Die wichtigsten Indizes: Kurse der Aktienindizes & Charts im Überblick!

Gerade Einsteiger kennen als Börsenindex nur Indizes wie den DAX und den Dow Jones. Doch es gibt noch weit mehr Indizes als nur diese bekannten Aktienindizes. In diesem Artikel erfahren Sie von uns, welches die wichtigsten Börsenindizes sind und wir beantworten natürlich auch die Frage: Wie entstehen Aktienindizes Kurse. Wir geben Ihnen eine Übersicht darüber, wo Sie die wichtigsten Indizes handeln können und ob es auch CFDs auf Aktienindizes gibt.

Ein Börsenindex ist immer eine Auflistung einer bestimmten Anzahl und Zusammensetzung bestimmter Aktien in einer einzigen Übersicht. Es folgen einige Beispiele für Indizes in einer Liste:

Beispiel DAX

Im deutschen Leitindex DAX sind die 40 wichtigsten börsennotierten Unternehmen Deutschlands gelistet. Welche Aktiengesellschaften in dein Börsenindex aufgenommen werden, wird zwei Mal im Jahr entschieden, immer im März und im September. In der Zeit dazwischen kann es aufgrund der Ad hoc-Basis zu Veränderung im wichtigsten deutschen Aktienindex kommen.

Betrachten Sie den aktuellen DAX Kurs:

Mein Tipp: Über 6.000 Märke ohne Kommissionen und professioneller Plattform handeln!

(Risikohinweis: 79,17% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Beispiel Dow Jones

Die Aktien, die im Dow Jones Börsenindex aufgeführt sind, werden nicht von der NYSE an der Wall Street vorgenommen, sondern von der Nachrichtenagentur Dow Jones. Dies liegt in der Entwicklung des Dow Jones Aktienindex begründet, der einst von Charles Dow entwickelt wurde. Dieser war mit seinem Kompagnon Herausgeber des berührtem Wall Street Journal. Bis heute ist das Unternehmen Dow Jones für die Liste der Aktien zuständig, die im Dow Jones Börsenindex geführt werden.

Betrachten Sie den aktuellen Dow Jones Kurs:

Wo kann man Indizes handeln?

Um Aktien aus bestimmten Börsenindizes zu kaufen und zu verkaufen, ist ein Depot erforderlich. In dem Aktiendepot werden die Wertpapiere verwahrt. Solche Wertpapierdepots gibt es bei zahlreichen Banken, meist auch bei der Hausbank. Doch günstiger und auch besser sind häufig Online-Broker. Diese Broker sind auf den Aktienhandel und häufig auch auf den Handel mit CFDs auf Aktien spezialisiert. Dadurch haben Sie meist auch ein viel breiteres Angebot an handelbaren Aktien und Indizes, als bei den Banken der Fall ist.

Der Online-Broker Capital.com ist einer der besten Broker für den Kauf von Aktien und und den Handel mit CFDs auf Aktien und Indizes. Der Aktienkauf und der Kauf von ETFs wird zu 0 % Kommission angeboten. Darüber hinaus können Sie bei Capital.com günstig mit CFDs handeln in den Bereichen auf Aktien, ETFs und Indizes, Rohstoffe und auf Währungen und auch auf Kryptowährungen. Der Broker bietet beim CFD Trading den Handel auf mehr als 6.000 Finanzinstrumente an.

Capital.com-Maerkte-1

Sie haben bei dem Online-Broker die Möglichkeit, einzelne Aktien zu kaufen und in Ihren Kundenaccount bei Capital.com zu legen. Sie können aber auch Derivate auf den jeweils gewünschten Börsenindex handeln. Während der Kauf von Aktien immer nur in Realtime zu den Zeiten, in denen die jeweilige Börse geöffnet hat, möglich ist. Können Sie bei Capital.com rund um die Uhr CFDs auf Aktien und auf Börsenindizes handeln.

Sie können Aktien und CFDs bei Capital.com übrigens nicht nur über den Computer oder über das Notebook handeln. Der Online-Broker bietet den mobilen Handel über eine kostenfreie App an. Die Capital.com App für das Mobile Trading erhalten Sie für das Betriebssystem iOS im App Store von Apple und für das Betriebssystem Android im Google Play Store.

Meine besten Broker-Tipps: Jetzt über 10.000 Märkte zu den besten Konditionen traden

Broker:
Bewertung:
Regulierung:
Märkte & Spreads:
Vorteile:
Konto:
1. Capital.com
5 out of 5 stars (5 / 5)
CySEC, FCA, ASIC
Ab 0,0 Pips ohne Kommission
6.000 Märkte+
# Größte Auswahl
# Nutzerfreundlich
# Günstige Gebühren
# Variable Hebel
# PayPal
Live-Konto ab 20€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 79,17% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
2. IG.com
5 out of 5 stars (5 / 5)
BaFin, FCA
Ab 0,4 Pips ohne Kommissionen
16.000 Märkte+
# Alle Märkte handelbar
# Deutsche Niederlassung
# Persönlicher Support
# Verschiedene Plattformen
# DMA Ausführung
Live-Konto ab 0€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 75% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
3. GBE Brokers
GBE Brokers Logo
5 out of 5 stars (5 / 5)
BaFin, CySEC, FCA
Ab 0,0 Pips + 2€ Kommissionen
(Spezial Konditionen über mich)
500 Märkte+
# Am besten für Forex!
# DE Niederlassung
# Beste Ausführung
# Hohe Liquidität
# MT4/MT5
Live-Konto ab 500€
Jetzt ein Konto eröffnen
(Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)

Wie entstehen die Kurse der Aktienindizes?

Für die Berechnung von Börsenindizes gibt es keine allgemeingültige Erklärung. Für jeden einzelnen Index gibt es ganz unterschiedliche Vorgaben, Gewichtungen und Berechnungsarten. So fließen zum Teil Dividenden in die Gewichtung der Aktien ein. Dies ist z. B. bei deutschen Leitindex DAX der Fall. In andere Aktienindizes indes fließen Dividendenzahlungen nicht ein.

Auch werden die Aktien, die in den jeweiligen Indizes gelistet sind, zum Teil nur aufgrund des Streubesitzes gewichtet, bei anderen Börsenindizes spielen wiederum der Streubesitz und die Marktkapitalisierung eine wichtige Rolle. Bei wiederum so manch anderem Aktienindex spielt auch die Menge der gehandelten Aktien während des Überprüfungszeitraums eine Rolle für die Gewichtung und die Aufnahme in die Liste der geführten Unternehmen.

ETF Index

Wenn Sie wissen wollen, welche Gewichtungen und Berechnung für einen bestimmten Aktienindex gilt, können Sie diese auf unserer Seite nachschlagen. Wir haben für Sie Informationen zu allen wichtigen Börsenindizes zusammengestellt.

Infos finden Sie zu den folgenden Indizes:

Vergleich der Charts

Beim Chart Vergleich haben Sie verschiedenen Möglichkeiten. Sie können die Chartverläufe der einzelnen Indizes über einen bestimmten Zeitraum vergleichen. Sie können die Charts verschiedener Börsenindizes miteinander vergleichen. Und Sie haben die Möglichkeit, die Chart Entwicklung einzelner Aktien über einen bestimmten Zeitraum in den Vergleich zu nehmen.

Am einfachsten ist dies mit Programmen, die Sie dafür nutzen können, um einen Vergleich der Charts im Überblick zu haben. Mit einer guten Software lässt sich dies am einfachsten und am schnellsten durchführen. Natürlich können Sie dies auch per Hand machen und auf Papier festhalten. Dies ist weitaus aufwändiger, weshalb dies eher den professionellen Trader überlassen ist.

Aktienindizes in Echtzeit vergleichen?

Beim Handel mit Aktien kommt es darauf an, in Realtime zu handeln. Die Echtzeit Kurse der Indizes spielen deshalb eine wichtige Rolle. Wenn Sie eine gute Software für den Chart Vergleich nutzen, können Sie auch die Aktienindizes in Echtzeit vergleichen. Doch bedenken Sie hierbei, dass die Kurse nicht alle zur gleichen Zeit aktualisiert werden und die Aktien auch nicht zur selben Zeit gehandelt werden.

Aktienindizes, die an der Wall Street in New York geführt werden, wie z. B. der Dow Jones, haben andere Realtime Kurse als beispielsweise der DAX, da sich die Handelszeiten beider Börsen völlig voneinander unterscheiden. Dies liegt an der Zeitverschiebung beider Börsenplätze.

Was aber möglich ist: Die Entwicklung der Kurse von den Aktien einzelner Börsenindizes miteinander in Echtzeit zu vergleichen.

CFDs auf Aktienindizes handeln

Während sich die Handelszeiten der verschiedenen Börsenplätze zum Teil erheblich voneinander unterscheiden, was für den Aktienkauf wesentlich ist, spielt dies beim Handel mit CFDs keine Rolle. CFDs auf Aktien und Aktienindizes können Sie rund um die Uhr handeln.

Wenn Sie noch keine Erfahrung mit dem Handel mit Derivaten haben, zu denen auch CFDs gehören, bietet Ihnen der Online-Broker Capital.com die Möglichkeit, einen Demo-Account zu eröffnen. Dieses Broker Demokonto ist kostenfrei und kann unverbindlich eröffnet und genutzt werden. Mit CFDs ist es möglich, auch auf die Wertentwicklung von Börsenindizes wie den DAX und andere wichtige Indizes zu setzen. Sie benötigen dafür auch kein extra Wertpapierdepot, in dem Sie Ihre Aktien verwahren. Beim Derivate-Handel kaufen Sie die Wertpapiere nicht direkt, sondern Sie setzen Ihr Geld auf die Entwicklung der Aktienkurse.

Capital.com Demo

Wenn Sie CFDs auf Kurse und Aktienindizes handeln, können Sie außerdem auch von fallenden Kursen profitieren, wenn Sie Ihre CFD Position entsprechend setzen. Statt auf „Long“, was steigende Kurse bedeutet, gehen Sie mit Ihrer Position auf „Short“, was sinkende Kurse bedeutet.

Gleiches gilt übrigens auch, wenn Sie CFDs auf Kryptowährungen wie den Bitcoin, Ethereum und andere Cryptos handeln möchten. Auch hier können Sie auf steigende Preise der Coins setzen, aber auch auf fallende Kurse. In Zeiten negativer Kursentwicklungen können Sie mit CFDs Geld verdienen, anstatt Geld zu verlieren, wie es im Fall von echten Aktien und echten Kryptowährungen Coins der Fall wäre.

Mein Tipp: Über 6.000 Märke ohne Kommissionen und professioneller Plattform handeln!

(Risikohinweis: 79,17% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Fazit: Vergleich von Indizes nutzen zum Geld verdienen mit Aktien!

Für Anfänger sind Charts und die Entwicklung der Aktienkurse und Indizes nicht immer schnell zu durchschauen. Doch wenn Sie sich damit befassen, z. B. mit einem Demo-Account bei dem Online-Broker Capital.com, können Sie lernen, wie sich die Kurse zusammensetzen und wie sich die Börsenindizes entwickeln. Wenn Sie verstehen, wie Aktienindizes Kurse entstehen und wie diese berechnet werden, können Sie auch mit der Kursentwicklung von Indizes Ihr Geld verdienen.

Wichtig ist, dass Sie sich entscheiden, ob Sie echte Aktien und ETFs kaufen möchten. Oder ob Sie vom CFD Handel auf Indizes profitieren möchten. Natürlich können Sie auch beides machen. Capital.com z. B. bietet beides für Ihre Investitionen an. Spannend ist es, Aktien in Echtzeit zu handeln und gleichzeitig aktuell CFDs zu traden, um beide Investitionsmöglichkeiten für sich auszunutzen.

Eröffnen Sie noch heute ein Echtgeldkonto bei Capital.com, der als einer der fortschrittlichsten Online-Broker gilt. Als vollständig regulierter Anbieter im Handel mit Aktien und ETFs und als sicherer CFD Broker bringt dieser Online-Broker alles mit, was Sie benötigen, um Aktien zu kaufen und mit CFDs auf Aktienindizes zu handeln.

Weitere Artikel zum Thema Börsenkurse:

Zuletzt geupdated am 01/04/2022 von Andre Witzel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.