BMW Aktie kaufen und investieren – Anleitung für Einsteiger

Sie möchten an der Börse einsteigen? Dann ist es sinnvoll, wenn Sie zunächst ausschließlich in bekannte Unternehmen investieren, die bereits seit vielen Jahren auf dem Markt bestehen. Schließlich birgt ein Investment in ein Start-up-Unternehmen immer ein erhöhtes Risiko. Die Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft oder kurz BMW ist ein Automobil- und Motorradhersteller, der seit vielen Jahren an der Börse vertreten ist. BMW ist auch bekannt als BMW Group. Das Unternehmen hat seinen Sitz in München. Tochtergesellschaften von BMW sind unter anderem BMW-Motorrad, BMW-M und Here. BMW wurde von Franz Josef Popp, Camillo Castiglioni, Karl Rapp und Gustav Otto gegründet. Vorgänger von BMW war die Rapp Motorenwerke GmbH, die 1913 von Karl Rapp gegründet wurde. Eigentümer von BMW sind heute Stefan Quandt und Susanne Klatten. 

Der BMW Aktienkurs bewegt sich derzeit im Bereich von rund 70,50 und rund 86 EUR. Im Jahr 2020 erzielte BMW einen Umsatz in Höhe von etwa 99 Milliarden Euro. Sie sind an einem Investment in BMW Aktien interessiert? Im Folgenden erhalten Sie eine Anleitung, die Ihnen den Einstieg in den Aktienhandel erleichtert und Ihnen erklärt, was Sie beim Handel mit Aktien beachten müssen. Darüber hinaus erhalten Sie interessante Informationen über das Unternehmen.

Aktien von BMW kaufen – Wie geht man vor?

Während es früher noch ein schwieriges Unterfangen war, wenn man eine BMW Aktie kaufen wollte, ist es heute dank Internet ganz einfach. Früher musste man erst seinen Broker kontaktieren oder direkt zur Bank gehen. Heute können Sie Ihre Börsengeschäfte sogar über Ihr Smartphone tätigen. Wichtig ist, dass Sie darauf achten, welche Arten von Trading angeboten werden und welche Gebühren anfallen. Leider gibt es auch im Börsengeschäft schwarze Schafe. Die folgende Anleitung zeigt Ihnen, wie einfach es ist, in BMW Aktien zu investieren.

1. Schritt: Die Wahl eines seriösen Brokers

Heutzutage gibt es sehr viele Trading-Apps, sodass man leicht den Überblick verlieren kann. Bei vielen dieser Trading-Apps wird leider nicht mit echten Wertpapieren, sondern mit sogenannten CFDs gehandelt. Hierbei handelt es sich um Differenzkontrakte. Wenn Sie in CFDs investieren, sind Sie nicht im Besitz einer Aktie. Stattdessen profitieren Sie nur von steigenden oder fallenden Aktienkursen. Sie können dem Aktienhandel nur beitreten, wenn Ihr Broker den Handel mit Wertpapieren auch anbietet. Ein seriöser Broker, der eine offizielle Regulierung besitzt, ist eToro. Dieser Broker zeichnet sich durch folgende Eigenschaften aus:

Gute Broker wie eToro zeichnen sich durch folgende Kriterien aus:

  • Benutzerfreundliche Oberfläche
  • Sekundenschnelle Ausführung von Transaktionen
  • Offizielle Regulierung & Zertifizierung
  • Niedrige und transparente Gebühren
  • Kundenservice in deutscher Sprache
  • Übertragung der Kursdaten in Echtzeit
Aktien Broker:
Bewertung:
Regulierung:
Märkte & Spreads:
Vorteile:
Konto:
1. eToro
CySEC, FCA, ASIC
Ab 1,0 Pips ohne Kommission
3,000 Märkte+
# Aktien 0% Provision
# Social Trading
# Short-Trades
# Social Trading
# PayPal
Live-Konto ab 50€
(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)
2. IG.com
BaFin, FCA
Ab 0,4 Pips ohne Kommissionen
16.000 Märkte+
# Alle Märkte handelbar
# Deutsche Niederlassung
# Persönlicher Support
# Verschiedene Plattformen
# DMA Ausführung
Live-Konto ab 0€
(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)
3. Capital.com
CySEC, FCA, ASIC
Ab 0,0 Pips ohne Kommission
4,000 Märkte+
# Größte Auswahl
# Nutzerfreundlich
# Günstige Gebühren
# Variable Hebel
# PayPal
Live-Konto ab 20€
(Risikohinweis: 81,40% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Die Verwendung von eToro bietet Ihnen viele Vorteile. Sie haben Zugriff auf eine benutzerfreundliche Oberfläche. Transaktionen werden binnen weniger Sekunden ausgeführt. eToro hat eine offizielle Regulierung und Zertifizierung. Sie bezahlen lediglich niedrige Gebühren, die transparent sind. Alle Kursdaten werden in Echtzeit übertragen. Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich an den Kundenservice in deutscher Sprache wenden.

Schritt 2: Anmeldung und Registrierung bei dem ausgewählten Broker

Registrieren Sie sich bei dem Broker, für den Sie sich entschieden haben. Wenn Sie BMW Aktien kaufen möchten, müssen Sie bei Ihrem gewünschten Broker erst einen Account erstellen und sich verifizieren. Nur wenn Ihr Broker eine Verifizierung verlangt, können Sie davon ausgehen, dass es sich um eine seriöse Plattform handelt. Für die Verifizierung müssen Sie einen Identitätsnachweis (POI) und einen Adressnachweis (POA) erbringen. Hierfür brauchen Sie einen gültigen Personalausweis oder einen gültigen Reisepass sowie eine Rechnung, auf der Ihre aktuelle Adresse zu sehen ist. Sie können zum Beispiel Ihre aktuelle Stromkostenabrechnung verwenden. Dieses Vorgehen ist nötig, damit der Broker sich und natürlich auch Sie vor Betrügern schützen kann, um einen sicheren Aktienhandel zu ermöglichen. Über eventuell anfallende Gebühren können Sie sich auf etoro.com/trading/fees informieren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0nYXZpYS1pZnJhbWUtd3JhcCc+PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iRXRvcm8gS29udG9lcsO2ZmZudW5nOiBTbyBmdW5rdGlvbmllcnQgZXMhIC0gQW5sZWl0dW5nICZhbXA7IEVyZmFocnVuZ2VuIGbDvHIgVHJhZGVyIiB3aWR0aD0iMTUwMCIgaGVpZ2h0PSI4NDQiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvS3B2TGhRSW1WNjQ/ZmVhdHVyZT1vZW1iZWQiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvdz0iYWNjZWxlcm9tZXRlcjsgYXV0b3BsYXk7IGNsaXBib2FyZC13cml0ZTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPjwvZGl2Pg==

(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)

Schritt 3: Geld auf das eigene Konto einzahlen

Sollten Sie mit Aktien handeln wollen, müssen Sie Guthaben auf Ihr Konto einzahlen, nachdem es freigeschaltet wurde. Um den sicheren Umgang mit den Funktionen von eToro zu erlernen und den Aktienhandel mit Spielgeld zu testen, können Sie auch erst das Demokonto von eToro nutzen. Auf diese Weise werden Sie nicht nur sicherer im Umgang mit den Funktionen, die eToro Ihnen bietet, sondern auch im Allgemeinen mit dem Börsenhandel.

Für die Ersteinzahlung muss ein höherer Mindestbeitrag eingezahlt werden als die Folgezahlungen später sein müssen, weil der Broker einen Mehraufwand für Ihre Anmeldung hat. Wenn Sie den Mindestbetrag nicht bezahlen möchten, ist dies für Ihren Broker nicht lukrativ. Die Ersteinzahlung beläuft sich meist auf wenige hundert Dollar oder Euro. Kleinere Beiträge lohnen sich für den Aktienhandel nicht, weil es Ihnen dann nicht möglich ist, Ihr Investment auf mehrere Aktien aufzuteilen. Nur durch die Aufteilung Ihres Geldes können Sie Ihr Verlustrisiko minimieren.

Geld einzahlen in das Aktiendepot
Geld einzahlen in das Aktiendepot

Bei der Entscheidung für einen Broker sollten Sie auch die Zahlungsmöglichkeiten berücksichtigen. Der Broker sollte mindestens Zahlungsmethoden wie PayPal und die Banküberweisung anbieten. Wichtig ist auch, ob eventuelle Zusatzgebühren anfallen. Am besten entscheiden Sie sich für eine kostenlose Zahlungsmöglichkeit. Achten Sie darauf, dass Ihr Guthaben sofort auf Ihr Konto eingezahlt wird. Dann können Sie schneller in BMW-Aktien investieren und einen guten Aktienkurs für sich nutzen.

eToro unterstützt folgende Zahlungsmöglichkeiten:

  • PayPal
  • Online-Banking
  • Banküberweisungen
  • Kreditkarten
  • Debitkarten
  • Sofort-Überweisung
  • Rapid Transfer
  • Neteller
  • Skrill

(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)

4. Schritt: In BMW Aktien investieren

Zunächst ist es wichtig, dass Sie die richtige Aktie auswählen. Die BMW Aktie ist an verschiedenen Börsen erhältlich. Sie können Sie an folgenden Identifikatoren erkennen:

  • Kürzel: BAMXF
  • WKN: 519000
  • ISIN: DE0005190003

Wie Sie am eToro Beispiel sehen, ist es ganz einfach, BMW Aktien zu kaufen und Sie für Ihr Portfolio zu sichern. Wenn Sie nicht nur am spekulativen Differenzgeschäft teilnehmen möchten, ist es wichtig, dass Sie in Aktien investieren und nicht nur einen CFD Trade eröffnen. Bei der Eröffnung eines CFD Trades sind Sie nicht im Besitz von Wertpapieren!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0nYXZpYS1pZnJhbWUtd3JhcCc+PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iQWt0aWVuIGthdWZlbiBiZWkgRXRvcm86IFNvIGZ1bmt0aW9uaWVydCBlcyEgLSBBbmxlaXR1bmcgJmFtcDsgRXJmYWhydW5nZW4gZsO8ciBUcmFkZXIiIHdpZHRoPSIxNTAwIiBoZWlnaHQ9Ijg0NCIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9FRU4zdWtLb19vTT9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgY2xpcGJvYXJkLXdyaXRlOyBlbmNyeXB0ZWQtbWVkaWE7IGd5cm9zY29wZTsgcGljdHVyZS1pbi1waWN0dXJlIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9kaXY+

(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)

Was ist BMW?

Die Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft, besser bekannt als BMW ist ein Automobil- und Motorradhersteller mit Sitz in München. BMW tritt auch als BMW Group auf. Zu den Tochtergesellschaften des Unternehmens gehören unter anderem BMW-Motorrad, BMW-M und Here. Das Unternehmen wurde von Franz Josef Popp, Camillo Castiglioni, Karl Rapp und Gustav Otto gegründet. Vorgänger von BMW war die 1913 von Karl Rapp gegründete Rapp Motorenwerke GmbH. Stefan Quandt und Susanne Klatten sind heute die Eigentümer von BMW.

Das durchschnittliche Kursziel von BMW beläuft sich derzeit auf etwa 108 EUR. Der Aktie BMW Kurs schwankt aktuell zwischen rund 70,50 und rund 86 EUR. Im Jahr 2020 belief sich der Umsatz von BMW auf circa 99 Milliarden Euro. Von 14 Analysten empfehlen 8 Analysten in die BMW Aktie VZ zu investieren. Vier empfehlen sie zu halten und zwei der Analysten raten zum Verkauf der Aktie.

Die BMW Aktie erzielte in den letzten 10 Jahren durchschnittlich etwa +0,3 Prozent Gewinn pro Jahr. Die Verlust-Ratio ist mit einem Wert von 2,93 recht hoch. Dennoch sei an dieser Stelle erwähnt, dass BMW eines der größten deutschen Unternehmen ist und zudem weltweit einen guten Ruf genießt. Das Unternehmen hat in der ersten Jahreshälfte des Jahres 2020 über 1,4 Millionen Fahrzeuge verkauft. Damit ist und bleibt es einer der führenden Fahrzeughersteller weltweit.

Über 10 Prozent aller erworbenen Motorräder stammen aus einem BMW-Werk. Überdies raten von 14 Analysten immerhin 8 Analysten zum Kauf einer BMW Aktie und vier zum Halten der Aktie. Nur zwei sind sich sicher, dass man die Aktie besser verkaufen sollte. Bevor Sie sich für oder gegen Wertpapiere von BMW entscheiden, lohnt es sich, den BMW Vorzugsaktie Kurs langfristig zu beobachten und die Kursentwicklungen im Blick zu behalten.

Hier sehen Sie den aktuellen Preischart der BMW Aktie:

Weshalb investieren in BMW?

Im Jahr 2020 hatte BMW einen Umsatz in Höhe von fast 99 Milliarden Euro. Nun muss man berücksichtigen, dass es sich aufgrund der Corona-Pandemie um ein Krisenjahr handelte und das Unternehmen trotz dessen diesen hohen Umsatz erzielte. Dies liegt unter anderem daran, dass BWM über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist. Weltweit werden Fahrzeuge von BMW gefahren. Dabei verkauft das Unternehmen nicht nur Automobile, sondern auch Motorräder.

Alleine in Deutschland stammen etwa 12 Prozent aller Motorräder aus einem Werk von BMW. Die BMW Aktie Prognose beläuft sich den Analysten zufolge im Durchschnitt auf ein Kursziel in Höhe von fast 108 Euro. Derzeit bewegt sich der Aktienkurs zwischen rund 70,50 und rund 86 EUR. Zudem empfehlen von 14 Analysten 8 Analysten in die BMW Aktie VZ zu investieren. Vier raten dazu, sie zu halten und zwei der Analysten sprechen sich für den Verkauf der Aktie BMW aus.

Worauf sollte man beim Kauf von BMW Aktien achten?

Beim Kauf von BMW Aktien und auch anderen Aktien, müssen Sie immer mit Kursschwankungen rechnen, die mal mehr oder weniger stark ausfallen können. Aus diesem Grund lohnt es sich, den Aktienkurs über einen längeren Zeitraum im Blick zu behalten. Überdies gibt es auch andere Automobilhersteller. Sie können den Aktienkurs von BMW in Realtime beobachten. Schauen Sie sich auch immer wieder die Empfehlungen der Analysten an.

Von 14 Analysten empfehlen 8 die Aktie zu kaufen, vier sie zu halten und zwei raten zum Verkauf der Aktien. Bevor Sie sich an den Handel mit BMW Aktien wagen, können Sie bei einigen Brokern wie bei eToro den Wertpapierhandel auch erst mal mit Spielgeld üben. Gleichzeitig können Sie sich dann auch einen Überblick über das Marktgeschehen und die Aktienkurse verschaffen. Darüber hinaus ist es sinnvoll, wenn Sie Ihr Investment auf verschiedene Unternehmen aufteilen.

(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)

Alternativen und Konkurrenz von BMW

Sie interessieren sich für BMW Aktien? Dann sollten Sie auch ein Investment in die Konkurrenz von BMW in Betracht ziehen. Schließlich ist es immer besser, sein Geld in mehrere Unternehmen zu investieren, um das Verlustrisiko so gering wie möglich zu halten und seinen Gewinn zu maximieren. Deshalb ist es sinnvoll, wenn Sie sich auch die Aktienkurse anderer Fahrzeughersteller anschauen. Wenn Sie sich für BMW interessieren, dürften die folgenden Unternehmen ebenfalls für Sie interessant sein:

  • Mercedes-Benz Group
  • Volkswagen VW
  • Tesla

BMW Aktie: Überblick der Vor- und Nachteile

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Vor- und Nachteile der BMW Aktie:

Vorteile
Nachteile
Stets in den Medien vertreten
Stimmrecht nur bei Stammaktien
Weltweit bekanntes Unternehmen
Langfristige Investitionen
Großteil der Analysten empfiehlt ein Investment
Zwei Aktienformen
Aktienkurs ist gering schwankend
Führender Fahrzeughersteller

Fazit: BMW Aktie kaufen oder nicht?

BMW ist einer der führenden Automobilhersteller in Deutschland. Das Unternehmen ist weltweit bekannt und stellt außerdem auch noch Motorräder her. Alleine in Deutschland stammen 12 Prozent aller Motorräder aus einem Werk von BMW. BMW ist stets in den Medien vertreten. Von 14 Analysten empfehlen 8 den Kauf einer BMW Aktie. Vier raten zum Halten der Aktie und nur zwei empfehlen den Verkauf der BMW Wertpapiere. Die BMW Aktie ist zwar natürlichen Schwankungen unterlegen, der Aktienkurs ist jedoch relativ stabil und wird eher als gering schwankend eingestuft.

Bevor Sie in Aktien von BMW investieren, ist es sinnvoll, wenn Sie die Kursbewegungen am Aktienmarkt für einen gewissen Zeitraum beobachten, um sich selbst ein besseres Bild machen zu können. Darüber hinaus sollten Sie auch die Konkurrenz im Auge behalten. Am besten ist es, wenn Sie Ihr Investment auf mehrere Unternehmen aufteilen, damit Sie Ihr Verlustrisiko minimieren können. Gleichzeitig können Sie Ihre Gewinnchancen durch dieses Vorgehen erhöhen. Schauen Sie sich in regelmäßigen Abständen auch die Empfehlungen der Analysten an, um sich einen besseren Überblick zu verschaffen.

(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)

Wie hoch ist die Dividende bei BMW?

Für das Geschäftsjahr 2020 wurden für die Stammaktie von BMW 1,90 EUR pro Aktie und für die Vorzugsaktie 1,92 EUR pro Aktie ausbezahlt. Damit zahlte BMW seinen Investoren Dividenden in einer Gesamthöhe von insgesamt 1.253 Milliarden EUR aus.

Wie viele Aktien von BMW gibt es?

BMW handelt aktuell mit 2.964.376 Aktien, was einem Volumen in Höhe von 207.814 Millionen Euro entspricht.

Weitere Beiträge zu Aktien:

Zuletzt geupdated am 22/03/2022 von Andre Witzel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.