Facebook Aktie kaufen und investieren – Anleitung für Einsteiger

Sie interessieren sich für das Börsengeschäft? Als Einsteiger ist es besser, wenn Sie zunächst nur in Unternehmen investieren, die sich bereits seit Jahren auf dem Markt etabliert haben, wie zum Beispiel Facebook. Bei Start-up-Unternehmen besteht ein höheres Risiko für Verluste. Facebook gehört der Meta Platforms Inc. Dabei handelt es sich um ein US-amerikanisches Technologieunternehmen. Meta hat seinen Sitz im kalifornischen Menlo Park. Neben Facebook gehören auch Instagram, die Instant-Messaging-Apps WhatsApp, der Messenger und Oculus zu Meta. Oculus ist ein Hersteller für Technologien aus dem Bereich Virtual Reality. Facebook wurde im Jahr 2004 in Cambridge, Massachusetts von Mark Zuckerberg, Andrew McCollum, Dustin Moskovitz, Eduardo Saverin und Chris Hughes gegründet. Zuckerberg fungiert seit 2004 als CEO für das Unternehmen.

Der Facebook Aktienkurs bewegt sich derzeit zwischen rund 171 und rund 189 EUR. Meta verzeichnete im vierten Quartal 2021 einen Umsatz in Höhe von rund 33,67 Milliarden Dollar. Insgesamt erwirtschaftete das Unternehmen 2021 118 Milliarden Dollar. Wenn Sie an einem Facebook Investment interessiert sind, lesen Sie weiter! Sie erhalten gleich eine Anleitung, die Ihnen dabei hilft, einen leichteren Einstieg in den Aktienhandel zu finden. Erfahren Sie, was Sie beim Aktienhandel beachten müssen. Darüber hinaus erfahren Sie interessante Informationen über Meta (ehemals Facebook).

Facebook Aktien kaufen Wie geht man vor?

Früher war es gar nicht so einfach, wenn man in Facebook Aktien investieren wollte. Erst musste man seinen Broker um Rat bitten oder direkt zur Bank gehen. Dies alles hat natürlich wertvolle Zeit beansprucht. Heute funktioniert der Aktienhandel viel einfacher! Sie können Ihre Börsengeschäfte sogar über das Smartphone erledigen. Achten Sie jedoch darauf, welche Arten von Trading zur Verfügung gestellt werden und ob und welche Gebühren anfallen. Im Börsengeschäft gibt es leider auch schwarze Schafe. Mit der folgenden Anleitung erhalten Sie eine wertvolle Hilfe an die Hand, die Ihnen zeigt, wie einfach es ist, Facebook Aktien zu kaufen.

Schritt 1: Wählen Sie den richtigen Broker

Auf dem Markt gibt es mittlerweile unzählige Trading Apps. Viele von diesen handeln nur leider nicht mit echten Wertpapieren, sondern mit sogenannten CFDs. CFDs sind lediglich Differenzkontrakte. Wenn Sie einen CFD Trade eröffnen, profitieren Sie zwar von steigenden oder fallenden Aktienkursen, aber Sie werden nicht im Besitz von echten Aktien sein. Sie können nur mit Aktien handeln, wenn Ihr Broker den Wertpapierhandel anbietet. Ein Broker, der seriös ist und über eine offizielle Regulierung verfügt, ist eToro. Dieser Broker erfüllt die folgenden wichtigen Kriterien, die jeder seriöse Broker erfüllen sollte:

  • nicht nur CFDs anbieten, sondern den wirklichen Handel mit Wertpapieren ermöglichen
  • geringe und vor allem transparente Gebühren verlangen
  • einen rapiden Handel ermöglichen
  • einen zuverlässigen Kundenservice haben
  • Kursdaten in Echtzeit übermitteln
  • geprüft und empfohlen sein.

Ein Broker, welcher all diese Bedingungen erfüllt und sich in den letzten paar Jahren gut etablieren konnte, ist der Anbieter eToro. Der Anbieter ist extrem kundenorientiert und versucht statt mit versteckter Klauseln und teurer Gebühren, mit Transparenz und Qualität zu überzeugen. Dazu bietet eToro einen Kundenservice in deutscher Sprache und ist somit komfortabel zugänglich.

Aktien Broker:
Bewertung:
Regulierung:
Märkte & Spreads:
Vorteile:
Konto:
1. eToro
CySEC, FCA, ASIC
Ab 1,0 Pips ohne Kommission
3,000 Märkte+
# Aktien 0% Provision
# Social Trading
# Short-Trades
# Social Trading
# PayPal
Live-Konto ab 50€
(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)
2. IG.com
BaFin, FCA
Ab 0,4 Pips ohne Kommissionen
16.000 Märkte+
# Alle Märkte handelbar
# Deutsche Niederlassung
# Persönlicher Support
# Verschiedene Plattformen
# DMA Ausführung
Live-Konto ab 0€
(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)
3. Capital.com
CySEC, FCA, ASIC
Ab 0,0 Pips ohne Kommission
4,000 Märkte+
# Größte Auswahl
# Nutzerfreundlich
# Günstige Gebühren
# Variable Hebel
# PayPal
Live-Konto ab 20€
(Risikohinweis: 81,40% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Schritt 2: Anmeldung und Registrierung beim ausgewählten Broker

Sie haben sich für einen Broker entschieden? Dann müssen Sie sich nur noch auf der Plattform anmelden, wenn Sie Facebook Aktien erwerben möchten. Zunächst müssen Sie einen Account erstellen und sich verifizieren. Seriöse Broker können Sie unter anderem daran erkennen, dass eine Verifizierung verlangt wird. Das Prozedere mag Ihnen umständlich erscheinen, aber nur so ist ein sicherer und seriöser Aktienhandeln möglich. Durch dieses Vorgehen schützt der Broker sich und Sie vor Betrügern. Für die Verifizierung benötigen Sie ein gültiges Ausweisdokument wie Ihren Personalausweis oder Ihren Reisepass als Identitätsnachweis (POA) und eine aktuelle Rechnung als Adressnachweis (POI), auf der Ihre aktuelle Adresse einzusehen ist. Für diesen Zweck eignet sich zum Beispiel Ihre Stromkostenabrechnung. Für den Aktienhandel können möglicherweise Gebühren anfallen. Diese können Sie unter etoro.com/trading/fees einsehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0nYXZpYS1pZnJhbWUtd3JhcCc+PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iRXRvcm8gS29udG9lcsO2ZmZudW5nOiBTbyBmdW5rdGlvbmllcnQgZXMhIC0gQW5sZWl0dW5nICZhbXA7IEVyZmFocnVuZ2VuIGbDvHIgVHJhZGVyIiB3aWR0aD0iMTUwMCIgaGVpZ2h0PSI4NDQiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvS3B2TGhRSW1WNjQ/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPjwvZGl2Pg==

(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)

Schritt 3: Zahlen Sie Guthaben auf Ihr Konto ein

Wenn Sie mit Aktien handeln wollen, benötigen Sie Guthaben. Dieses können Sie auf Ihr Konto einzahlen, nachdem es freigeschaltet wurde. Bevor Sie echtes Geld investieren, können Sie den Aktienhandel bei eToro erst mal mit Spielgeld ausprobieren. Dadurch erlernen Sie den sicheren Umgang mit dem Börsenhandel und Sie können sich besser mit den Funktionen von eToro vertraut machen. So wird Ihnen der Einstieg in das Börsengeschäft erleichtert.

Für die Ersteinzahlung muss ein Mindestbeitrag geleistet werden. Dieser fällt beim ersten Mal höher aus als bei den Folgezahlungen. Dies liegt daran, weil der Broker einen Mehraufwand für Ihre Anmeldung hat, weil die Dokumente geprüft werden müssen usw. Kunden, die nicht bereit sind, die Mindesteinzahlung zu leisten, sind für den Broker nicht lukrativ. Die Ersteinzahlung schlägt für gewöhnlich mit weniger als hundert Dollar oder Euro zu Buche. Geringere Geldbeträge machen keinen Sinn, weil Sie Ihr Investment dann nicht auf verschiedene Unternehmen aufteilen können, um Ihr Verlustrisiko zu minimieren. 

Geld einzahlen in das Aktiendepot

Bei der Wahl Ihres Brokers ist es wichtig, dass Sie auch immer die angebotenen Zahlungsmethoden berücksichtigen. Der Broker sollte mindestens PayPal und Banküberweisung anbieten. Achten Sie auch darauf, ob Zusatzgebühren anfallen und für welche Leistungen diese berechnet werden. Wenn die Möglichkeit besteht, sollten Sie sich immer für eine Zahlungsmöglichkeit entscheiden, die gebührenfrei ist. Darüber hinaus sollte das Guthaben möglichst sofort auf Ihr Konto eingezahlt werden, damit Sie schneller in Facebook Aktien investieren können und einen guten Aktienkurs für sich nutzen können. Schließlich kann sich ein guter Aktienkurs jederzeit ändern.

Die Mindesthöhe für die Ersteinzahlung liegt bei 50 USD, was etwa 47 EUR entspricht.

eToro unterstützt das Trading in Echtzeit

Akzeptiert werden bei eToro die folgenden Zahlungsmöglichkeiten:

  • PayPal
  • Online-Banking
  • Banküberweisungen
  • Kreditkarten
  • Debitkarten
  • Sofort-Überweisung
  • Rapid Transfer
  • Neteller
  • Skrill

Für die Einzahlung fallen bei eToro keine Gebühren an. Es können allerdings andere Gebühren berechnet werden, die Sie sich unter etoro.com/trading/fees ansehen können.

(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)

Schritt 4: Der Kauf von Facebook Aktien

Bevor Sie in die Aktie Facebook investieren, ist es wichtig, dass Sie sicherstellen, dass Sie die richtige Aktie ausgewählt haben. Dieses Wertpapier ist an verschiedenen Börsen erhältlich wie der Facebook Aktie NASDAQ. Die Aktie erkennen Sie an folgenden Identifikatoren:

  • Kürzel: FB
  • WKN: A1JWVX
  • ISIN: US30303M1027

Wie Sie am Beispiel von eToro erkennen können, ist es ganz leicht in Facebook Aktien zu investieren und sie für Ihr Portfolio zu sichern. Sofern Sie sich nicht nur am spekulativen Differenzgeschäft teilnehmen möchten, müssen Sie darauf achten, wirklich in Aktien zu investieren und nicht nur einen CFD Trade zu eröffnen. Wenn Sie einen CFD Trade eröffnen, sind Sie nicht im Besitz einer Facebook Aktie.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0nYXZpYS1pZnJhbWUtd3JhcCc+PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iQWt0aWVuIGthdWZlbiBiZWkgRXRvcm86IFNvIGZ1bmt0aW9uaWVydCBlcyEgLSBBbmxlaXR1bmcgJmFtcDsgRXJmYWhydW5nZW4gZsO8ciBUcmFkZXIiIHdpZHRoPSIxNTAwIiBoZWlnaHQ9Ijg0NCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9FRU4zdWtLb19vTT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9kaXY+

(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)

Was ist Facebook?

Die Meta Platforms Inc. findet ihren Ursprung im Jahr 2004 unter dem Namen Facebook. Zu diesem Zeitpunkt gründeten Mark Zuckerberg, Andrew McCollum, Dustin Moskovitz, Eduardo Saverin und Chris Hughes das US-amerikanische Technologieunternehmen, das vor allem als soziales Netzwerk bekannt wurde. Meta hat seinen Sitz im Menlo Park in Kalifornien. Zu den Tochtergesellschaften von Meta gehören unter anderem Instagram, die Instant-Messaging-Apps WhatsApp und der Messenger sowie der Virtual Reality Hersteller Oculus, der unter anderem VR-Brillen produziert. Mark Zuckerberg ist seit 2004 CEO von Facebook und jetzt von Meta.

Das durchschnittliche Kursziel von Facebook liegt derzeit bei 324,29 Dollar. Im Jahr 2021 hatte das Unternehmen einen Umsatz in Höhe von 118 Milliarden Dollar. Der Facebook Aktie Kurs schwankt derzeit zwischen rund 171 und 189 EUR. Von 7 Analysten empfehlen 6 Analysten in die Facebook Aktie zu investieren. Einer rät zum Halten der Aktie. Niemand spricht sich für den Verkauf der Aktie aus.

Hier sehen Sie den aktuellen Preischart der Facebook Aktie:

Weshalb in Facebool investieren?

Es gibt gute Gründe in Facebook Aktien zu investieren. 2021 hatte das Unternehmen einen Gesamtumsatz in Höhe von 118 Milliarden Dollar und somit ein hohes Eigenkapital zur Verfügung. Auch wenn die Anzahl der aktiven Nutzer von Facebook stark zurückgegangen ist, hat das Unternehmen mit WhatsApp und Instagram eine gewisse Monopolstellung. Darüber hinaus werden hohe Kursgewinne erwartet. Die Facebook Aktie Prognose beläuft sich Analysten zufolge auf ein durchschnittliches Kursziel in Höhe von 324,29 Dollar. Der Aktienkurs des Unternehmens bewegt sich derzeit zwischen rund 171 und 189 EUR. Von 7 Analysten raten 6 zum Kauf der Aktie. Nur einer empfiehlt, die Aktie zu halten. Keiner der Analysten würde die Aktie verkaufen. Es ist also davon auszugehen, dass in Zukunft mit hohen Kursgewinnen zu rechnen ist.

Worauf man trotzdem achten sollte

Wenn Sie in Aktien investieren möchten, müssen Sie mit Kursschwankungen rechnen, dies ist auch bei großen Unternehmen wie Facebook der Fall. Am besten beobachten Sie den Aktienkurs für einen gewissen Zeitraum, um sich ein besseres Bild machen zu können. Darüber hinaus hat Facebook natürlich auch Konkurrenten. Wenn Sie die Facebook Aktie beobachten, werden Sie schnell merken, ob ein Investment für Sie interessant ist oder nicht. Berücksichtigen Sie außerdem die Empfehlungen der Analysten. Derzeit empfehlen von 7 Analysten 6 den Kauf der Aktie. Nur einer rät zum Halten der Aktie. Bevor Sie sich an den Handel mit echten Wertpapieren herantrauen, können Sie bei manchen Brokern den Wertpapierhandel auch erst mal nur mit Spielgeld ausprobieren. So können Sie sich einen Überblick über das Marktgeschehen und die Aktienkurse verschaffen. Ein Anbieter, der das Üben mit Spielgeld ermöglicht, ist zum Beispiel eToro. Wenn Sie in Facebook Aktien investieren möchten, teilen Sie Ihr Geld am besten auf verschiedene Unternehmen auf, um Ihr Verlustrisiko zu reduzieren.

(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)


Alternativen und Konkurrenz von Facebook

Wenn Sie sich für Facebook Aktien interessieren, kann sich für Sie auch ein Investment in die Konkurrenz von Facebook lohnen. Es ist immer besser, wenn Sie Ihr Geld auf mehrere Unternehmen aufteilen. So können Sie Ihr Verlustrisiko minimieren und Ihren Gewinn möglicherweise maximieren. Deshalb sollten Sie sich auch unbedingt die Aktienkurse der Konkurrenz anschauen. Folgende Unternehmen dürften für Sie interessant sein, wenn Sie sich für Facebook interessieren: Apple, Amazon, Google.

Facebook Aktie: Überblick der Vor- und Nachteile

In der untenstehenden Tabelle werden noch einmal die Vor- und Nachteile der Facebook Aktie veranschaulicht:

VORTEILE
NACHTEILE
Umsatzwachstum 2020 in Höhe von über 26 Prozen
2 Klagen durch FTC und 48 US-Staaten wegen eventuellem Missbrauch von Marktmacht, Ausgang bisher unklar.
Abwechslungsreiche Virtual-Reality Angebote mit hohem Wachstumspotenzial
Keine Dividenden-Aktie
Verstärktes Wachstum im Bereich E-Commerce
Hohes Nutzerwachstum in Asien

Fazit: Facebook Aktie kaufen oder nicht?

Meta ist wohl eines der bekanntesten Technologieunternehmen weltweit und wurde vor allem durch sein soziales Netzwerk Facebook bekannt. Darüber hinaus gehört Facebook bzw. Meta die Messaging App WhatsApp sowie der Messenger. Überdies gehört Occulus dem Unternehmen. Der Hersteller für Virtual Reality erobert den Markt in den letzten Jahren zunehmend, da die Angebote für die Hardware und Nutzungsmöglichkeiten immer besser werden. Es gibt viele gute Gründe, die dafür sprechen, in Facebook zu investieren. Darüber sind sich auch die Analysten einig. 6 von 7 Analysten raten zu einem Investment in Facebook Aktien. Einer empfiehlt das Halten der Aktie. Aber niemand spricht davon, die Aktie verkaufen zu wollen. Prognosen zufolge könnte es in Zukunft eine hohe Wertsteigerung der Aktie geben. Hierzu empfiehlt es sich, wenn Sie die Facebook Aktie beobachten und sich selbst ein Bild vom Aktienkurs machen. Achten Sie aber auch auf die Konkurrenz und teilen Sie Ihr Investment möglichst auf mehrere Unternehmen auf, um Ihr Verlustrisiko zu senken. Gleichzeitig können Sie durch dieses Vorgehen auch Ihren Gewinn maximieren.

(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)

Wie teuer ist eine Facebook Aktie?

Der Aktienkurs für die Facebook Aktie beläuft sich derzeit auf einen Wert zwischen rund 171 und 189 EUR.

Wann zahlt Facebook Dividende?

Facebook bzw. die Meta Financial Group Inc. zahlte den Investoren am 3. Januar 2022 eine Dividende in Höhe von 5 US-Cents aus. Dies war die Ausschüttung für das erste Quartal des Rechnungsjahres 2022.

Warum fällt die Facebook Aktie?

Die Aktie ist um 23 Prozent gefallen. Schwankungen sind im Börsengeschäft nichts Ungewöhnliches. Bei einem so tiefen Fall kann man jedoch schon von einem Börsencrash sprechen. Grund dafür sind die sinkenden Nutzerzahlen von Facebook bzw. Meta. Innerhalb weniger Monate erlitt Facebook einen gravierenden Verlust an aktiven Mitgliedern, die Facebook täglich nutzen. Rund eine Million weniger aktive Nutzer verzeichnete Facebook. Zudem gab es kaum noch neue Registrierungen. Darüber hinaus wurde die Umsatzprognose nicht erreicht, sodass die Investoren das Weite suchten. Dies hatte zur Folge dass die Aktie über 20 Prozent verlor. Darüber hinaus hat Facebook mit Tiktok eine harte Konkurrenz. Tiktok gewann innerhalb kürzester Zeit Mitglieder. Aber auch Meta möchte in Zukunft verstärkt auf Kurzvideos setzen. Dies könnte durchaus wieder einen Nutzeranstieg bringen und somit auch den Anstieg des Aktienkurses zur Folge haben.

Welche Facebook Aktie kaufen?

Wenn Sie in die Facebook Aktie investieren möchten, sind Sie möglicherweise verunsichert, in welche Aktie Sie investieren sollen. Schließlich hat sich das Unternehmen jüngst in Meta umbenannt und doch geistert in den Köpfen der Menschen immer noch der Name Facebook umher. Auch an der Börse dauert es noch, bis Facebook in Meta umbenannt wird. Sie sind auf der sicheren Seite, wenn Sie sich an die folgenden Identifikatoren halten: Kürzel: FB, WKN: A1JWVX, ISIN: US30303M1027

Weitere Beiträge zu Aktien:

Zuletzt geupdated am 03/06/2022 von Andre Witzel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.