Evotec Aktien kaufen und investieren – Anleitung für Einsteiger

Wenn Sie neu der Börse sind, empfiehlt es sich, wenn Sie nur in Unternehmen investieren, die sich bereits seit vielen Jahren auf dem Markt behauptet haben. Eines dieser Unternehmen ist zum Beispiel Evotec. Die Evotec SE ist ein Unternehmen für die Wirkstoffforschung von Pharmazeutika. Das Unternehmen arbeitet mit Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften der Pharma- und Biotechnologieunternehmen zusammen, um Ansätze zur Erforschung und Entwicklung von Therapieansätzen zu erarbeiten. Evotec wurde 1993 von Manfred Eigen gegründet.

Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Hamburg in Deutschland. Im Jahr 2019 erzielte Evotec einen Umsatz in Höhe von über 446 Mio. EUR. Wenn Sie Evotec Aktien erwerben möchten, erfahren Sie im Folgenden, was Sie beim Handel mit Wertpapieren achten müssen und wie Ihnen der Einstieg an der Börse leichter gelingt. Außerdem erhalten Sie weitere interessante Informationen über das Unternehmen.

Evotec Aktien kaufen — Wie geht man vor?

Früher war es nicht so einfach wie heute, wenn man in Evotec Aktien investieren wollte. Zunächst musste man seinen Broker informieren oder sich direkt an seine Bank wenden und dementsprechend an die Öffnungszeiten halten. Heutzutage können Sie Ihre Börsengeschäfte problemlos mit dem Smartphone abwickeln. Allerdings ist es wichtig, dass Sie darauf achten, welche Tradingarten Ihr Broker anbietet und welche Zusatzkosten eventuell berechnet werden können. Leider gibt es auch heute noch schwarze Schafe auf dem Börsenmarkt. Die folgende Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie ganz einfach Evotec Aktien erwerben können.

Schritt 1: Einen seriösen Broker auswählen

Es kommen immer mehr Trading Apps auf den Markt. Bei vielen wird nur leider nicht mit echten Wertpapieren gehandelt, sondern nur mit sogenannten CFDs. Bei diesen Differenzkontrakten profitieren Sie von steigenden oder fallenden Aktienkursen. Im Besitz von echten Aktien sind Sie dann allerdings nicht. Sie müssen wissen, dass Sie nur mit Aktien handeln können, wenn Ihr Broker den Aktienhandel auch anbietet. Zudem ist es wichtig, dass Sie an einen seriösen Broker geraten. eToro ist ein sicherer Broker mit offizieller Regulierung. eToro erfüllt alle Kriterien, die ein guter Broker erfüllen sollte, wie zum Beispiel:

  • Benutzerfreundliche Oberfläche
  • Transaktionen binnen Sekunden
  • Offizielle Regulierung und Zertifizierung
  • Faire und transparente Gebühren
  • Deutschsprachiger Kundenservice
  • Kursdatenübertragung in Echtzeit
Aktien Broker:
Bewertung:
Regulierung:
Märkte & Spreads:
Vorteile:
Konto:
1. eToro
CySEC, FCA, ASIC
Ab 1,0 Pips ohne Kommission
3,000 Märkte+
# Aktien 0% Provision
# Social Trading
# Short-Trades
# Social Trading
# PayPal
Live-Konto ab 50€
(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)
2. IG.com
BaFin, FCA
Ab 0,4 Pips ohne Kommissionen
16.000 Märkte+
# Alle Märkte handelbar
# Deutsche Niederlassung
# Persönlicher Support
# Verschiedene Plattformen
# DMA Ausführung
Live-Konto ab 0€
(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)
3. Capital.com
CySEC, FCA, ASIC
Ab 0,0 Pips ohne Kommission
4,000 Märkte+
# Größte Auswahl
# Nutzerfreundlich
# Günstige Gebühren
# Variable Hebel
# PayPal
Live-Konto ab 20€
(Risikohinweis: 81,40% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Schritt 2: Anmeldung und Registrierung bei dem ausgewählten Broker

Haben Sie sich bereits für einen Broker entschieden? Registrieren Sie sich bei Ihrem Broker der Wahl und erstellen Sie dort einen Account. Damit Sie Evotec Aktien erwerben können, müssen Sie sich nach Erstellung des Accounts verifizieren. Dieses Vorgehen ist erforderlich, damit der Broker sich und Sie vor Betrügern schützen kann. Zudem erkennen Sie einen seriösen Broker daran, dass er eine Verifizierung verlangt. Für die Verifizierung müssen Sie einen Identitätsnachweis (POI) und einen Adressnachweis (POA) vorlegen. Sie benötigen dafür ein gültiges Ausweisdokument und eine aktuelle Rechnung, auf der Ihre aktuelle Adresse zu sehen ist wie zum Beispiel die Stromkostenabrechnung. Für den Aktienhandel können Gebühren anfallen. Über die Gebühren können Sie sich auf etoro.com/trading/fees informieren.

