Aufsichtsrat: Definition & Erklärung 

Der Aufsichtsrat ist ein gesetzlich vorgeschriebenes Organ, was bei Aktiengesellschaften, Genossenschaften, Kapitalanlagegesellschaften und Kommanditgesellschaften auf Aktien vorhanden sein muss. Bestimmt wird dieser Rat während einer Gesellschafterversammlung oder bei einem Zusammenschluss der Aktionäre. 

Im Aktiengesetz sind drei führende Organe einer Aktiengesellschaft vorgegeben: Der Vorstand, der Aufsichtsrat und die Hauptversammlung. Die Aufgabe des Aufsichtsrates ist es, die Aktionäre zu vertreten und somit die Vorstandsmitglieder zu berufen. Deren Tätigkeit überwacht der Aufsichtsrat, um die Vermehrung des Vermögens von Anlegern sicherzustellen.

Beispiel: So kann der Aufsichtsrat den Vorstand überwachen

Um die Arbeitsweise des Vorstands zu überwachen, darf der Aufsichtsrat regelmäßig Informationen über alle relevanten Angelegenheiten der Aktiengesellschaft einsehen. Auf Wunsch des Aufsichtsrats können hierbei auch die im Aktiengesetz definierten Zeiträume unterschritten werden. Er hat außerdem ein vollumfängliches Einsichtsrecht in die Geschäftsunterlagen der AG. 

Es steht dem Aufsichtsrat hierbei frei, ob er sein Informationsrecht durch sachverständige Organe (Steuerberater, Rechtsanwalt) ausüben lässt oder ob er sich seine nötigen Informationen selbst zukommen lässt.

Einfach gesagt: Wie wird der Aufsichtsrat bestellt?

Die Aktionäre einer Aktiengesellschaft haben das Recht, den Aufsichtsrat im Rahmen einer Hauptversammlung festzulegen. Unterliegt die Aktiengesellschaft dem Mitbestimmungsrecht, müssen auch Arbeitnehmer über den Aufsichtsrat mitentscheiden. 

Im Drittbeteiligungsgesetz ist festgelegt, dass AGs mit einem Mitarbeiteranteil von mehr als 500 Personen den Aufsichtsrat zu einem Dritten mit Arbeitnehmervertretern besetzen müssen. Das Mitbestimmungsgesetz gilt, sobald mehr als 2.000 Mitarbeiter im Unternehmen tätig sind.

Zuletzt geupdated am 01/09/2022 von Timm Schaffner

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.