GbeBrokers AUDUSD

Die 5 besten AUD/USD Trading Broker im Vergleich

Die besten 5 Broker für das AUD/USD Trading im Überblick:

AUD/USD Trading Broker:
Bewertung:
Regulierung:
Märkte & Spreads:
Vorteile:
konto:
1. GBE Brokers
GBE Brokers Logo
BaFin, FCA, CySEC
Ab 0,0 Pips +2,5€/Lot pro Trade
(ECN Ausführung)
500 Märkte+
(Spezial Konditionen nur über mich)
# Deutsche Niederlassung
# Hohe Liquidität
# Beste Ausführung
# MT4/MT5
# Günstigster Broker
Live-Konto ab 500€(Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)
2. Capital.com
CySEC, FCA, ASIC
Ab 0,0 Pips ohne Kommission
6.000 Märkte+
# Größte Auswahl
# Nutzerfreundlich
# Günstige Gebühren
# Variable Hebel
# PayPal
# TradingView
Live-Konto ab 20€
(Risikohinweis: 87,41% der privaten CFD Konten verlieren Geld)
3. RoboForex
RoboForex Logo
IFSC
Ab 0,0 Pips +4$/Lot pro Trade
(ECN Ausführung)
12.000 Märkte+
# Hebel bis 1:2000
# Bonusangebote
# Gute Konditionen
# Krypto Zahlungen
# Support 24/7
Live-Konto ab 10€(Risikohinweis: Ihr Kapital kann gefährdet sein)
4. Vantage Markets
ASIC, CIMA
Ab 0,2 Pips + 3$ Kommission pro 1 Lot
400 Märkte+
# Geringe Kosten
# Hoher Hebel 1:500
# MT4/MT5/cTrader
# Schnelle Ausführung
# Krypto Zahlungen
Live-Konto ab 200€(Risikowarnung: Ihr Kapital kann gefährdet sein)
5. XTB
XTB Logo
KNF, BaFin
Ab 0.0 Pips + 3,5€/Lot pro Trade
(DMA Ausführung) 3.000 Märkte+
# Top-Plattform
# Große Auswahl
# Deutscher Service
# Webinare
Live-Konto ab 0€Risikohinweis: 77% der privaten Konten verlieren Geld

Wer sich mit dem Forex Trading beschäftigt, stößt schnell auf eine gigantische Auswahl an Devisen und Währungspaaren. Eine herkömmliche Unterteilung erfolgt in Haupt- und Nebenwährungen sowie Währungsexoten. Beim Devisenpaar AUD/USD handelt es sich um ein beliebtes Währungspaar, das zu den Nebenwährungen zählt. Schließlich wird jeden Tag im Interbankensystem ein gigantisches Volumen beim Trading vom australischen Dollar gegen den US-amerikanischen Dollar umgesetzt. Im folgenden Artikel schauen wir uns an, warum man AUD/USD traden sollte und welcher AUD/USD Trading Broker eine gute Wahl ist.

Warum sollte man AUD/USD traden?

Grundsätzlich gibt es unterschiedliche Ansatzpunkte, um sich beim Trading im Devisenmarkt zu bewegen. All diese Gründe treffen auch auf das Nebenwährungspaar AUD/USD zu, sodass sich Trader aus verschiedenen Gründen für einen strategischen Handel entscheiden können.

  • Hohe Verfügbarkeit: Beim AUD/USD Trading profitieren die Händler von einer hohen Verfügbarkeit. Schließlich bieten heutzutage zahlreiche Online Broker den Handel mit Devisen an. Zugleich lässt sich das Währungspaar AUD/USD rund um die Uhr unter der Woche handeln. Von Montag bis Freitag können Marktteilnehmer somit auch außerhalb der gängigen Öffnungszeiten der Börse mit dem Trading Geld verdienen.
  • Vielfalt an Strategien: Für das Trading mit AUD/USD gibt es eine Vielfalt an Strategien und Ansatzpunkten, um lukrative Setups zu finden und ein langfristig profitables Trading zu entwickeln. Beispielsweise lassen sich technische Indikatoren verwenden, um AUD/USD erfolgreich zu traden. Da sich viele Marktteilnehmer an der Charttechnik im Forex Markt orientieren, kommt regelmäßig in bestimmten Kurszonen viel Bewegung in den AUD/USD Kurs.
  • Lukrative Volatilität: Der Währungsmarkt gilt als volatil und ständig in Bewegung. Für Trader ist dies vorteilhaft, da die Händler gerade die Bewegungen in einem Kurs ausnutzen können – ganz gleich, in welche Richtung sich der Kurs bewegt. Die ständigen Bewegungen um einige Pips machen es möglich, kontinuierlich Trading-Gewinne zu erzielen.
  • Günstige Gebühren: Die hohe Liquidität im Forex Markt ist typisch für den Handel mit Devisen. Da die Liquidität hoch ist, entstehen nur geringe Kosten für die Marktteilnehmer. Die meisten AUD/USD Trading Broker verzichten auf eine Provision und erheben nur die Spreads. Diese sind jedoch in einem liquiden Marktumfeld naturgemäß sehr eng.
  • Strenge Regulierung: Der Forex Markt wird streng überwacht und ist reguliert. Daraus resultieren für die Händler feste Spielregeln, an denen sie sich beim Trading orientieren können (und müssen). Allerdings haben die Trader auch eine höhere Sicherheit, da sie sich anders als beim Krypto-Trading eben auf fixe Vorgaben verlassen können.
  • Hohe Flexibilität: Zweifelsfrei handelt es sich beim AUD/USD Trading um eine beliebte Methode, um am Forex Markt Geld zu verdienen. Doch Forex Trader können überaus flexibel agieren, da eine vielfältige Auswahl an Währungen zur Verfügung steht – darunter natürlich auch andere Hauptwährungen wie EUR/USD, GBP/USD oder USD/JPY.

Wie kann man AUD/USD traden?

Der Handel des Währungspaars AUD/USD ist auf verschiedene Arten möglich. Beliebt und verbreitet sind zwei verschiedene Instrumente: die Währungsfutures und die Forex-CFDs. Während Futures tendenziell eher von institutionellen und professionellen Tradern verwendet werden, ist für viele Retail Trader aus dem privaten Bereich das Handelsinstrument CFD das Mittel der Wahl. Denn beim CFD profitieren die Händler im Forex Markt von verschiedenen Vorteilen.

Zum einen ist die Preisbildung bei den CFDs überaus transparent. Diese orientieren sich an der Wertentwicklung der zugrunde liegenden Basiswerte – hier AUD/USD. Zum anderen ist die Funktionsweise leicht verständlich. Wer die Finanzderivate CFD verwendet, versteht alsbald die Funktion und kann das Trading sukzessive verbessern. Darüber hinaus profitieren die Trader von der großen Flexibilität beim Forex Trading und AUD/USD Handel. Denn mithilfe der CFDs können die Händler Long- und Short-Positionen eröffnen sowie via Hebel traden. Da viele hochwertige Broker für das AUD/USD Trading CFDs anbieten, kann man in weniger als zehn Minuten mit dem Forex Trading beginnen.

Die besten Broker, um AUD/USD zu traden

Das Währungspaar AUD/USD ist wohl bei jedem Broker verfügbar, der auch den Forex Markt mit einem bestimmten Handelsinstrument abdeckt. Folglich wollen wir im nächsten Abschnitt fünf hochwertige AUD/USD Trading Broker vorstellen, bei denen man mit gutem Gewissen den australischen Dollar gegen den US-Dollar handeln kann.

1.     GBE Brokers

GbeBrokers AUDUSD

Bei GBE Brokers handelt es sich um einen CFD Broker, der sein eigenes Brokerage-Angebot international ausgerichtet hat. In Deutschland verfügt GBE Brokers sogar über eine eigene Niederlassung in Hamburg, um die Kunden des Forex Brokers persönlich und kompetent zu betreuen. Die Kontoeröffnung erfolgt in weniger als 10 Minuten, um im Anschluss direkt mit dem AUD/USD Trading zu beginnen. Neben vielfältigen CFDs für unterschiedliche Basiswerte rund um Aktien, Indizes oder Kryptos gibt es auch im Forex Markt genügend Auswahl mit vielfältigen Haupt-, Neben- und exotischen Währungen.

Die Handelsplattform von GBE Brokers überzeugt mit einem hohen Komfort und vielfältigen Analysetools, um die Märkte technisch zu analysieren. Zugleich kann man auf eine sichere Handelsumgebung zurückgreifen, die auch von der BaFin reguliert wird. Günstige Gebühren runden das Forex Angebot erfolgreich ab, da GBE Brokers auf eine Provision verzichtet und die Spreads erfahrungsgemäß eng sind. Wenn man als Einzahlungsmethode die Banküberweisung wählt, kann man zugleich Gelder kostenlos transferieren.

Über den oberen Butten bekommen Sie 0,1 Pips Spread Rabatt oder 1€ Kommission Rabatt

(Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)

2.     Capital.com

Capital.com AUDUSD

Capital.com ist ein internationaler Broker, der sein Angebot auf Differenzkontrakte ausgerichtet hat. Folglich wurde in den vergangenen Jahren das Angebot kontinuierlich erweitert, sodass Kunden von Capital.com im Jahr 2022 über 6000 verschiedene Handelsinstrumente nutzen können. Diese decken beispielsweise Märkte in den Assetklassen Aktien, Indizes, Rohstoffe, ETFs, Kryptos oder auch Devisen ab. Folglich können die Kunden von Capital.com ohne Provision und in rasanter Geschwindigkeit AUD/USD über Capital.com handeln.

Großen Mehrwert bietet beim AUD/USD Trading Broker Capital.com die moderne Handelsplattform, die mittels KI-Technologie insbesondere auf die Bedürfnisse moderner Trader ausgerichtet ist. Diese können mit einem automatisierten Risikomanagement das Verlustrisiko begrenzen oder mit vielseitigen Charting-Tools das Währungspaar AUD/USD technisch analysieren. Dank aktualisierter Wirtschaftsnews und einem umfassenden Weiterbildungsangebot bleiben Trader bei Capital.com stets auf dem Laufenden.

(Risikohinweis: 87,41% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

3.     RoboForex

RoboForex AUDUSD

Der in Belize ansässige CFD Broker RoboForex ist mehrfach reguliert und bietet ein vielseitiges Angebot für seine Kunden. Der historische Fokus ist auf den Devisenmarkt ausgerichtet, sodass die Trader eine vielfältige Auswahl an Haupt- und Nebenwährungen handeln können. Verschiedene Sicherheitsvorkehrungen sorgen für eine hohe Zuverlässigkeit des Brokers. Die Kunden von RoboForex berichten erfahrungsgemäß über eine komfortable und intuitive Handhabung mit der eigenen Online Trading-Plattform.

Zugleich sind auch die Gebühren überaus günstig. Denn die Kontoeröffnung und -führung sind vollständig gebührenfrei. Zugleich verlangt RoboForex auch beim CFD-Trading von AUD/USD keine Provision und stellt lediglich enge Spreads in Rechnung. Mit einem vielseitigen Bonus-Programm wird man zugleich monetär belohnt, sodass lukrative Anreize zur regelmäßigen Nutzung des Trading Kontos bei RoboForex bestehen.

(Risikohinweis: Ihr Kapital kann gefährdet sein)

4.     Vantage Markets

VantageMarkets AUDUSD

Der australische Broker Vantage Markets ist eine alternative Möglichkeit, wenn man sich auf die Suche nach einem AUD/USD Trading Broker begibt. Bereits bei der Kontoeröffnung profitiert man von einem 50 % Willkommensbonus, mit dem man sein Trading Startkapital aufstocken kann. Die mehrfachen internationalen Auszeichnungen sprechen für sich. Das Angebot von Vantage Markets ist kundenorientiert und bietet weitreichende Vorteile.

Mit einem 24-7-Kundenservice und günstigen Gebühren können die Händler AUD/USD in Zukunft jederzeit handeln und bei Problemen direkt Unterstützung des Forex Brokers in Anspruch nehmen.

(Risikohinweis: Ihr Kapital kann gefährdet sein)

5.     XTB

XTB AUDUSD

Der polnische Broker XTB betreut seine deutschen Kunden von der Niederlassung in Frankfurt am Main aus. Jeder Kunde bekommt dabei einen persönlichen Betreuer zugeteilt. Zugleich steht der Kundenservice von XTB rund um die Uhr zur Verfügung.

Dabei hat XTB mit langjähriger Erfahrung ein hochwertiges Angebot entwickelt, das sowohl das Investieren in echte Aktien als auch das Handeln mit CFDs beinhaltet. Mit den Differenzkontrakten können die Kunden von XTB zahlreiche Devisen traden – insgesamt bietet XTB seinen Kunden über 5000 Handelsinstrumente an. Durch die internationale Tätigkeit ist XTB mehrfach reguliert und unterliegt hierzulande der Überwachung durch die BaFin.

Besonders positiv fällt die Handelsumgebung bei XTB auf, mit welcher Anfänger und fortgeschrittene Trader gleichermaßen Forex handeln können. Für Anfänger gibt es zugleich einen umfassenden Bereich für Fort- und Weiterbildung, um die eigenen Fähigkeiten zu verbessern. Zudem steht natürlich auch eine intuitive mobile Trading App zur Verfügung, um beim AUD/USD Trading von unterwegs Anpassungen vorzunehmen. Die günstigen Gebühren und die hohe Transparenz runden das Angebot von XTB erfolgreich ab.

Risikohinweis: 77% der privaten Konten verlieren Geld

AUD/USD traden: Anleitung in fünf Schritten

Wer sich für das AUD/USD Trading entscheidet, kann die folgende Anleitung für einen reibungslosen Einstieg nutzen. Denn in nur fünf Schritten eröffnet man, ausgehend von der Registrierung beim AUD/USD Trading Broker, eine erste AUD/USD Position.

1.     Bei GBE Brokers registrieren

Zunächst besucht man die Website von GBE Brokers, um sich dort zu registrieren. Nach einem Klick auf „Live-Konto“ wird man direkt zum Anmeldeformular weitergeleitet. Dort gibt man nun persönliche Daten ein und wählt die Zugangsdaten für das eigene GBE Brokers Trading Konto aus. Im Anschluss erhält man umgehend eine Bestätigungsmail von GBE Brokers.

GBEBrokers Registrierung

(Über den oberen Button bekommen Sie 1€ Kommissionen oder 0,1 Pip Spread Rabatt – Günstigster FX Broker)

(Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)

2.     Konto bei GBE Brokers verifizieren

Im nächsten Schritt ist die Verifizierung des Kontos bei GBE Brokers erforderlich, da der CFD Broker mit Niederlassung in Hamburg den hiesigen Richtlinien unterliegt. Folglich müssen die Kunden von GBE Brokers im Online-Ident-Verfahren ihre Identität nachweisen.

GBEBrokers verifizierung

3.     Trading Konto kapitalisieren

Bevor man mit dem AUD/USD Trading beginnt, muss man das Konto kapitalisieren. Infolgedessen wählt man eine Zahlungsmethode aus – die Banküberweisung ist vollständig kostenlos – und folgt den Anweisungen des Brokers. Je nach Zahlungsmethode dauert es nun unterschiedlich lange, bis das Geld auf dem Trading Konto gutgeschrieben ist.

GBEBrokers Einzahlung

4.     AUD/USD suchen und auswählen  

Über die Kategorie „Handelsprodukte“ gelangen Trader nun zu den CFDs und wählen dort Forex aus, um am Devisenmarkt zu handeln. Unter den Währungen findet man unter dem Bereich Forex Nebenwährungen verschiedene Paare mit dem Australischen Dollar, u.a. AUD/USD.

GBEBrokers Nebenwährungen AUDUSD

5.     Mit Echtgeld AUD/USD handeln

Nach der Auswahl kann man nun die entsprechenden Trading-Parameter festlegen, wie beispielsweise Investitionsvolumen, Short oder Long bzw. Hebel. Dann eröffnet man die AUD/USD Position und profitiert im Anschluss von einer Kursbewegung in die richtige Richtung.

