Branchenfonds

Was ist der Branchenfonds? – Definition und Erklärung 

Mit einem Branchenfonds wird nicht gezielt in die Aktie eines Unternehmens, sondern in eine Branche investiert. Dazu gehören beispielsweise Branchen wie Energie, Rüstungsindustrie, Pharmaindustrie und weitere. Der Anleger profitiert nicht vom Aufschwung einzelner Unternehmen, sondern vom Aufschwung der gesamten Branche. Gegenüber der Einzelanlage ist das Risiko breiter gestreut, der totale Verlust wird unwahrscheinlicher. Für Broker ist die Analyse einer ganzen Branche effizienter, wodurch genauere Prognosen getroffen werden können.

Branchenfonds: Gemischt oder einzeln möglich

Branchenfonds oder auch Investmentfonds werden von Anlegern gezielt für den langfristigen Vermögensaufbau genutzt. Ihr Vorteil ist, dass über unterschiedliche Anteilsklassen und Branchen investiert werden kann. Einige Anleger verzichten jedoch auf die Mischung und setzen auf einen einzigen Wirtschaftssektor. Weltweit wird zwar investiert, allerdings nur in die Unternehmen einer einzelnen Branche

Investment-Berater bewerten die künftigen Prognosen für einzelne Branchen. Investiert wird nur in jene Branchenfonds, die ein großes Zukunftspotenzial versprechen. Aufgrund von Veränderungen kann keine Garantie für den Erfolg eines Branchenfonds gegeben werden. Neben hohen Chancen bietet der Branchenfonds auch hohe Risiken. Die Entwicklung wachstumsstarker Branchen findet nicht am Stück statt, oft passiert sie schubweise.

Beispiel: Branchenfonds schließen Newcomer mit ein

Bei einem starken Wachstum kommt es zur gesteigerten Nachfrage nach Anlagemöglichkeiten. Die Notierungen steigen deutlich, auch Newcomer einer Branche spielen eine Rolle in Branchenfonds. Kommt es zum Durchbruch eines neuen Unternehmens, sind die Gewinnchancen für Anleger besonders hoch.

Es besteht aber auch die Möglichkeit eines totalen Kapitalverlusts bei Einzelwerten und eines hohen Fondsverlusts bei Mischwerten. Beim Branchenfonds kommt es maßgeblich auf den Zeitpunkt von Ein- und Ausstieg eines Anlegers an.

Weitere Artikel des Trading Lexikons:

Zuletzt geupdated am 13/12/2022 von Maren

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert