Wie funktioniert der Aktienmarkt? – Alles was Sie wissen müssen

Die Idee, in den Aktienmarkt zu investieren, mag beängstigend erscheinen, vor allem, wenn man es zum ersten Mal versucht. Viele Menschen lassen sich am Ende durch die traurigen Geschichten von Anlegern entmutigen, die das meiste oder ihr gesamtes Geld verlieren.

Aber der Aktienmarkt bietet auch reichlich Gelegenheit, sein Vermögen mit einem Klick auf ein paar Schaltflächen auf Ihrem Computer zu vermehren. Sehen wir uns also einmal an, wie die Börse funktioniert und wie Sie sie zu Ihrem Vorteil nutzen können.

Was ist eine Aktie?

Auch als Aktie oder Eigenkapital bezeichnet, sind Aktien ein Finanzinstrument, das einen Prozentsatz des Eigentums an einem Unternehmen oder einer Körperschaft bezeichnet. Sie stellt einen Anspruch auf einen Bruchteil des Vermögens und der Erträge eines Unternehmens dar.

Ein Aktienbesitzer ist eine Person, die einen bestimmten Prozentsatz der Aktiengesellschaft besitzt, der der Anzahl der gehaltenen Aktien entspricht, die einen Bruchteil der gesamten im Umlauf befindlichen Aktien des Unternehmens ausmacht. Wenn ein Investor zum Beispiel 200.000 Aktien eines Unternehmens mit 4 Millionen ausstehenden Aktien besitzt, hätte er oder sie einen Anteil von 5% an diesem Unternehmen.

Verschiedene Arten von Aktien

Es gibt drei Arten von Beständen:

1. Stammaktien

Die Stammaktien sind mit Stimmrechten ausgestattet, die es einem Investor ermöglichen, bei den Sitzungen des Unternehmens ein Mitspracherecht zu haben. Die Stimmrechte sind jedoch nicht gleichwertig. Unternehmen können dem Aktionär je nach den gehaltenen Aktien eine oder zwei oder mehrere Stimmen geben.

2. Vorzugsaktien

Die Vorzugsaktien hingegen sind nicht stimmberechtigt, da man in einer Organisation den Vorzug erhält, im Falle einer Liquidation Dividenden und Vermögen zu erhalten. Mit anderen Worten, wenn ein Unternehmen in Konkurs gerät, werden die Dividenden der Vorzugsaktien nach den Schulden des Unternehmens ausgezahlt.

3. Dividenden-produzierende Aktien

Ein Unternehmen kann beschließen, in Abhängigkeit vom erzielten Gewinn eine Dividende an die Aktionäre auszuschütten. Dividenden sind eine Form der Belohnung für die Aktionäre einer Organisation und werden vollständig vom Unternehmen bestimmt, was bedeutet, dass das Unternehmen die Dividenden nach Belieben erhöhen oder senken kann.

Wie funktionieren Aktien?

Der Aktienmarkt ist wie eine Auktionsplattform, auf der Anleger Aktien auf der Grundlage des höchsten Preises, den ein Käufer bereit ist zu zahlen, und des niedrigsten Preises, für den ein Verkäufer bereit ist, seine Aktien zu verkaufen, kaufen und verkaufen.

Aktienpreise sind eine Darstellung von Angebot und Nachfrage, und wenn es einseitig ist, bewegen sich die Preise. Wenn es z.B. mehr Verkäufer als Käufer gibt, dann überwiegt das Angebot die Nachfrage, und die Preise werden fallen und umgekehrt.

Die Verkäufer versuchen, jede Aktie so hoch wie möglich zu verkaufen, in der Hoffnung, dass sie mehr als das bekommen, was sie dafür bezahlt haben, während die Aktienkäufer versuchen, den niedrigsten Preis zu erzielen, um das beste Geschäft zu machen.

Die Differenz zwischen dem, wofür ein Verkäufer bereit ist, zu verkaufen, und dem, was ein Käufer zu zahlen bereit ist, wird als Spread bezeichnet. Wenn also eine Aktie einen Käufer zu 10 Dollar hat und der niedrigste Verkäufer bei 10,25 Dollar liegt, dann ist die Differenz zwischen diesen beiden Zahlen die Spanne, die 0,25 Dollar beträgt.

Wie investiere ich in den Aktienmarkt?

Leider können nur Anleger mit großen Konten auf dem Parkett der Börse handeln. Wenn Sie jedoch mit Aktien handeln möchten, können Sie ein Konto bei einem Online-Broker für eine im Allgemeinen günstige Provision eröffnen. Zu Ihren Optionen gehören auch Einstellungen:

  • Finanzberater, die normalerweise eine Jahresgebühr oder eine Gebühr pro Transaktion erheben
  • Großbanken, die neben der Ausführung von Handelsgeschäften auch die Finanzplanung übernehmen
  • Online-Broker, die für jede Transaktion eine geringe Gebühr erheben

Die Mehrheit der Investoren wird Aktien über Investmentfonds kaufen, d.h. Unternehmen, die eine Sammlung von Aktien kaufen und in einem Fonds halten und dann Aktien dieses Fonds an Investoren verkaufen. Anstatt Aktien des Investmentfonds zu besitzen, kann sich der Investor je nach seinen finanziellen Zielen und dem Zeithorizont dafür entscheiden, die Aktien direkt zu kaufen. Investmentfonds sind eine diversifizierte Investition, d.h. sie tragen in der Regel ein geringeres Risiko als der direkte Besitz einer einzelnen Aktie.

Einige Anleger suchen sich jedoch gerne die Unternehmen aus, die sie besitzen, und werden sie einzeln kaufen. Der beste Weg, dies zu tun, ist die Auswahl starker Unternehmen mit einer Erfolgsbilanz in Bezug auf Wachstum oder Nachhaltigkeit. Das verringert Ihr Risiko und gibt Ihnen eine bessere Chance, einen Gewinn zu erzielen.

Wodurch wird der Aktienkurs bestimmt?

Aktienkurse tendieren dazu, je nach Angebot und Nachfrage im Laufe der Zeit zu steigen und zu fallen. Die Veränderung der Preise ist eine direkte Folge von Angebot und Nachfrage. Wenn eine Aktie aufgrund des jüngsten Erfolgs des Unternehmens oder eines starken Industriesektors stark nachgefragt wird, tendieren ihre Preise dazu, zu steigen, weil es mehr Käufer als Verkäufer gibt.

Wenn andererseits Investoren nicht bereit sind, eine Aktie zu kaufen, weil das Unternehmen schwache Gewinne oder eine schwache Führung verzeichnet, wird ihr Preis sinken, weil es mehr Verkäufer als Käufer gibt, die ein größeres Angebot an der Aktie auf dem Markt schaffen.

Schlussbemerkungen

Bei jeder Investition gibt es Risiken, und der Aktienmarkt ist nicht anders. Wenn Sie verstehen, wie der Aktienmarkt funktioniert, versetzen Sie sich in eine bessere Position, um klügere und fundiertere Entscheidungen zu treffen.

Weitere interessante Beiträge: 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.