Über den oberen Butten bekommen Sie 0,1 Pips Spread Rabatt oder 1€ Kommission Rabatt

(Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)

Fazit: GBE ist die best Wahl für den AUD/USD

Der Forex Markt bietet für kurzfristige Trader eine Vielzahl an lukrativen Chancen, um Geld mit dem Devisenhandel zu verdienen. Über die Hauptwährungen hinaus verfügen auch einige Nebenwährungen über eine hohe Liquidität. Dabei gehört das Währungspaar AUD/USD zu den bekanntesten Devisenpaaren, die man im Forex Trading handeln kann. Sowohl fundamentale makroökonomische Veränderungen als auch technische Indikatoren können die typische Volatilität beim AUD/USD Trading erzeugen, die Händler infolgedessen ausnutzen.

Beim Währungspaar AUD/USD, das den australischen Dollar gegen den US-amerikanischen Dollar abbildet, handelt es sich um eines der beliebtesten Währungspaare, das man beispielsweise bei den modernen Brokern GBE Brokers oder Capital.com handeln kann. Wer noch neu im Forex Trading ist, kann einfach und schnell im Demokonto die Handelsplattform kennenlernen und sich kontinuierlich weiterentwickeln. Dann wird mit der richtigen Strategie ein profitables AUD/USD Trading immer wahrscheinlicher.

FAQs: Häufige Fragen zum AUD/USD Trading Broker

Was ist das Währungspaar AUD/USD?

Beim Währungspaar AUD/USD handelt es sich um eine Devise, bei welcher der australische Dollar gegen den US-Dollar abgebildet wird. Der australische Dollar fungiert hier als Handelswährung, während die Leitwährung USD als Preiswährung zum Einsatz kommt.

Wie eröffne ich ein Konto beim AUS/USD Trading Broker?

Die Kontoeröffnung bei einem AUD/USD Trading Broker erfolgt in wenigen Schritten. Dafür kann man die Anleitung aus diesem Artikel nutzen, um schnell beim etablierten CFD Broker GBE Brokers ein Konto zu eröffnen und zeitnah AUD/USD zu handeln.

Was ist der beste AUD/USD Trading Broker?

Zweifelsfrei gibt es eine Vielzahl hochwertiger AUD/USD Trading Broker. Nach unseren Erfahrungen können die Angebote von GBE Brokers und Capital.com mit einer modernen Handelsumgebung und günstigen Gebühren alles Erforderliche bereitstellen, um dauerhaft profitabel AUD/USD zu handeln.

Was ist beim AUD/USD Trading wichtig?

Beim AUD/USD Trading müssen die Händler grundlegende Regeln für das Trading berücksichtigen, wie die fixe Orientierung an einer Strategie, dem fundierten Money Management sowie der Auswahl eines hochwertigen Brokers.

Ist AUD/USD ein gutes Währungspaar zum Trading?

Das Währungspaar AUD/USD ist bei den Forex Tradern für die hohe Liquidität, den geringen Spreads und der fundamentalen Bewegung durch makroökonomische Trends bekannt. Dies macht AUD/USD zu einem zweifelsfrei hervorragend geeignetem Währungspaar für das Trading. Wie immer kommt es jedoch auch hier auf die konkreten Setups und die eigenen Traderfähigkeiten an.

Soll ich AUD/USD kaufen oder verkaufen?

Dies hängt immer von der jeweiligen Marktsituation und dem Handelssetup ab. Sowohl Long- als auch Short-Positionen können eine attraktive Rendite versprechen.

Wann sollte man AUD/USD traden?

Theoretisch kann man den Forex Markt fast rund um die Uhr traden. Besonders vielversprechend ist der Handel zwischen 20.00 und 5.30 Uhr nach unserer europäischen Zeit, da dann die Liquidität und Volatilität bei AUD/USD erfahrungsgemäß höher sind.

(Über den oberen Button bekommen Sie 1€ Kommissionen oder 0,1 Pip Spread Rabatt – Günstigster FX Broker)

(Risikohinweis: 70,37% der privaten Konten verlieren)

Lesen Sie weitere Forex Artikel:

Zuletzt geupdated am 29/09/2022 von Maren

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert