AT&T Aktie kaufen und investieren – Anleitung für Einsteiger

Wenn Sie noch keine Erfahrungen auf dem Börsenmarkt gesammelt haben, empfiehlt es sich, dass Sie ausschließlich in Unternehmen investieren, die es bereits seit vielen Jahren gibt wie zum Beispiel in AT&T. Die AT&T Inc. ist ein Telekommunikationsunternehmen in Nordamerika. Das Unternehmen stellt verschiedene Telekommunikationslösungen für seine Kunden bereit wie Telefon-, Daten- und Videotelekommunikation, aber auch Mobilfunk und Internetdienstleistungen für Privatkunden, Unternehmen und Organisationen der Regierung.

AT&T wurde 1983 von Alexander Graham Bell und Gardiner Greene Hubbard in Delaware in den USA gegründet. Seit 2020 ist John Stankey der CEO des Unternehmens. Zu den Tochtergesellschaften gehört unter anderem AT&T Communications. Der AT&T Aktie Aktienkurs liegt derzeit bei etwa 19,20 EUR. 2021 hatte das Unternehmen einen Umsatz in Höhe von 168,9 Milliarden US-Dollar.

In der folgenden Anleitung erfahren Sie, wie leicht es ist, auf dem Börsenmarkt einen Einstieg zu finden und AT&T Aktien zu kaufen. Außerdem erhalten Sie spannende Börsentipps und erfahren, worauf es beim Handel mit Wertpapieren ankommt. Darüber hinaus erhalten Sie weitere interessante Informationen über AT&T.


Aktien von AT&T kaufen – Wie geht man vor?

Früher war es gar nicht so einfach, wenn man AT&T Aktien kaufen wollte, weil man sich erst an seinen Broker oder die Bank wenden musste. Nachdem man einen Termin hatte, musste man oft tagelang warten, was zur Folge haben konnte, dass sich ein guter Aktienkurs deutlich verschlechtert hatte. Heutzutage ist es viel einfacher geworden, in AT&T Aktien zu investieren. Sie können Ihre Börsengeschäfte sogar von jedem Ort aus und völlig zeitunabhängig von Ihrem Smartphone aus erledigen.

Achten Sie jedoch darauf, welche Arten von Trading Ihr Broker anbietet. Vertrauen Sie nur Brokern mit einer offiziellen Regulierung, da diese als seriös einzustufen sind. Achten Sie außerdem darauf, dass Ihr Broker transparent darlegt, für welche Leistungen Gebühren erhoben werden können und in welcher Höhe. In der folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung erfahren Sie, woran Sie einen seriösen Broker erkennen und wie Sie ganz einfach selbst AT&T Aktien kaufen können.

Schritt 1: Wählen Sie den besten Broker

Es ist gar nicht so einfach, den Überblick über die zahlreichen Trading Apps zu behalten, weil es so viele gibt. Bei einigen Trading Apps wird nicht mit echten Aktien, sondern lediglich mit sogenannten CFDs gehandelt. Wenn Sie mit Aktien handeln wollen, müssen Sie unbedingt darauf achten, dass diese Leistung auch wirklich von Ihrem Broker angeboten wird. Wenn dort mit CFDs gehandelt wird, profitieren Sie nur von steigenden oder fallenden Aktienkursen, ohne im Besitz von echten Wertpapieren zu sein. eToro ist zum Beispiel einer der Broker, bei denen der Aktienhandel möglich ist. Außerdem verfügt dieser Broker über eine offizielle Regulierung. eToro erfüllt darüber hinaus noch viele wichtige Kriterien, die einen seriösen Broker ausmachen, wie die Folgenden:

Broker und Aktien Trading Plattform - My Watchlist
  • Benutzerfreundliche Oberfläche
  • Transaktionen binnen Sekunden
  • Offizielle Regulierung und Zertifizierung
  • Faire und transparente Gebühren
  • Deutschsprachiger Kundenservice
  • Kursdatenübertragung in Echtzeit
Aktien Broker:
Bewertung:
Regulierung:
Märkte & Spreads:
Vorteile:
Konto:
1. eToro
CySEC, FCA, ASIC
Ab 1,0 Pips ohne Kommission
3,000 Märkte+
# Aktien 0% Provision
# Social Trading
# Short-Trades
# Social Trading
# PayPal
Live-Konto ab 50€
(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)
2. IG.com
BaFin, FCA
Ab 0,4 Pips ohne Kommissionen
16.000 Märkte+
# Alle Märkte handelbar
# Deutsche Niederlassung
# Persönlicher Support
# Verschiedene Plattformen
# DMA Ausführung
Live-Konto ab 0€
(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)
3. Capital.com
CySEC, FCA, ASIC
Ab 0,0 Pips ohne Kommission
4,000 Märkte+
# Größte Auswahl
# Nutzerfreundlich
# Günstige Gebühren
# Variable Hebel
# PayPal
Live-Konto ab 20€
(Risikohinweis: 87,41% der privaten CFD Konten verlieren Geld)

Schritt 2: Anmeldung und Registrierung beim ausgewählten Broker

Melden Sie sich bei Ihrem gewünschten Broker an, sobald Sie sich für einen Broker entschieden haben. Nur dann können Sie mit Aktien handeln. Beachten Sie bitte, dass jeder seriöse Broker nach Ihrer Anmeldung eine Verifizierung von Ihnen verlangen wird. Wird diese nicht verlangt, müssen Sie davon ausgehen, dass es sich um ein unseriöses Angebot handelt. Die Verifizierung ist für Sie und Ihren Broker mit ein wenig Mehraufwand verbunden. Dennoch ist diese sehr wichtig, weil Ihr Broker sich und seine Kunden, also auch Sie, dadurch vor Betrügern schützt. Nur so ist ein sicherer Aktienhandel möglich.

Für die Verifizierung benötigen Sie ein gültiges Ausweisdokument wie Ihren Personalausweis oder Ihren Reisepass als Identitätsnachweis (POA) und eine aktuelle Rechnung als Adressnachweis (POI), auf der Ihre derzeitige Adresse zu sehen ist. Für den Adressnachweis können Sie Ihre Stromkostenabrechnung oder Telefonrechnung vorlegen. Für den Aktienhandel können unter Umständen Gebühren anfallen. Eine Liste mit den Gebühren, die berechnet werden können, finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)

Schritt 3: Geld auf das Konto einzahlen

Sie können nur mit Aktien handeln, wenn Sie ausreichend Geld auf Ihr Konto eingezahlt haben. Sobald Ihr Depot von Ihrem Broker freigeschaltet wurde, können Sie Guthaben auf Ihr Konto einzahlen. Falls Sie sich den Handel mit Wertpapieren noch nicht zutrauen, können Sie auch erst mal nur das Demokonto von eToro ausprobieren. eToro gewährt Ihnen etwas Spielgeld. Dadurch lernen Sie die Plattform besser kennen. Außerdem wird Ihnen gezeigt, worauf Sie beim Aktienhandel achten müssen.

Fast alle Broker verlangen für die erste Einzahlung einen Mindestbetrag. Die Zahlungen, die Sie danach tätigen, können geringer ausfallen. Für die Ersteinzahlung wird jedoch meistens ein höherer Betrag verlangt, weil der Broker einigen Aufwand für Ihre Anmeldung in Kauf nehmen muss. Er muss zum Beispiel Ihre Unterlagen auf Richtigkeit usw. überprüfen. Das kostet Ihn natürlich Zeit. Für die Ersteinzahlung werden üblicherweise wenige hundert Dollar oder Euro verlangt. Für Sie persönlich lohnt es sich auch nicht, mit weniger Geld an die Börse zu gehen, weil Sie Ihr Geld dann nicht auf mehrere Unternehmen aufteilen können. Dies ist jedoch sehr wichtig, wenn Sie Ihr Verlustrisiko so gering wie nur möglich halten wollen.

Etoro - Geld einzahlen beim Aktien Broker
Geld einzahlen in das Aktiendepot

eToro bietet verschiedene Zahlungsmöglichkeiten an: Für welchen Broker Sie sich entscheiden sollten, ist unter anderem davon abhängig, welche Zahlungsarten dieser anbietet. Ihr Wunschbroker sollte mindestens PayPal und die Möglichkeit zur klassischen Banküberweisung anbieten. Sie sollten außerdem wissen, dass für manche Zahlungsweisen Gebühren anfallen können. Entscheiden Sie sich am besten immer für eine Zahlungsmethode, die ohne Zusatzgebühren auskommt. Ihr Geld sollte zudem möglichst sofort auf Ihrem Konto erscheinen, damit Sie flexibel in AT&T Aktien investieren können.

Zahlungsmethoden und wichtige Informationen über eToro: Die Mindesthöhe für die Ersteinzahlung liegt bei 50 USD, was etwa 47 EUR entspricht. Bei eToro können Sie das Trading in Echtzeit durchführen. eToro hat folgende Zahlungsarten im Programm:

  • PayPal
  • Online-Ranking
  • Banküberweisungen
  • Debitkarten
  • Kreditkarten
  • Sofort-Überweisung
  • Rapid Transfer
  • Neteller
  • Skrill

Bei eToro fallen für die Einzahlung keine zusätzlichen Gebühren an. Für den Aktienhandel können aber andere Gebühren in Rechnung gestellt werden. Die Gebührenliste finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)

Schritt 4: Erwerb von AT&T Aktien

Bevor Sie Geld in AT&T Aktien investieren, wählen Sie das richtige Aktienpaket aus. Die AT&T Aktie können Sie über verschiedene Börsen beziehen. Sie finden das Wertpapier unter folgenden Identifikatoren:

  • Kürzel: SOBA
  • WKN: A0HL9Z
  • ISIN: US00206R1023

Am Beispiel von eToro sehen Sie, wie einfach es ist, AT&T Aktien zu erwerben und sie für Ihr Portfolio zu sichern. Wenn Sie echte Aktien kaufen möchten, denken Sie daran, keinen CFD Trade zu eröffnen, weil Sie sonst nur von steigenden oder fallenden Aktienkursen profitieren. Sie besitzen dann keine echten Wertpapiere. Für den Aktienhandel können Gebühren anfallen. Nähere Informationen zu den Gebühren finden Sie unter etoro.com/trading/fees.

(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)

Wer ist AT&T?

Die AT&T Inc. ist ein Telekommunikationsunternehmen, das verschiedene Produkte in seinem Portfolio hat, wie Telefon-, Daten- und Video-Telekommunikation. Darüber hinaus hält das Unternehmen Mobilfunk- und Internetdienstleistungen für seine Kunden bereit. AT&T wurde 1983 von Alexander Graham Bell und Gardiner Greene Hubbard in Delaware in den USA gegründet. CEO des Unternehmens ist seit 2020 John Stankey.

Das durchschnittliche Kursziel von AT&T liegt laut der AT&T Aktie Prognose derzeit bei 22,727 US-Dollar. 2021 hatte das Unternehmen einen Umsatz in Höhe von 168,9 Milliarden US-Dollar. Der AT&T Aktie Kurs bewegt sich derzeit in einem Bereich von etwa 19,20 EUR. Aktuell beschäftigen sich 33 Analysten mit AT&T Aktien. Davon empfehlen 14 Analysten die Aktie zu kaufen, 17 setzen sie auf Halten und nur zwei würden sie verkaufen.

Wann zahlt AT&T Dividende? Die AT&T Dividende wird viermal jährlich ausgezahlt und zwar in den Monaten Februar, Mai, August und November.

Was passiert mit der AT&T Aktie? Die AT&T Aktie hatte zuletzt ein Minus in Höhe von 20 Prozent. Die Aktie hat sich nun jedoch wieder erholt, sodass ein Großteil der Analysten die Aktie entweder kauft oder sie auf halten setzt. AT&T selbst hat sich erst mal dazu entschlossen, sich aus den Medien zurückzuziehen und die Anteile an die Aktionäre auszubezahlen. Pro Aktie winken 0,24 Anteile an Warner Bros. Discovery.

In welchem Index ist AT&T? AT&T gehört folgenden Indexen an:

  • S&P 500
  • S&P 100
  • DAXplus Minimum Variance US EUR Kursindex
  • DAXplus Minimum Variance US EUR Performance
  • DAXplus Minimum Variance USA EUR (Net Return)
  • DJ GBL Titans50 USD
  • DJ Global Titans 50

Wo ist AT&T gelistet? AT&T ist an folgenden Börsen gelistet:

  • Stuttgart
  • Berlin
  • Düsseldorf
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Hannover
  • München
  • XETRA
  • Gettex
  • Tradegate
  • Quotrix
  • Baader Bank
  • Lang & Schwarz

Hier sehen Sie den aktuellen Preischart der AT&T Aktie:

Warum sollte man in AT&T Aktien investieren?

AT&T ist in den USA ein sehr bekanntes Unternehmen und hatte dort sogar lange Zeit eine Monopolstellung. Das Unternehmen ist umsatzstark. AT&T kauft teilweise zudem große und bekannte Unternehmen auf. Die Nachfrage nach Datentarifen und Telekommunikationsangeboten steigt nach wie vor. Derzeit ist die Aktie noch günstig erhältlich und die Aktie wird allen Prognosen zufolge an Wert gewinnen, weshalb auch viele Analysten den Kauf der Aktie empfehlen.

Worauf man dennoch achten sollte

Wenn Sie in Aktien investieren, kann es zu Kursschwankungen kommen. Die Aktie, die Sie gekauft haben, kann also im Wert steigen oder sinken. Davon ist nicht nur die Aktie AT&T betroffen. Dies kann alle Wertpapiere betreffen. Allerdings sollten Sie die Schwankungen nicht beunruhigen, da diese bis zu einem gewissen Grad völlig normal sind. Am besten beobachten Sie die Aktienkurse in Realtime auf Onvista, damit Sie sich von den Kursschwankungen einen besseren Überblick verschaffen können und sie diese besser einschätzen können.

(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)

Schauen Sie sich außerdem in regelmäßigen Abständen an, welche Empfehlungen die Analysten aussprechen. Bevor Sie mit echtem Geld in das Aktiengeschäft einsteigen, lohnt es, falls Sie sich noch unsicher sind, ein Demokonto bei einem Broker zu erstellen. In diesem Fall können Sie mit Spielgeld an die Börse gehen. Dadurch lernen Sie die Broker Plattform und den Börsenmarkt besser kennen. Ein Demokonto können Sie unter anderem bei eToro erstellen. Denken Sie außerdem daran, Ihr Geld auf verschiedene Unternehmen aufzuteilen, um Ihr Verlustrisiko gezielt zu senken.

Alternativen und Konkurrenz von AT&T

Wenn Sie in die Aktie AT&T investieren möchten, ist es sinnvoll, wenn Sie sich auch die Konkurrenz näher anschauen. Es ist immer besser, wenn Sie Ihr Investment auf die Wertpapiere von unterschiedlichen Unternehmen aufteilen, damit Sie Ihr Verlustrisiko minimieren können. Sie sind an der AT&T Aktie interessiert? Dann könnten auch die folgenden Unternehmen für Sie relevant sein:

  • Deutsche Telekom
  • Walt Disney
  • Constantin
  • ADVA
  • Verizon

AT&T Aktie: Überblick der Vor- und Nachteile

Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Vor- und Nachteile der AT&T Aktie:

VORTEILE
NACHTEILE
Hohe Umsätze
Aktie musste zuletzt 20 Prozent Minus verkraften
Nachfrage nach guten Telekommunikationstarifen und Datentarifen steigt nach wie vor
Managemententscheidungen waren nicht immer richtig
Seltene Kündigungen
Kauft große Unternehmen auf
Analysten raten zum Kauf der Aktie
Aktie derzeit noch günstig erhältlich

Fazit: Shop AT&T kaufen oder nicht?

Die AT&T Inc. ist ein Telekommunikationsunternehmen in Nordamerika, das diverse Lösungen im Sektor Telekommunikation, Daten und Mobilfunk anbietet. Die Nachfrage nach Tarifen in diesen Bereichen ist gestiegen und steigt auch weiterhin. AT&T hatte lange Zeit eine Monopolstellung in den USA. Zuletzt musste die Aktie einen Wertverlust in Höhe von 20 Prozent hinnehmen. Mittlerweile hat sich die Aktie AT&T wieder erholt. Dies ist natürlich allen voran auch den Analysten aufgefallen.

Von 33 Analysten empfehlen 17, die Aktie auf Halten zu setzen. 14 raten zum Kauf der Aktie und nur 2 der Analysten würden das Wertpapier verkaufen. Es könnte sich also durchaus für Sie lohnen, wenn Sie in die Aktie investieren. Zuvor empfiehlt es sich jedoch, den Aktienkurs für einen längeren Zeitraum in Realtime zu beobachten. So können Sie sich selbst ein besseres Bild von der AT&T Aktie machen. Sie können den Aktienkurs zum Beispiel auf der Plattform Onvista beobachten. Eine gute Anlaufstelle, um sich über die AT&T Aktie zu informieren, ist außerdem das AT&T Aktie Forum.

(Ihr Kapital ist gefährdet. Es fallen andere Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie unter etoro.com/trading/fees.)

Weitere Beiträge zu Aktien:

Zuletzt geupdated am 25/11/2022 von Andre Witzel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert