Common Gap

Was ist der Common Gap? – Definition und Erklärung 

Ein Common Gap tritt als Kurslücke im Rahmen eines Seitwärtsmarktes aus. 80 Prozent aller Common Gaps werden innerhalb eines Tages wieder geschlossen. Aufgrund der geringen Auswirkungen auf den Markt ist das Common Gap ausschließlich für Daytrader interessant. Langfristige Auswirkungen sind nicht zu erwarten.

Common Gap: Welche weiteren Gaps gibt es?

Nachdem das Common Gap nur wenig Revolution für den Markt mitbringt, gibt es weitere Gaps, die das Trading-Verhalten beeinflussen können. Im Devisenmarkt sind Gaps generell eher selten, da die Handelszeit lang ist. Kursverläufe können kurzfristig durch aktuelle Nachrichten und fundamentale Veränderungen passieren. So stiegen Aktien bereits durch Nachrichten an, konnten aber auch an Wert verlieren

Das Runaway Gap ist die stärkste Messlatte für Trendbewegungen in eine bestimmte Richtung. Es ist häufig der Vorbote dafür, wenn sich die Tendenz eines Wertpapiers langfristig verändert. Ihm ist daher weit mehr Bedeutung beigemessen als dem Common Gap, der meist innerhalb eines Tages wieder geschlossen wurde. Runaway Gaps treten nicht ausschließlich bei Aktien auf, sondern können auch bei Aktienindizes zu erkennen sein. Diese Art des Gaps kann auch über mehrere Tage bestehen. 

Beispiel: Common Gaps und ihre geringfügige Auswirkung

Common Gaps sind ganz gewöhnliche Kurslücken, die keinen signifikanten Einfluss auf das Trading haben. Sie basieren nicht auf äußeren Informationen, entstehen also beispielsweise nicht durch Nachrichten. Meist werden Common Gaps nicht realisiert, da sie bis zum Ende eines Kurstages wieder verschwunden sind. Sie können entstehen, wenn auf dem Gesamtmarkt Dividenden ausgeschüttet wurden. Am Volumen der Wertpapiere hat sich allerdings nichts verändert und so wird das Gap schnell wieder geschlossen.

Zuletzt geupdated am 02/01/2023 von Maren

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert