Was sind Aktien CFDs? – Erklärung

Erklärung: Mit einem Aktien CFD können Sie auf steigende und fallende Kurse einer Aktie setzen. Es handelt sich hier um einen Differenzkontrakt (Contract for Difference), welcher vom Broker an den Trader verkauft wird. Mit diesem Kontrakt besitzen Sie nicht den Basiswert, sondern nur eine “Forderung” bzw. den Kontrakt beim Broker. Aktien CFDs sind besonders interessant, weil ein Hebel angewendet werden kann und Trades auf fallende Kurse möglich sind.

✔ Vorteile:✘ Nachteile:
Schneller MarktzugangGebühren über Nacht, da gehebelter Handel
Handel auf fallende Kurse (Leerverkauf)
Günstige Gebühren & Spreads
Handel mit Hebel bis 1:10
Direkter Marktzugang: Aufträge erscheinen im Orderbuch

Beispiel für eine Aktien CFD Berechnung:

Aktien CFDs werden in der Regel mit einem Hebel gehandelt. Dies hat den Vorteil, dass Sie weniger Eigenkapital (Margin) benötigen, um höhere Summen am Markt zu traden. In dem folgenden Beispiel möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie einen Aktien CFD berechnen:

  • Sie kaufen zum Beispiel die BMW Aktie 10x bei einem Preis von 100€
  • Der Hebel des Aktien CFDs liegt bei 1:10
  • Insgesamt wird eine Summe von 10 x 100 = 1000€ gehandelt
  • Dank dem Hebel von 1:10 benötigen Sie aber nur 100€ Kapital, um die Summe von 1000€ zu handeln, 100 x 10 = 1000€

Gewinnfall:

  • Die Aktie steigt von 100€ auf 110€ an
  • Das ist ein Gewinn von 10€ pro Aktie
  • Insgesamt ein Gewinn von 10 x 10 = 100€
  • Sie haben als Ergebnis eine Rendite von 100€/100% auf Ihre eingesetzte 100€ Margin (Sicherheitsleistung) erhalten

Der Beste Broker für Aktien CFDs

Aus meinen Erfahrungen und Tests ist XTB derzeit einer der besten Broker für Aktien CFDs. Nicht nur, dass Sie Differenzkontrakte auf einer Plattform handeln können, es lassen sich sogar reale Aktien kaufen.

Der Anbieter zeichnet sich durch seine deutsche Regulierung der BaFin aus und bietet Ihnen einen der besten Supports an. Die Gebühren und Kosten sind sehr niedrig und auch transparent dargestellt. Mit der Handelsplattform xStation 5 (Bild unten) sind Sie bestens gerüstet, um an Aktien Geld zu verdienen.

Die Vorteile von XTB:

Deutsche Niederlassung BaFin reguliert

Direkter Marktzugang

Hebel von bis zu 1:10

Leerverkaufe möglich

Gebühren ab 0,08% (mind. 8€)

Die Gebühren und Kommission beim Aktien CFD Handel

Der Handel mit Aktien CFDs ist nicht Gebührenfrei. Der Broker bietet Ihnen die nötige Infrastruktur um Handel und verlangt dabei Gebühren. Beim Handel mit Differenzkontrakten auf Wertpapiere fallen unterschiedliche Gebühren an. Diese möchte ich Ihnen in den nachfolgenden Punkten erklären:

  • Kommission: Pro Aktienauftrag fällt eine Kommission an. Es ist egal wie viele Aktien Sie pro Auftrag handeln. Die Kommission bleibt pro Auftrag immer gleich! Mehrere Aufträge kosten mehr Kommissionen. Bei XTB beträgt die Kommission ab 0,08% (mindestens 8€).
  • Spread: Das ist der Unterschied zwischen dem Kaufs- und Verkaufspreis an der Börse. Dieser liegt in der Regel bei 1-2 Pips. Es werden die direkten Marktpreise angeboten.
  • Tägliche Swaps: Da der Handel mit einem Aktien CFD per Hebel erfolgt, gibt es eine tägliche Gebühr, wenn Sie die Position über Nacht halten. Der Broker leiht Ihnen Kapital für den Handel und fordert somit diese Gebühr. Die Swaps für Long- oder Short-Positionen können unterschiedlich ausfallen.

Fazit zum Handel mit Aktien CFDs (Differenzkontrakten)

Aktien CFDs bieten einem Anleger die Möglichkeit einfach und unkompliziert Leerverkäufe auf Wertpapiere durchzuführen. Leerverkäufe sind zum Beispiel für private Investoren ziemlich teuer, da es hohe Gebühren geben kann.

Auch der Hebel bietet kurzfristigen Spekulanten einen enormen Vorteil. Erhöhen Sie so Ihre maximale Rendite auf das eingesetzte Kapital. Mit der richtigen Anlagestrategie lassen sich so schnell hohe Gewinne einfahren.

Differenzkontrakte sind reguliert durch die europäische und deutsche Finanzaufsicht. Es sollte daher unbedingt ein regulierter Broker gewählt werden, um mehr Sicherheit zu haben. Viel Erfolg beim Handel!

Aktien CFD
5 (100%) 2 votes