Aktienblase: Definition & Erklärung 

Aktienblasen sind zumeist kurzlebige, spekulative Anstiege des Aktienkurses, die durch irrationales Verhalten der Marktteilnehmer verursacht werden. Nach einer Blase folgt in der Regel ein Crash, also ein plötzlicher und starker Kurseinbruch. Die Ursachen für eine Blase sind vielfältig und reichen von hervorragenden Aussichten für die Zukunft eines Unternehmens über allgemeine Euphorie am Aktienmarkt bis hin zu Manipulation durch Insider. Oft ist es eine Kombination aus mehreren Faktoren, die dazu führt, dass Investoren bereit sind, immer höhere Preise für die Aktien zu bezahlen.

Die Entstehung & das Platzen einer Aktienblase

Anleger kaufen Aktien, weil sie an der steigenden Kursentwicklung partizipieren möchten. Durch den Kauf von Aktien erwerben Anleger einen Anteil an einem Unternehmen. Die Aktienkurse werden maßgeblich durch die Nachfrage bestimmt. 

Die Blase wächst

Je mehr Anleger in eine Aktie investieren, desto höher wird der Kurs an der Börse notieren. Eine Aktienblase entsteht, wenn die Preise für Aktien über ihren inneren Wert (Fundamentalwert) steigen. In einer Blase herrscht eine enorme Nachfrage nach den entsprechenden Papieren, was zu einer weiteren Steigerung der Kurse führt. Die Preise für die betreffenden Papiere sind in diesem Fall vollkommen aus dem Gleichgewicht geraten und haben mit ihrem tatsächlichen Wert nichts mehr zu tun.

Die Blase platzt

Eine Aktienblase kann sich langsam aufbauen und über Monate oder Jahre ansteigen – bis sie eines Tages platzt. Dies geschieht oft dann, wenn immer mehr Investoren denken, dass der Preis noch weiter steigen wird und sie jetzt schnell handeln müssen, um noch Profit zu machen. 

Wenn aber nicht mehr genügend Käufer bereit sind, die hohen Preise zu bezahlen, bricht der Kurs plötzlich ein und es kommt zum Crash. Durch institutionelle Anleger, die sich mit Limit-Orders gegen fallende Kurse absichern, wird dieser Effekt verstärkt. Zudem spielt hier auch die Psychologie der Anleger eine Rolle, die nun rasend schnell ihre Aktien abstoßen.


Weitere Beiträge meines Trading Lexikons:

Zuletzt geupdated am 05/07/2022 von Andre Witzel

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.