicht, ihre eigenen Handelsskripte und Roboter zu erstellen.

Was sind Expert Advisors?

Expert Advisors (EAs) sind Programme, die auf der MetaTrader 4 (MT4)-Plattform ebenso laufen wie auf MT5 und zur Überwachung sowie zum Handel von Finanzmärkten mithilfe von Algorithmen verwendet werden. EAs finden Gelegenheiten gemäß den von Ihnen festgelegten Parametern und benachrichtigen Sie dann entweder oder eröffnen automatisch eine Position. Und sobald Ihre Position offen ist, kann ein EA Schließungs-Bedingungen hinzufügen, einschließlich Stopps, Trailing Stops und Limits.

Sie könnten beispielsweise einen EA verwenden, um einige Schlüsselmärkte zu überwachen. Er würde Sie warnen, wenn er eine potenzielle Gewinnchance findet. Ebenso könnten Sie ihn auf den Märkten völlig loslassen und jeden Tag mehrere Positionen mit wenig menschlichem Input eröffnen.

Von den meisten Händlern werden EAs hauptsächlich für den Devisenhandel verwendet. Aber Sie können einen EA auch verwenden, um jeden Markt zu handeln, der auf Ihrem MT4 oder MT5 verfügbar ist. Wenn Sie beispielsweise der Kunde eines Multi-Asset-Brokers sind, können Sie einen EA verwenden, um Forex, Indizes, Kryptowährungen und Rohstoffe zu handeln.

Über diesen Button bekommen Sie 0.1 Pips oder 1$ pro Lot Kommission Rabatt

(Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)

Wie funktionieren Expert Advisors?

EAs funktionieren, indem Sie es Ihnen ermöglichen, die Parameter festzulegen, mit denen Gelegenheiten gefunden und Positionen geöffnet sowie geschlossen werden – im Wesentlichen unter Verwendung einer Reihe von Ja/Nein-Regeln, um Handelsentscheidungen auszulösen. Sie können entweder einen EA für sich selbst erstellen oder einen importieren, den jemand anderes erstellt hat.

Durch die Kombination vieler Ja/Nein-Regeln in einem komplexen mathematischen Modell können EAs ausgeklügelte Handelsstrategien ausführen, indem sie Rechenleistung nutzen, um Entscheidungen zu treffen.

Warum sind Expert Advisors beliebt?

MetaTrader Expert Advisor Markt

Zeitsparend

Ein richtig programmierter EA kann Hunderte von Märkten überwachen, was bedeutet, dass Sie Preisbewegungen nicht 24 Stunden am Tag beobachten müssen, um neue Gelegenheiten zu finden. Mit einem eingerichteten EA können Sie entscheiden, wie viel Zeit Sie den Märkten widmen möchten. Sie könnten einen EA für Handelswarnungen verwenden, aber Positionen selbst öffnen und schließen, oder ihm erlauben, Positionen in Ihrem Namen zu eröffnen und selbst nur Ihren laufenden Gewinn oder Verlust überwachen.

Emotionsloser Handel

Emotionen können Ihr Endergebnis beeinflussen. Es könnte Sie ermutigen, länger an einem verlustbringenden Trade festzuhalten, als Sie sollten, weil Sie den Verlust nicht erkennen wollen, oder sich zu schnell in einen rücksichtslosen Trade stürzen und von einem großen Gewinn träumen. 

Die Automatisierung Ihres Handels hilft, die Emotionen aus Ihrer Entscheidungsfindung zu nehmen, da ein Algorithmus die Märkte nur schwarz auf weiß betrachtet.

Flexibilität

Ihr EA kann auf jedem Markt laufen, auf dem Sie mit MT4 vs. MT5 handeln können, wobei viele Informationen berücksichtigt werden, darunter Preisbewegungen, wirtschaftliche Ankündigungen, technische Indikatoren oder sogar Ihr derzeit verfügbares Guthaben

Die Fähigkeit, äußerst ausgeklügelte Algorithmen zu erstellen, die viele verschiedene Märkte verfolgen, macht den EA zu einem leistungsstarken Werkzeug zur Unterstützung Ihres Handels.

Backtesting

Der Aufbau einer Strategie ist nur der Anfang, denn es ist ein großer Schritt, darauf zu vertrauen, dass der EA sich um Ihr Kapital kümmert. Aus diesem Grund werden die meisten Händler ihre EAs testen, bevor sie diese auf Live-Märkten loslassen. Backtesting beinhaltet, dass Sie Ihre Strategie mit einem Haufen echter historischer Daten vergleichen und sehen, wie sie sich entwickelt hat, um Ihnen zu helfen, alle Probleme auszubügeln, bevor Sie dadurch echtes Geld verlieren.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Backtesting Trading nicht absolut narrensicher ist. Zum Beispiel kann Slippage Ihre Trades beim Backtesting nicht beeinflussen, aber sie kann ein Problem sein, sobald Sie anfangen, Ihren EA auf den Live-Märkten zu verwenden.

Zugänglichkeit

Während sie alle zweifellos große Vorteile sind, gelten die oben genannten vier Punkte in Wahrheit für jedes automatisierte Handelssystem – nicht nur für EAs. Während das Erstellen eines Handelsalgorithmus von Grund auf kompliziert sein kann, bedeutet das Importieren eines EA nur die Auswahl eines Programms und dessen Anpassung an Ihre Bedürfnisse. Die leichte Zugänglichkeit von EAs ist wahrscheinlich der Hauptgrund für ihre Popularität als automatisiertes Handelstool wie etwa ein Trading Roboter.

Aber während ein gut codierter, vollständig getesteter und ordnungsgemäß überwachter EA für Ihr Trading von großem Nutzen sein kann, gibt es einige große Fallstricke, die es zu vermeiden gilt.

Über diesen Button bekommen Sie 0.1 Pips oder 1$ pro Lot Kommission Rabatt

(Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)

Risiken von Expert Advisors

MetaTrader Automatisierter Handel

Zu viel versprechende Expert Advisors

Wenn das Versprechen eines Programms, das die Renditen der weltbesten Fondsmanager zu einem Bruchteil der Kosten übertrifft, zu gut klingt, um wahr zu sein, dann ist es das wahrscheinlich auch. Wenn Sie also vorhaben, einen fertigen EA zu kaufen, ist es zwingend erforderlich, dass Sie Ihre eigenen Nachforschungen anstellen, um sicherzustellen, dass das, was Sie kaufen, das Geld wert ist.

Fehlende menschliche Interaktion

Egal wie ausgefeilt Ihr EA ist, er ist dem menschlichen Gehirn (Trading Psychologie) nicht gewachsen. Daher ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass es zwar oft nützlich ist, einen Teil der Emotionen aus Ihrer Entscheidungsfindung herauszunehmen, sie jedoch vollständig zu entfernen, kann neue Probleme mit sich bringen. Es ist immer wichtig, die Leistung eines EA zu verfolgen und zu beurteilen, ob diese mit Ihrer Handelslogik übereinstimmt.

Nicht immer online

Im Gegensatz zu einer Web-Handelsplattform müssen Sie einen MT4 respektive MT5 installieren, um ihn auszuführen. Das bedeutet, dass Sie nur von dem Gerät aus darauf zugreifen können, auf dem Sie ihn installieren, und Ihr EA kann nur ausgeführt werden, wenn dieser Computer eingeschaltet ist, der MetaTrader läuft und mit dem Internet verbunden ist.

Wenn Sie möchten, dass Ihr EA rund um die Uhr läuft, benötigen Sie einen Virtual Private Server (VPS).

Was ist ein virtueller, privater Server (VPS)?

Ein VPS ist sozusagen eine Online-Version Ihres MetaTraders, die auf einem externen Server gehostet wird und es Ihrem EA ermöglicht, auch dann zu funktionieren, wenn Ihr Computer ausgeschaltet ist. Dies löst das Problem, dass Ihr Computer oder Mobilgerät den MT4 oder MT5 ausführen muss, damit Ihr EA funktioniert, indem es eine Instanz Ihres MetaTraders auf einem externen Server hostet, der immer eingeschaltet ist. Alternativ nutzen Sie die MetaTrader 4 App oder MetaTrader 5 App.

Erste Schritte mit Expert Advisors

Sie können Ihren eigenen EA erstellen oder einen herunterladen, den jemand anderes bereits erstellt hat. Unabhängig davon, wie Sie mit der Verwendung eines EA beginnen, muss er einem Backtest unterzogen werden, um sicherzustellen, dass er so funktioniert, wie Sie es erwarten, bevor Sie ihn mit echtem Geld handeln lassen.

Erstellen Sie einen Expert Advisor

EAs für MetaTrader werden mit einer Programmiersprache namens MetaQuotes Language oder MQL erstellt. Wie bei jeder Programmiersprache erfordert es einen erheblichen Zeit- und Arbeitsaufwand, sich mit den Besonderheiten von MQL vertraut zu machen. Anleitungen finden Sie auf der MQL Website.

MetaTrader MQL Programmiersprache

Sie können auch einfache EAs mit dem integrierten Assistenten von MetaTrader oder einem externen Strategieentwicklungstool erstellen. Diese visualisieren den Code, der darunter geschrieben wird, sodass Sie Strategien entwickeln können, ohne die Programmiersprache selbst lernen zu müssen.

Verwenden Sie einen vorgefertigten Expert Advisor

Wenn Sie einen vorgefertigten EA gefunden haben, den Sie auf dem MetaTrader verwenden möchten, müssen Sie ihn in den Ordner „Experten“ kopieren, in dem Ihr MetaTrader 4 oder 5 auf Ihrem Computer installiert ist. Auf einem Computer befindet sich dieser normalerweise auf dem Laufwerk „C:“.

Sobald dies erledigt ist, starten Sie MT4 oder 5 und erweitern Sie den Abschnitt „Expert Advisors“ auf der linken Seite. Ihr EA sollte sich dort befinden. Ziehen Sie ihn auf ein Diagramm, um loszulegen, und Sie werden aufgefordert, seine Einstellungen zu überprüfen, bevor Sie ihn live schalten.

Backtesten Sie Ihren Expert Advisor

Sie können einen EA auf MetaTrader mit dem Strategietester backtesten, den Sie finden, indem Sie in der oberen Navigationsleiste auf „Anzeigen“ klicken. Wählen Sie im Tester den EA aus, den Sie ausführen möchten, sowie den Markt und den Zeitrahmen, für den Sie ihn ausführen möchten. Das Backtesting eines EA ist wichtig, um sicherzustellen, dass er derzeit funktioniert.

EAs können auch auf einem Demokonto innerhalb von MT4 oder MT5 ausgeführt werden. Installieren Sie einfach den EA auf genau die gleiche Weise wie bei einem Live-Konto und lassen Sie ihn auf den von Ihnen ausgewählten Märkten laufen. 

Indem Sie ein MetaTrader 4 Demokonto eröffnen, können Sie mit einem virtuellen Guthaben von 10.000 USD und mehr auf den verschiedensten Märkten handeln und einige der kostenlosen Indikatoren und Add-ons testen, die auf jeder Live-Plattform verfügbar sind.

Über diesen Button bekommen Sie 0.1 Pips oder 1$ pro Lot Kommission Rabatt

(Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)

Fazit 

Die Verwendung von Expert Advisors im MetaTrader 4 oder MetaTrader 5 bietet verschiedene Vorteile, nicht zuletzt die Möglichkeit, eine Reihe alternativer Handelsmethoden anzuwenden, von einer schnellen Auftragsausführung zu profitieren und Ihr emotionales Engagement im Handelsprozess zu reduzieren.

Die Wahl des richtigen EA ist entscheidend, also nehmen Sie sich genügend Zeit, um alle verfügbaren MetaTrader Alternativen gründlich zu analysieren, und diejenige auszuwählen, die am besten zu Ihrem Handelsstil passt.

Lesen Sie weitere Erfahrungsberichte:

Zuletzt geupdated am 14/11/2022 von Andre Witzel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert