Gazprom Aktie kaufen und investieren – Anleitung für Einsteiger

Wenn Sie mit Aktien handeln möchten, aber noch keinen richtigen Einstieg gefunden haben, sollten Sie wissen, dass es immer besser ist, in ein Unternehmen zu investieren, das bereits seit Jahren auf dem Markt etabliert ist. Hierzu zählt unter anderem Gazprom. PAO Gazprom gilt als das weltweit größte Erdgasförderungsunternehmen. Zudem ist es eines der größten Unternehmen in Europa. Alleine in Russland beschäftigt Gazprom fast 474.000 Arbeitnehmer und ist damit der größte Arbeitgeber in Russland.

Das Unternehmen wurde 1989 von Wiktor Stephanowitsch Tschernomyrdin gegründet. Der Hauptsitz befindet sich in Russland in Sankt Petersburg. Seit 2001 ist Alexei Borissowitsch Miller der CEO von Gazprom. Zu den Tochtergesellschaften des Unternehmens zählen unter anderem Gazprom Neft und Gazmprombank. Der Gazprom Aktienkurs liegt derzeit bei etwa 2,50 EUR. Im Jahr 2020 erzielte Gazprom einen Umsatz in Höhe von rund 85 Milliarden US-Dollar.

Wenn Sie in Gazprom Aktien investieren möchten, erfahren Sie in der folgenden Anleitung, was Sie dabei beachten müssen und wie der Aktienhandel funktioniert. Mit Hilfe dieser Anleitung wird es Ihnen viel einfacher fallen, am Börsenmarkt einzusteigen. Darüber hinaus erhalten Sie weitere interessante Informationen über Gazprom.

Wie kann man in Gazprom Aktien investieren?

Früher war es nicht so leicht wie heute, wenn man in Gazprom Aktien investieren wollte. Erst musste man seinen Broker benachrichtigen oder die Bank aufsuchen. Dies hatte den Nachteil, dass man sich an die Geschäftsöffnungszeiten halten musste. Heute können Sie Ihre Börsengeschäfte einfach direkt am Smartphone abwickeln, wann immer Sie es wollen. Achten Sie jedoch darauf, welche Arten von Trading Ihr Broker anbietet. Wichtig ist außerdem, ob Gebühren berechnet werden und wenn ja, welche. Leider gibt es immer noch schwarze Schafe im Börsengeschäft. In der folgenden Anleitung erfahren Sie, wie Sie Gazprom Aktien erwerben können.

Schritt 1: Wählen Sie den richtigen Broker

Mittlerweile gibt es unzählige Trading Apps. Oft wird bei diesen nicht mit echten Aktien, sondern mit sogenannten CFDs, also mit Differenzkontrakten, gehandelt. Wenn Sie ein CFD eröffnen, sind Sie nicht im Besitz von Wertpapieren. Bei einem CFD profitiert man nur von steigenden oder fallenden Aktienkursen. Der Aktienhandel ist nur möglich, wenn Ihr Broker den Wertpapierhandel auch anbietet. Ein sicherer Broker mit offizieller Regulierung, ist eToro. e-Toro zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:

  • Benutzerfreundliche Oberfläche
  • Transaktionen binnen Sekunden
  • Offizielle Regulierung und Zertifizierung
  • Faire und transparente Gebühren
  • Deutschsprachiger Kundenservice
  • Kursdatenübertragung in Echtzeit
Aktien Broker:
Bewertung:
Regulierung:
Märkte & Spreads:
Vorteile:
Konto:
1. eToro
CySEC, FCA, ASIC
Ab 1,0 Pips ohne Kommission
3,000 Märkte+
# Aktien 0% Provision
# Social Trading
# Short-Trades
# Social Trading
# PayPal
Live-Konto ab 50€
(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)
2. IG.com
BaFin, FCA
Ab 0,4 Pips ohne Kommissionen
16.000 Märkte+
# Alle Märkte handelbar
# Deutsche Niederlassung
# Persönlicher Support
# Verschiedene Plattformen
# DMA Ausführung
Live-Konto ab 0€
(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)
3. Capital.com
CySEC, FCA, ASIC
Ab 0,0 Pips ohne Kommission
4,000 Märkte+
# Größte Auswahl
# Nutzerfreundlich
# Günstige Gebühren
# Variable Hebel
# PayPal
Live-Konto ab 20€
(Risikohinweis: 81,40% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Schritt 2: Anmeldung und Registrierung beim ausgewählten Broker

Haben Sie sich bereits für einen Broker entschieden? Dann müssen Sie sich dort nur noch registrieren und einen Account einrichten, wenn Sie Gazprom Aktien erwerben möchten. Nach der Registrierung ist eine Verifizierung erforderlich, damit Sie in den Aktienhandel einsteigen können. Seriöse Broker wie eToro verlangen von Ihren Kunden eine Verifizierung, um sich und die Kunden vor Betrügern zu schützen. Für die Verifizierung benötigen Sie einen Identitätsnachweis (POI) und einen Adressnachweis (POA). Sie benötigen also ein gültiges Ausweisdokument wie einen Reisepass oder Ihren Personalausweis und eine aktuelle Rechnung, auf der Ihre aktuelle Adresse einzusehen ist, wie zum Beispiel Ihre Stromkostenabrechnung. Für den Handel mit Aktien können Gebühren anfallen, die Sie unter etoro.com/trading/fees einsehen können.

(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)

Schritt 3: Geld auf das Konto einzahlen

Sie können nur mit Aktien handeln, wenn Ihr Konto freigeschaltet ist und Sie ein Guthaben auf Ihr Konto eingezahlt haben. Um den sicheren Umgang mit den Funktionen von eToro und dem Aktienhandel erlernen zu können, gewährt Ihnen eToro Spielgeld mit dem Sie den Aktienhandel erst mal üben können. Sie können sich dafür ein Demokonto einrichten. So lernen Sie die eToro besser kennen und erfahren Wissenswertes rund um den Börsenmarkt und den Handel mit Wertpapieren. 

Für die Ersteinzahlung wird ein höherer Mindestbetrag berechnet als für die Folgezahlungen. Dies liegt daran, weil der Broker einen Mehraufwand für Ihre Anmeldung hat. Wenn Sie den Mindestbetrag nicht bezahlen möchten, ist der Aufwand für Ihren Broker nicht lukrativ. Die Ersteinzahlung beläuft sich meistens auf weniger als hundert Dollar oder Euro. Mit kleineren Geldbeträgen am Börsenmarkt einsteigen zu wollen, lohnt sich nicht, weil Sie Ihr Geld dann nicht auf die Aktien von mehreren Unternehmen aufteilen können. Dies ist jedoch erforderlich, wenn Sie Ihr Verlustrisiko senken möchten. Zudem bietet sich Ihnen dann die Chance, dass sich Ihre Gewinne möglicherweise sogar erhöhen

Etoro - Geld einzahlen beim Aktien Broker
Geld einzahlen in das Aktiendepot

Bei der Auswahl für Ihren Broker sollten Sie verschiedene Kriterien mit einbeziehen und unter anderem darauf achten, dass dieser verschiedene Zahlungsmöglichkeiten anbietet. Als Minimum sollten PayPal und die Banküberweisung zur Verfügung stehen. Achten Sie bei der Auswahl Ihrer gewünschten Zahlungsmethode darauf, dass keine Gebühren berechnet werden und Ihr Geld sofort auf Ihr Konto eingezahlt wird, damit Sie einen günstigen Gazprom Aktienkurs schnell für sich nutzen können. Schließlich kann sich der Aktienkurs jederzeit wieder ändern.

  • Elektronische Methoden erlauben Trading in Echtzeit
  • Die Mindesthöhe einer Ersteinzahlung liegt bei 50 EUR
  • Akzeptiert werden die folgenden Zahlungsmöglichkeiten:
    • PayPal
    • Kreditkarten
    • Debitkarten
    • Online-Ranking
    • Sofort-Überweisung
    • Banküberweisungen
    • Rapid Transfer
    • Neteller
    • Skrill
  • Bei eToro fallen grundsätzlich keine zusätzlichen Gebühren bei Einzahlungen an

(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)

Schritt 4: Erwerb von Gazprom Aktien

Haben Sie sich für den Kauf von Gazprom Aktien entschieden? In diesem Fall ist es sehr wichtig, dass Sie darauf achten, dass Sie die richtige Aktie ausgewählt haben. Die Aktie ist an unterschiedlichen Börsen erhältlich. Die Gazprom Aktie erkennen Sie an folgenden Identifikatoren:

  • Kürzel: GAZ
  • WKN: 903276
  • ISIN: US3682872078

Das Beispiel von eToro zeigt Ihnen, wie einfach es ist, Aktien von Gazprom zu kaufen und Sie sich für Ihr Portfolio zu sichern. Denken Sie daran, dass Sie keinen CFD Trade eröffnen, sofern Sie nicht nur am spekulativen Differenzgeschäft teilnehmen möchten. Wenn Sie nur einen CFD Trade eröffnen, besitzen Sie keine echten Wertpapiere. Für den Handel mit Wertpapieren können Gebühren anfallen, die Sie unter etoro.com/trading/fees einsehen können.

(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)

Was ist Gazprom?

PAO Gazprom ist das größte Erdgasförderungsunternehmen der Welt und eines der größten Unternehmen in Europa. In Russland beschäftigt Gazprom fast 474.000 Menschen und gilt als der größte Arbeitgeber in Russland. Gründer des Unternehmens ist Wiktor Stephanowitsch Tschernomyrdin. Die 1989 gegründete Gazprom hat ihren Sitz im russischen Sankt Petersburg. Zu den Tochtergesellschaften des Unternehmens zählen unter anderem Gazprom Neft und Gazprombank.

CEO des Unternehmens ist seit 2001 Alexei Borissowitsch Miller. 2020 erzielte Gazprom einen Umsatz in Höhe von etwa 85 Milliarden Dollar. Der Gazprom Aktienkurs bewegt sich derzeit bei etwa 340,00 ARS. Wenn Sie die Gazprom Aktie in Euro kaufen möchten, entspricht dies einem Kurs von etwa 2,50 EUR. Der Aktienkurs unterliegt aufgrund der verschiedenen Währungen an der Börse gewissen Schwankungen.

Laut der Gazprom Aktie Prognose der Analysten beträgt das durchschnittliche Kursziel etwa 5,50 EUR. Von 5 Analysten empfehlen 5 den Kauf der Aktie. Aufgrund des Krieges zwischen Russland und der Ukraine ist die Börse in Moskau allerdings seit Wochen geschlossen. Es bleibt abzuwarten, wie sich die aktuelle Situation entwickelt. Es ist jedoch anzunehmen, dass der Aktienkurs wieder steigen wird, wenn sich die Lage zwischen Russland und der Ukraine wieder entspannt.

Warum investieren in Gazprom?

Der Aktienkurs von Gazprom ist derzeit im Vergleich zu den letzten Monaten sehr niedrig. Wenn Sie jetzt in Gazprom Aktien investieren, können Sie dementsprechend einen günstigen Aktienkurs für sich nutzen. Es ist möglich, dass der Aktienkurs wieder steigt, sobald sich die Situation zwischen Russland und der Ukraine wieder entspannt hat. Die Moskauer Börse ist seit Wochen geschlossen. Grundsätzlich raten von 5 Analysten 5 dazu, die Aktien zu kaufen. Gazprom ist weltweit bekannt und beliefert zahlreiche Länder mit Erdgas.

Worauf man trotzdem achten sollte

Seit Monaten ist die Moskauer Börse geschlossen. Dies wirkt sich natürlich auch auf die Gazprom Aktie aus. Der Aktienkurs ist innerhalb kürzester Zeit stark eingebrochen. Verantwortlich dafür ist der Krieg zwischen Russland und der Ukraine. Wenn Sie in Gazprom Aktien investieren möchten, ist es wichtig, dass Sie den Aktienkurs von Gazprom im Blick behalten. Nutzen Sie einen günstigen Aktienkurs für sich.

(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)

Achten Sie darauf, Ihr Investment auf mehrere Unternehmen aufzuteilen, um Ihr Verlustrisiko zu senken. Bevor Sie mit Ihrem Geld an der Börse einsteigen, können Sie bei eToro den Aktienhandel auch erst mal nur mit Spielgeld testen, das Ihnen eToro zur Verfügung stellt. Auf diese Weise erlernen Sie nicht nur den Umgang mit der Plattform, sondern Sie lernen auch, den Börsenmarkt kennen und können Aktienkurse und deren Schwankungen besser einschätzen. Die Aktienkurse können Sie unter anderem bei Onvista in Echtzeit beobachten. Ziehen Sie auch immer die Empfehlungen der Analysten zu Rate. Derzeit raten von 5 Analysten 5 zum Kauf einer Gazprom Aktie.


Alternativen und Konkurrenz von Gazprom

Wenn Sie in Erwägung ziehen, Aktien von Gazprom zu kaufen, könnte auch die Konkurrenz von Interesse für Sie sein. Am besten ist es, wenn Sie Ihr Geld auf Aktien von unterschiedlichen Unternehmen investieren. Dadurch haben Sie den Vorteil, dass Sie Ihr Verlustrisiko senken können und gleichzeitig Ihren Gewinn maximieren können. Sie sind interessiert an der Aktie Gazprom? Dann könnten auch die folgenden Unternehmen für Sie interessant sein:

  • RWE
  • Rosneft

Gazprom Aktie: Überblick der Vor- und Nachteile

In der untenstehenden Tabelle werden noch einmal die Vor- und Nachteile der Gazprom Aktie veranschaulicht:

VORTEILE
NACHTEILE
Derzeit sehr günstiger Aktienkurs
Aktuelle Sanktionen können den Aktienkurs negativ beeinflussen.

Fazit: Gazprom Aktie kaufen oder nicht?

Gazprom beliefert seine Kunden weltweit mit Erdgas. Aufgrund der jüngsten Ereignisse, durch den Krieg zwischen Russland und der Ukraine, ist der Börsenkurs stark eingebrochen. Anleger können dadurch die Aktien günstig einkaufen. Auch Analysten raten zum Kauf der Aktie. Derzeit lässt sich noch nicht sagen, wann und inwiefern der Aktienkurs sich erholt. Es ist möglich, dass der Aktienkurs noch weiter einbricht. Innerhalb kürzester Zeit hat die Aktie hohe Verluste einstecken müssen. Es ist aber schon jetzt schon so gut wie sicher, dass sich der Aktienkurs wieder erholen wird, wenn sich die politische Lage wieder entspannt. Wenn Sie in Gazprom Aktien investieren möchten, beobachten Sie den Aktienmarkt zum Beispiel bei Onvista, um die Aktienkurse im Blick zu halten. Schauen Sie sich außerdem immer mal wieder die Prognosen der Analysten an. Vergessen Sie nicht, Ihr Geld auf verschiedene Unternehmen aufzuteilen. Dadurch können Sie Ihr Verlustrisiko senken und möglicherweise sogar höhere Gewinne einfahren.

(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)

Wann zahlt Gasprom Dividende?

Gazprom zahlt die Dividende einmal jährlich im Juli aus. In den letzten zwölf Monaten wurde eine Dividende in Höhe von 9 Cent pro Aktie ausgezahlt.

Wird Gazprom steigen?

Gazprom musste jüngst aufgrund der politischen Situation zwischen Russland und der Ukraine starke Verluste hinnehmen. Der Aktienkurs liegt derzeit bei etwa 2,50 EUR. Noch vor wenigen Monaten lag der Aktienkurs bei fast 9,50 EUR. Aktuell lässt sich leider nicht genau sagen, wann und ob sich der aktuelle Kurs wieder erholen wird. Dies ist wohl auch vom Krieg zwischen Russland und der Ukraine abhängig. Dennoch empfehlen von 5 Analysten derzeit 5 in Gazprom zu investieren. Die Moskauer Börse steht derzeit still und ist seit Wochen geschlossen.

Was bedeutet PJSC Aktie?

Eine offene Aktiengesellschaft ist eine Rechtsform für die auch die englische Bezeichnung Public Joint Stock Company oder kurz PJSC geläufig ist. Gazprom ist eine offene Aktiengesellschaft.

Weitere Beiträge zu Aktien:

Zuletzt geupdated am 13/07/2022 von Timm Schaffner

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.