(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)

Schritt 3: Geld auf das eigene Konto einzahlen

Nachdem Ihr Konto freigeschaltet wurde, müssen Sie Guthaben auf Ihr Konto einzahlen, sofern Sie in den Handel mit Wertpapieren einsteigen möchten. Die Funktionen von eToro können Sie jedoch auch erst mal nur mit Spielgeld testen, um sich besser mit der Plattform und dem Aktienhandel vertraut zu machen. Hierfür können Sie einfach ein Demokonto erstellen und eToro stellt Ihnen dann Spielgeld zur Verfügung. Sie werden dadurch sicherer im Umgang mit den Funktionen und dem Börsenhandel im Allgemeinen, was vor allem für Neueinsteiger wichtig ist.

Etoro - Geld einzahlen beim Aktien Broker
Geld einzahlen in das Aktiendepot

Der Mindestbetrag für die Ersteinzahlung fällt bei den meisten Brokern höher aus als die Folgezahlungen. Dies hängt damit zusammen, weil der Broker einen gewissen Aufwand für Ihre Anmeldung tragen muss und zum Beispiel Ihre eingereichten Dokumente überprüfen muss usw. Wenn Sie den Mindestbetrag für die Ersteinzahlung nicht bezahlen möchten, lohnt sich der Aufwand für Ihren Broker nicht. Die Ersteinzahlung beträgt meistens weniger als hundert Dollar oder Euro. Es ergibt keinen Sinn, geringere Beträge einzuzahlen, weil Sie das Geld dann nicht auf mehrere Unternehmen aufteilen können, um Ihr Verlustrisiko zu minimieren und einen möglichst hohen Gewinn zu erzielen.

Bevor Sie sich für einen Broker entscheiden, sollten Sie darauf achten, welche Zahlungsmethoden dieser anbietet. Es sollten verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Auswahl stehen, aber mindestens PayPal und Banküberweisung. Achten Sie auf eventuelle Zusatzgebühren. Am besten entscheiden Sie sich für eine Zahlungsmöglichkeit, für die keine Zusatzgebühren berechnet werden. Darüber hinaus sollte das Guthaben möglichst sofort auf Ihr Konto eingezahlt werden, damit Sie schneller in Evotec Aktien investieren können, um von einem möglicherweise guten Aktienkurs zu profitieren und die Aktien günstig zu erwerben. Der Börsenkurs kann sich schließlich jederzeit ändern. Und es wäre doch schade, wenn Sie eine gute Gelegenheit nicht nutzen könnten. Für die Ersteinzahlung werden 50 USD, also etwa 47 EUR verlangt. Bei eToro ist das Trading in Echtzeit möglich.

eToro unterstützt folgende Zahlungsmöglichkeiten:

  • PayPal
  • Online-Banking
  • Banküberweisungen
  • Kreditkarten
  • Debitkarten
  • Sofort-Überweisung
  • Rapid Transfer
  • Neteller
  • Skrill

Für die Einzahlung fallen bei eToro keine Gebühren an. Es können jedoch andere Gebühren berechnet werden. Informationen zu den Gebühren finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)

Schritt 4: In Evotec Aktien investieren

Wenn Sie in Evotec Aktien investieren möchten, ist es wichtig, dass Sie das richtige Aktienpaket auswählen. Die Aktie Evotec ist an verschiedenen Börsen erhältlich. Sie erkennen das Wertpapier an den folgenden Identifikatoren:

  • Kürzel: EVT
  • WKN: 566480
  • ISIN: DE0005664809

Anhand des Beispiels von eToro werden Sie wahrscheinlich erahnen können, wie einfach es wirklich ist, eine Evotec Aktie zu erwerben und sie für Ihr Portfolio zu sichern. Wichtig ist nur, dass Sie darauf achten, dass Sie auch tatsächlich eine Aktie Evotec kaufen und nicht nur einen CFD Trade eröffnen. Wenn Sie einen CFD Trade eröffnen, nehmen Sie nur am spekulativen Differenzgeschäft teil. Es ist möglich, dass für den Aktienhandel Gebühren berechnet werden. Diese werden Ihnen unter etoro.com/trading/fees angezeigt.

(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)

Was ist Evotec?

Die Evotec SE ist ein Unternehmen, das sich der Wirkstoffforschung für Pharmazeutika verschrieben hat. In Zusammenarbeit mit Forschungsallianzen und Entwicklungspartnern aus dem Bereich Pharma- und Biotechnologie erforscht und entwickelt Evotec Therapieansätze. Das Unternehmen wurde 1993 von Manfred Eigen gegründet. Evotec hat seinen Hauptsitz in Hamburg in Deutschland. Das Unternehmen ist jedoch international tätig. Der Evotec Aktienkurs liegt aktuell zwischen 25 und 28 EUR. 2019 verzeichnete das Unternehmen einen Umsatz in Höhe von über 446 Mio. EUR. 2021 war der Umsatz auf 1,85 Milliarden US-Dollar angestiegen. Der Aktienkurs Evotec ist gewissen Schwankungen unterlegen. Dennoch ist die Aktie recht stabil. Von 12 Analysten empfehlen 8 die Aktie zu kaufen und vier sie zu halten. Verkaufen würde die Aktie derzeit niemand.

Hier sehen Sie den aktuellen Preischart der Evotec Aktie:

Warum sollte man in Evotec Aktien investieren?

Im Jahr 2019 erzielte Evotec einen Umsatz von über 446 Millionen EUR. Viele Pharmakonzerne lagern Ihre Forschung und Entwicklung aus, wovon auch Evotec profitiert. Durch den Zusammenschluss mit anderen bekannten Unternehmen erhält Evotec immer wieder neue Aufträge und sorgt somit dementsprechend für hohe Umsätze. Das gilt insbesondere dann, wenn die erteilten Aufträge erfolgreich abgeschlossen wurden. Das Unternehmen hat in der Vergangenheit und auch aktuell bei laufenden und bereits abgeschlossenen Projekten gute Ergebnisse erzielt. Nicht umsonst empfehlen 8 von 12 Analysten die Evotec Aktie zu erwerben und vier sie auf halten zu setzen.

Worauf sollte man beim Kauf von Evotec Aktien achten?

Wenn Sie die Evotec Aktie beobachten, werden Sie sehen, dass es immer mal wieder zu Kursschwankungen kommt, die mal mehr oder weniger stark ausfallen. Umso wichtiger ist es, dass Sie den Aktienkurs Evotec stets im Blick behalten, um entsprechend reagieren zu können. Es ist sinnvoll, wenn Sie den Börsenmarkt für eine Weile beobachten, ehe Sie in Evotec Aktien investieren. Schauen Sie sich auch immer mal wieder die Empfehlungen der Analysten an. Um sich einen Überblick verschaffen zu können, können Sie bei eToro auch erst mal nur mit Spielgeld am Aktienmarkt teilnehmen, das Ihnen dort zur Verfügung gestellt wird. Dadurch wird es Ihnen zunehmend leichter fallen, den Börsenmarkt einzuschätzen und Kursschwankungen zu beurteilen.

(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)


Alternativen und Konkurrenz von Evotec

Sie möchten in Evotec Aktien investieren? Dann sollten Sie auch die Konkurrenz im Blick behalten. Teilen Sie Ihr Geld am besten auf die Wertpapiere von unterschiedlichen Unternehmen auf, um Ihr Verlustrisiko so gering wie möglich zu halten und um Ihren Gewinn maximieren zu können. Wenn Sie an Aktien von Evotec interessiert sind, könnten Sie auch die folgenden Unternehmen interessieren:

  • Roche
  • Celesio

Evotec Aktie: Überblick der Vor- und Nachteile

In der untenstehenden Tabelle werden noch einmal die Vor- und Nachteile der Evotec Aktie veranschaulicht:

VORTEILE
NACHTEILE
Florierendes Geschäft: Gute Auftragslage durch Zusammenschluss mit anderen namhaften Unternehmen
Kurs-Umsatz-Verhältnis liegt bei 9
Empfehlungen: Analysten empfehlen den Kauf der Aktie
Erfolg: Hohe Erfolgsquote bei den laufenden Projekten

Fazit: Evotec Aktie kaufen oder nicht?

Evotec ist ein Unternehmen, das an Wirkstoffen für die Pharmaindustrie forscht und dabei häufig mit anderen bekannten und namhaften Unternehmen zusammenarbeitet. Dadurch sind Evotec stets Aufträge sicher. Das Unternehmen hat bei laufenden und abgeschlossenen Projekten bereits viele Erfolge verbuchen können, wodurch es sich weitere Aufträge sichern konnte. Von 12 Analysten empfehlen 8 in die Aktie Evotec investieren. Vier sprechen sich dafür aus, die Aktie auf halten zu setzen. Keiner der Analysten empfiehlt den Verkauf des Wertpapiers. Es kann sich also durchaus für Sie lohnen, wenn Sie Evotec Aktien kaufen. Wie Sie ja bereits wissen, unterliegen Aktien immer natürlichen Kursschwankungen. Aus diesem Grund ist es umso wichtiger, dass Sie die Aktienkurse stets im Auge behalten. Denken Sie außerdem daran, Ihr Geld auf mehrere Unternehmen aufzuteilen, um Ihr Verlustrisiko zu senken. Gleichzeitig haben Sie durch dieses Vorgehen die Möglichkeit, Ihren Gewinn zu maximieren.

(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)

Warum fällt die Evotec Aktie?

Der Pharmakonzern Bayer hatte Evotec zu Beginn des Jahres darüber informiert, dass die Entwicklung des P2X3-Antagonisten Eliapixant eingestellt wird. Das Programm entstand in einer Forschungsallianz zwischen Bayer und Evotec. Nach Prüfung der Daten kam Bayer zu dem Entschluss, dass das Nutzen-Risiko-Verhältnis negativ sei. Evotec hält nun die Rechte an allen P2X3-Assets. Aufgrund der Entscheidung von Bayer brach der Aktienkurs von Evotec ein.

Weitere Beiträge zu Aktien:

Zuletzt geupdated am 09/05/2022 von Timm Schaffner

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.